Internet-Software, Browser, FTP, SSH 4.422 Themen, 35.700 Beiträge

News: 3.0.15 und 3.5.4 stopfen Sicherheitslücken

Firefox in zwei neuen Versionen verfügbar

Michael Nickles / 16 Antworten / Baumansicht Nickles

Ab sofort gibt es zwei neue Versionen des Firefox-Browsers: 3.0.15 und 3.5.4. In beiden Fällen werden mehrere Sicherheitslücken geschlossen, das Update ist also dringend ratsam.

Meldet Firefox nicht automatisch, dass ein Update verfügbar ist, kann es wie immer auch manuell ausgelöst werden (Firefox-Menü "Hilfe"-"Nach Updates suchen".

Michael Nickles meint: Viele wird sicherlich verwirren, dass es zwei neue Versionen gibt. Die 3.0er Baureihe des Firefox startete im Juni 2008, die 3.5er "Modelle" gibt es seit Juni 2009.

Die Firefox-Macher haben sich (aus welchen Gründen auch immer) dazu entschlossen, auch die alte 3.0er Variante noch mit Sicherheitsupdates zu versorgen. Warum man heute noch 3.0.n statt 3.5.n verwenden sollte, erschließt sich mir ganz offen gesagt nicht.

Natürlich gibt es ältere Firefox-Erweiterungen die unter 3.5 nicht mehr laufen, weil sie (noch) nicht aktualisiert wurden. Aktuell fallen mir allerdings keine relevanten ein, die bei 3.5 nicht mehr funzen.

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Michael Nickles

„Firefox in zwei neuen Versionen verfügbar“

Optionen

Eigentlich ist das nichts Ungewöhnliches, speziell bei Open-Source-Produkten... ich kann mich erinnern, dass auch OpenOffice 1.x noch lange weiterentwickelt wurde, als 2.x schon lange draußen war. Im Falle des Firefox, wo viele User auf externe Addons schwören, wäre das die einfachste Erklärung - welche Addons als "relevant" betrachtet werden, ist ja individuell verschieden.

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
nettineu Michael Nickles

„Firefox in zwei neuen Versionen verfügbar“

Optionen

Warum unterstützen OpenSource-Produkte wie Firefox eigentlich keine Digital-Rights-Management-Systeme (DRM). Da würde doch eine Lizenzvergabe der Weiterentwicklung ganz gut tun. Jetzt muß man bei Bedarf stets mehrere Browser auf dem Rechner haben.

Sind Sicherheitslücken (deshalb FF Update) für Privatanwender überhaupt ein reales Problem? Firewall im Router, Firewall auf dem Rechner, Virenscanner auf dem Rechner usw. Sicher nie 100%ig, aber auf der Autobahn lebt man statistisch viel gefählicher.

bei Antwort benachrichtigen
Hassashin nettineu

„Warum unterstützen OpenSource-Produkte wie Firefox eigentlich keine...“

Optionen
Firewall im Router, Firewall auf dem Rechner, Virenscanner auf dem Rechner usw. Sicher nie 100%ig, aber auf der Autobahn lebt man statistisch viel gefählicher.

Ich weiss nicht, wie oft und lange du täglich auf der Autobahn unterwegs bist, aber so viele Geisterfahrer wie im Internet täglich hab ich auf der A5 in meinem ganzen Leben noch nicht gesehn.

Gruss
Hassashin

--
Golem-Überschrift am 28.09.2009 (inzwischen leider korrigiert):
"Wahl: Schwarz-Geld gewinnt, ..."
Selten hat es eine freud'sche Fehlleistung so präzise auf den Punkt gebracht.
Gruß Hassashin -- Farcebook ist die Pest des Internet und gehört ausgerottet.
bei Antwort benachrichtigen
Scotty7 nettineu

„Warum unterstützen OpenSource-Produkte wie Firefox eigentlich keine...“

Optionen

Welche DRM Techniken meinst du?
Bei mir geht Flash, Silverlight, Windows Media (WMV) alles über Plugin.
Zur Not bekommt man exotisches auch mit dem Videolan Plugin zum laufen.

