Linux 14.792 Themen, 104.175 Beiträge

News: Neues Ubuntu 8.10 ist fertig

Furchtloser Steinbock zum Download bereit

Redaktion / 7 Antworten / Baumansicht Nickles

Ab sofort ist das finale Release des neuen Ubuntu Linux 8.10 erhältlich. Die "Intrepid Ibex" (furchtloser Steinbock) getaufte Version bringt zahlreiche Neuigkeiten. Ein Schwerpunkt ist die optimierte mobile Verbindung mit dem Internet.

Ubtuntu 8.10 unterstützt jetzt auch 3G-Modems für drahtlose UMTS-Netzwerke. Viele weitere Neuigkeiten wurden bereits hier beschrieben: Neues Ubuntu-Linux 8.10 ab Donnerstag.

Wie immer setzt Ubuntu auf den Desktop Gnome (jetzt in Version 2.24), Kubuntu kommt mit KDE (Version 4.1.2). In beiden Fällen wurden wie immer die Applikationen modernisiert, ergänzt oder durch Neuerungen ausgetauscht.

Das aktuelle Ubuntu kann wie immer hier gesaugt werden: Ubuntu Download. Wer die Kubuntu-Variante mit KDE bevorzugt, findet sie hier: Kubuntu 8.10.

Wer noch die ältere Version Ubuntu 7.04 nutzt, sollte spätestens jetzt den Umstieg auf einer neuere Version erwägen. Der Support für 7.04 wurde am 19. Oktober eingestellt, es gibt keine Updates mehr dafür.

Jetzt befindet sich bereits Ubuntu Version 9.04 in Fertigstellung. Es wird im April 2009 kommen und trägt die verrückte Bezeichnung "Jaunty Jackalope" (siehe Hase mit Geweih kommt im April.

bei Antwort benachrichtigen
the_mic Redaktion

„Furchtloser Steinbock zum Download bereit“

Optionen

Rechner Nummer Eins ist soeben mit dem aktualisierten System neu gestartet worden. Mal schauen, was das so alles kann :-)

cat /dev/brain > /dev/null
bei Antwort benachrichtigen
cscherwinski the_mic

„Rechner Nummer Eins ist soeben mit dem aktualisierten System neu gestartet...“

Optionen

Freue mich auch schon darauf, warte aber noch ein paar Tage.
Besonders gespannt bin ich auf Gnome 2.24!

Viel Erfolg wünscht Christian
bei Antwort benachrichtigen
zyklop66 cscherwinski

„Freue mich auch schon darauf, warte aber noch ein paar Tage. Besonders gespannt...“

Optionen

läuft eins AAA,habe es auf dem testrechner installiert,auch mal gleich die usb-installation getestet und auf meinen sony NW-A 3000 installiert weil ich nur 12 gig musik habe und deshalb 8 frei habe und ist super verlaufen,freut mich weil ich das ding immer dabei habe seit zwei drei jahren und mir immer so eine möglichkeit gewünscht habe weil auch meine externen platten alle auf ext3 laufen und ich nie tauschen konnte und mit dem ubi aufn player gehts jetzt.ansonsten gnome haut mich jetzt auch nicht wirklich weg(na ja bis auf die tatsache das es endlich möglich ist dateien aus dem mülleimer wiederherzustellen,und den tabs in nautilus und die ENGERE ANSICHT(welches leider halbherzig passiert,da man bei langen dateinamen nur noch raten kann welche welche ist,schade(des is im windows explorer besser gelöst)) ,scim ist ein bissel nervig weils bei mir stressig ist irgendwie,habe es deshalb gekickt.Alllerdings ist es noch ein riesen Prob das meine ati x1650 nicht läuft oder besser die treiber install voll daneben ging,allerdings muss ich dabei sagen das es an 8.10 gut ist das es direkt beim hochfahren gesagt wird und man drei optionen hat dieses prob zu lösen ich habe mich für die ursprüngliche config entschieden(liegt aber nicht an ubuntu sondern an ati).weiter finde ich sehr nett das mein hdspa modem endlich läuft(allerdings muss man sagen dass ich mein wlan immer auf kanal 12 hatte,dies aber ändern musste weil ubuntu diese irgendwie nicht checkt).Allerdings finde ich nicht das es eine verbesserung mit flash gibt ich habe sowohl unter opera als auch unter firefox noch probs mit hängern.



aber alles in allem sieht man mal wieder wie fein alles laufen kann wenn linux programmierer hauptberuflich tätig sind(was weniger am geld sondern an der zeit liegt).



verzeiht meine fehler ich probiere gerade die airoptix night day kontaktlinsen aus(wobei ich sagen muss das die 93er chianti auch ihren teil dazu trägt.



in dem sinne einen buttrigen gruss

Ein gutes Leben,ist die beste Rache!!!
bei Antwort benachrichtigen
hannes43 Redaktion

„Furchtloser Steinbock zum Download bereit“

Optionen

Diesmal gefällt mit Ubuntu besser.
Vorher bevorzugte ich Kubuntu mit KDE.
Wie mir scheint, bin ja noch lange kein Linuxexperte und Meilen davon entfernt, hat Kubuntu aber ne Menge Software mehr.
Kann das sein?

bei Antwort benachrichtigen
the_mic hannes43

„Diesmal gefällt mit Ubuntu besser. Vorher bevorzugte ich Kubuntu mit KDE. Wie...“

Optionen
Kann das sein?
Definitiv: nein. Sämtliche Software von sämtlichen X-Buntu-Varianten kommt aus dem gleichen Repository. Du musst halt einfach das Zeugs nachinstallieren, das zusätzlich benötigt wird.
cat /dev/brain > /dev/null
bei Antwort benachrichtigen
hannes43 the_mic

„ Definitiv: nein. Sämtliche Software von sämtlichen X-Buntu-Varianten kommt...“

Optionen

ja na das ist schon klar.
Ich meine mehr die vorhandene Liste, die mir länger vorkam.
Aber gut zu wissen.
Wobei ich irgendwo mal gelesen habe, das es Softwre gibt die nicht Kompatibel untereinander sind.
Gnome und KDE. Kann mich auch irren.

bei Antwort benachrichtigen
cscherwinski hannes43

„ja na das ist schon klar. Ich meine mehr die vorhandene Liste, die mir länger...“

Optionen

Nein Hannes, kann ich nicht bestätigen.
Wir verwenden überwiegend Gnome Desktop, und bislang liefen da auch alle KDE-Anwendungen fehlerfrei, OK, sie brauchen ein wenig länger zum Starten, aber sie laufen.
Schau mal in Deine Repository-Liste, evtl. muß da noch was freigeschaltet werden.

Viel Erfolg wünscht Christian
bei Antwort benachrichtigen