Wenns für eine Technik kein Plugin gibt, die Technik vielleicht sogar ClosedSource ist, was kann Mozilla da machen? Bestimmt nicht irgendwelche Hacks in den Browsercode implementieren.

"Firefox kein DRM" ist wie "Linux kein DirectX".

gens inculta nimis vehitur crepitante colossa.
bei Antwort benachrichtigen
nettineu Scotty7

„Welche DRM Techniken meinst du? Bei mir geht Flash, Silverlight, Windows Media...“

Optionen

hi Scotty,
zB. WMV maxdome, die schreiben, das das Ganze nur mit IE funktioniert. FF hat auch einen Player, aber es geht trotzdem nicht. Geht irgendein Plugin? Ist maxdome ClosedSource?

bei Antwort benachrichtigen
Scotty7 nettineu

„hi Scotty, zB. WMV maxdome, die schreiben, das das Ganze nur mit IE...“

Optionen

Hehe, gerade bei Maxdome hatte ich schon geschaut, ja die testen jetzt neu Maxdome mit Silverlight Plugin:
http://www.maxdome.de/special/silverlight/

Ob es geht, keine Ahnung, aber Silverlight ist auch wieder nur eine Erfindung von Microsoft.

OpenSource Projekte orientieren sich an offenen Standarts, HTML, XHMLT, CSS, JavaScript, XML. Der IE kann nichtmal diese Formate korrekt wiedergeben obwohl sich JEDER darüber informieren kann wie sie verarbeitet werden. Dafür kann der IE Formate wiedergeben wo nur Microsoft weis wie sie verarbeitet werden.

gens inculta nimis vehitur crepitante colossa.
bei Antwort benachrichtigen
Hassashin Michael Nickles

„Firefox in zwei neuen Versionen verfügbar“

Optionen
Die Firefox-Macher haben sich (aus welchen Gründen auch immer) dazu entschlossen, auch die alte 3.0er Variante noch mit Sicherheitsupdates zu versorgen. Warum man heute noch 3.0.n statt 3.5.n verwenden sollte, erschließt sich mir ganz offen gesagt nicht.

Weil in vielen Umgebungen (Firmen, Schulen, ...), die mit viel Arbeit vom IE auf FF umgestellt wurden, immer noch 3.0er, teilweise sogar noch 2.0er laufen?

Natürlich gibt es ältere Firefox-Erweiterungen die unter 3.5 nicht mehr laufen, weil sie (noch) nicht aktualisiert wurden.

Das liegt auch daran, dass sich mit fast jeder Version die API-Spezifikationen ändern. Einige Programmierer streichen dann irgendwann frustriert die Segel, weil sie mehr damit beschäftigt sind, ihre Erweiterungen und die jeweils aktuelle API anzupassen und kaum noch zu echter Weiterentwicklung Zeit haben.

Aktuell fallen mir allerdings keine relevanten ein, die bei 3.5 nicht mehr funzen.

Du bist bist zum Glück nicht das Maß der Dinge, ausserdem sollen Erweiterungen funktionieren und nicht funzen (was auch immer das sein soll).

Gruss
Hassashin

--
Golem-Überschrift am 28.09.2009 (inzwischen leider korrigiert):
"Wahl: Schwarz-Geld gewinnt, ..."
Selten hat es eine freud'sche Fehlleistung so präzise auf den Punkt gebracht.
Gruß Hassashin -- Farcebook ist die Pest des Internet und gehört ausgerottet.
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Michael Nickles

„Firefox in zwei neuen Versionen verfügbar“

Optionen
ausserdem sollen Erweiterungen funktionieren und nicht funzen (was auch immer das sein soll).,

keine Ahnung was?

Für deine Bildung!

http://www.dict.cc/deutsch-englisch/funzen+%5Bweb+ugs+%5D.html

Aber einen tollen Spruch in der Signatur!

Deine politische Meinung interessiert hier niemand....
bei Antwort benachrichtigen
trilliput luttyy

„ausserdem sollen Erweiterungen funktionieren und nicht funzen was auch immer das...“

Optionen

Ganz abgesehe davon, was ich von Hassashins letzter Zeile halte: Wo soll man denn die eigene politischer Meinung äußern, wenn nichtt im Abspann?

Und was versetzt dich denn in den Glauben, hier für alle sprechen zu dürfen?

Es gibt übrigens genügend Menschen, denen solche Umgangswörter ebenso ein Dorn im Auge sind, wie dir die Anti-Schwarz-Gelb-Zitate ;)

bei Antwort benachrichtigen
Gerakl Michael Nickles

„Firefox in zwei neuen Versionen verfügbar“

Optionen

Bei meinem Dell Notebook stürzt Firefox 3.5 öfters ab. Die version 3.0 läuft ohne Probleme.
Bei meinem Acer laufen dagagen beide Versionen einwandfrei.

bei Antwort benachrichtigen
primavera1 Michael Nickles

„Firefox in zwei neuen Versionen verfügbar“

Optionen
Du bist bist zum Glück nicht das Maß der Dinge, ausserdem sollen Erweiterungen funktionieren und nicht funzen (was auch immer das sein soll).

Zeugt das von großem Nachdenk-Potential des Verfassers ?
Von allzuviel Zeit für 'so Foren wie hier' ;) ?
Gibt sicher Wichtigeres [nach seinem Dafürhalten] -> bist bist

Wer ein derartiges Portal wie dieses nicht zu würdigen weiß, der kann ja wegbleiben und sich entsprechende Nachrichten und Informationen woanders holen.

Und wenn man soo schlau ist, wird man eine Forumsfunktion wie hier dankenswerterweise vorhanden gewiss gar nicht benötigen ... und die Erklärung von "funzen" bestimmt auch nicht - solche Ausdrücke benutzt man bei dem Niveau, auf das man bei der Signatur schließen kann, sicher gar nicht ...

Stellt sich in puncto "benötigen" die Frage, ob man hier Selbstgerechte, Atmosphäre-Vergifter, sich für oberschlau Haltende, Andere-Leute-Belehrer u.ä benötigt ...

primavera1
[kein Premium-Mitglied ... und hier 'trotzdem' immer gut geholfen ;) ]
bei Antwort benachrichtigen
Hassashin primavera1

„ Zeugt das von großem Nachdenk-Potential des Verfassers ? Von allzuviel Zeit...“

Optionen

Ich bin sprachlos. Warum, muss du schon selbst rausfinden.

Ich glaub, ich geh besser nach drüben.

Gruss
Hassashin

--
Golem-Überschrift am 28.09.2009 (inzwischen leider korrigiert):
"Wahl: Schwarz-Geld gewinnt, ..."
Selten hat es eine freud'sche Fehlleistung so präzise auf den Punkt gebracht.

Gruß Hassashin -- Farcebook ist die Pest des Internet und gehört ausgerottet.
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_152402 Michael Nickles

„Firefox in zwei neuen Versionen verfügbar“

Optionen

Zurück zum Thema-

Seit ich den Sprung vom 3.x auf 3.5x gemacht habe, gehen meine(!) wichtigsten AddOns nicht mehr. Da wären TabX (jeder Tab hat ein eigenes X zum schliessen), ein Theme an dem ich mich so gewöhnt habe und keine Alternative fand (Abstract Zune) und den ReDirectRemover.

Sicher hat da jeder seine Favoriten, die mit den ganzen Versionssprübgen irgendwann nicht mehr funktionieren. Ärgerlich ist, man bekommt ein Update angeboten und installiert es, trotzdem werden die AddOns nicht angepaßt. Leider weiß man das immer erst sehr viel später und wartet und hofft und sucht Alternativen usw...

Für alle denen es genauso geht- das AddOn Nightly Tester Tools kann die meisten AddOns wieder kompatibel machen. Der Trick ist dass einfach die Versionsnummer nicht mehr beachtet wird. Das muß aber nicht bei jedem Addon funzen. Bei mir aber funzt das seitdem alles prima! :-)

Gäbe es Nightly nicht, müßte ich wohl zwei FF´s benutzen. Den IE kenne ich schon seit FF 1.x nicht mehr...

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 gelöscht_152402

„Zurück zum Thema- Seit ich den Sprung vom 3.x auf 3.5x gemacht habe, gehen...“

Optionen

Demnach sind die meisten Addons nur aus rein formalistischen Gründen nicht mehr kompatibel, weil sie "offiziell" nicht für Version 3.5 freigegeben sind - rein technisch aber funktioniert es bei den meisten? Das ist ja sehr abgefahren...

Ich benutze zwar gar keine Addons außer AdBlockPlus, aber aus rein technischer Sicht finde ich das schon interessant. Würde ja bedeuten, dass die Hürden für die Addons gar nicht so hoch sind bei Version 3.5.

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Hassashin Olaf19

„Demnach sind die meisten Addons nur aus rein formalistischen Gründen nicht mehr...“

Optionen
Demnach sind die meisten Addons nur aus rein formalistischen Gründen nicht mehr kompatibel, weil sie "offiziell" nicht für Version 3.5 freigegeben sind - rein technisch aber funktioniert es bei den meisten? Das ist ja sehr abgefahren...

Stimmt, komischerweise gab es auf erweiterungen.de, als die noch waren, Erweiterungen, die zwar mit 3.6.x.x beta xxx kompatibel waren, aber nicht mit 3.0 oder 3.5. MinimizeToTray z.B. oder TabMixPlus, Greasemonkey und Linkification waren solche Kandidaten, oder das Outlook 2003 Theme, selbst die NightlyTesterTools waren (zumindest unter 3.0) kurzzeitig nicht mehr lauffähig.

Im Grunde sind die meisten Extensions und Themes ab 3.0 weiterhin brauchbar, wenn auch anfangs mit Abstrichen oder gelegentlich gar Abstürzen.

Mir hats dabei geholfen, meine Extensionlist zu bereinigen und den FF zu beschleunigen, schneller wird der ja nicht unbedingt, wenn er zusätzlich ein Dutzend Erweiterungen nachladen und im Speicher halten muss.
Gruß Hassashin -- Farcebook ist die Pest des Internet und gehört ausgerottet.
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Hassashin

„ Stimmt, komischerweise gab es auf erweiterungen.de, als die noch waren,...“

Optionen

Hmmm, da war ich grad nicht auf dem Laufenden... das Projekt gibt es tatsächlich nicht mehr: http://www.erweiterungen.de/aktuelles/meldungen/erweiterungen.de_stellt_laufenden_betrieb_ein - und das wieder einmal aus den in solchen Fällen üblichen Gründen. Überspitzt gesagt: Die Seite war zu erfolgreich und bekommt nun die Geister, die sie rief nicht mehr in den Griff. Finde ich sehr schade, auch wenn ich selbst so gut wie keine Addons nutze.

schneller wird der ja nicht unbedingt, wenn er zusätzlich ein
Dutzend Erweiterungen nachladen und im Speicher halten muss.

Das ist eben der Knackpunkt... und so verzichte ich auf Erweiterungen, es sei denn sie beschleunigen die Arbeit mit dem Internet, wie z.B. AdBlockPlus. Fast hätte ich noch hinzugefügt: Ich vermisse nichts - aber 1. bin auch ich nicht das Maß aller Dinge, und 2. habe ich genau das auch schon gesagt, bevor ich das erste Mal mit Tabbed Browsing in Berührung gekommen bin ;-)

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen