Kommunikation, Email, Messenger, Telefone, Chats, VOIP 1.231 Themen, 7.899 Beiträge

News: Schnell reingewurstelt

Facebook jetzt mit kostenloser Videotelefonie

Michael Nickles / 9 Antworten / Baumansicht Nickles

Vergangene Woche startete Google sein Facebook-Konkurrenzprodukt Google+. Facebook-Chef Mark Zuckerberg reagierte umgehend mit der Ankündigung, dass es bald etwas Spektakuläres geben wird. Die Gerüchteköche spekulierten umgehend, dass es sich dabei um Integration von Video-/Audio-Telefonie in Facebook handeln wird (siehe Facebook soll kommende Woche Video-/Audio-Chats kriegen).

Und sie hatten Recht. Praktisch ab sofort hat Facebook einen Videochat drinnen und die Sache basiert wie vermutet auf Skype. Wer bei Facebook angemeldet ist, findet den Videochat hier (beziehungsweise kann ihn hier aktivieren): www.facebook.com/videocalling. Aktuell scheint allerdings noch der "Testwurm" drinnen zu sein (bei mir klappte es noch nicht).

Einige haben es allerdings wohl bereits geschafft und es gibt bereits zig Berichte über Facebooks neue Funktion. Und die sind eher negativ. Generell wird die Möglichkeit zur Videotelefonie gelobt, allerdings hinkt Facebook damit Google+ wohl bereits aus dem Start heraus gravierend hinterher.

Denn: es sind nur Gespräche zwischen zwei Personen möglich. Google hat bei Google+ im Bereich "Hangouts" bereits kostenlose Gruppen-Videotelefonate drinnen. Und auch technisch ist Googles Videotelefonie wohl besser gelöst: es funktioniert einfach direkt im Browser, bei Facebook muss dafür erst ein Plugin installiert werden.

Michael Nickles meint: Wie das alles technisch gelöst ist, wie stabil es funktioniert und wie umfangreich - das sind die einen Fragen. Die entscheidende Frage ist aber wohl die, ob Videotelefonie überhaupt ein "Massenthema" ist.

Ich bin über Messenger mit diversen Leuten vernetzt, alle Rechner (Desktops, Laptops) sind mit Webcam ausgestattet - wie bei meinen Freunden auch. Kontakt haben wir viel, Videotelefonate finden aber nur sehr selten statt.

Waurm? Weil sie in gewisser Weise unpraktischer sind, als eine textbasierte Chat-Unterhaltung. Textchats laufen quasi nebenher und stören auch nicht, wenn man gerade am Fernsehgucken ist oder Musik hört. Und man muss auch nicht immer sofort antworten, es geht gemütlich nebenher ab.

Dass es das "Videofeature" ist, das Leute zu Google+ treibt oder bei Facebook bleiben lässt, bezweifle ich.

bei Antwort benachrichtigen
torsten40 Michael Nickles

„Facebook jetzt mit kostenloser Videotelefonie“

Optionen

Natürlich wird es bei google+ besser funktionieren, als bei Facebook. Die programmieren da in 3-4 Tagen irgendetwas zusammen. Hauptsache es funktioniert halbwegs, und wird auf die User losgelassen. Von den Sicherheitsrisiken/lücken ganz zu schweigen. Google wird garantiert schon länger dran arbeiten.

Bietet Facebook kein Gruppenvideochat kostenlos an, setzt es nicht durch! Bei Skype ist es möglich, kostet aber!

Aber war klar, dass die sich da sowas zusammen fummeln.
Es gibt ja schon Friendlist Converter von Facebook zu Google+

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
bechri Michael Nickles

„Facebook jetzt mit kostenloser Videotelefonie“

Optionen

ich habe mir soeben einige Screenshots zu Google+ angeschaut und bin begeistert!

Was mich fasziniert ist weniger die Videofunktion, als dass man offensichtlich Nutzer nach Interessen sortiert anzeigen lassen kann. Das fehlt bei FB, weshalb ich mir hierfür eine eigene Lösung programmieren musste. Der praktische Nutzen liegt auf der Hand: Du siehst auf einen Blick, mit wem du was unternehmen kannst.

Falls es in Google+ auch möglich sein sollte, bei besonderem Drang einer Unternehmung nachzukommen speziell angezeigt zu werden, könnte man sich so viel schneller organisieren, als wenn man jeden einzeln anschreiben müsste um zu fragen, ob die Person Lust hat dies oder das zu unternehmen!

MfG Chris
bei Antwort benachrichtigen
reader Michael Nickles

„Facebook jetzt mit kostenloser Videotelefonie“

Optionen

das gute am telefonieren ist, dass ich den gespräch in unterhose und mit einer Tasse tee führen kann. warum sollte jemand drauf verzichten? das ist wie ungebetenes gast - man kann da kein Termin legen und man muss daher immer vorbereitet sein. schlimm->_>
klar - manchmal will man sich sehen, aber das ist definitiv kein massenmedium. daher floppte die videotelefonie in den 90ern und dann auf handys in den 00ern.

bei Antwort benachrichtigen
Till3 reader

„das gute am telefonieren ist, dass ich den gespräch in unterhose und mit einer...“

Optionen

Videotelefonie ist für Privatnutzer wirklich eher uninteressant. Aber für Geschäftsleute großartig. Anstatt durch die halbe Welt zu reisen, um sich zu treffen, kann man mal eben ein Meeting abhalten, ohne viel Aufwand. Wenn es dann möglich ist, nebenbei noch Dateien zu übertragen, ist die Sache perfekt. In diesem Bereich wird das zu einer großen Sache werden in Zukunft, ganz sicher (ich meine damit natürlich nicht Google oder FB, sondern generell Videotelefonie und -konferenzen).
Gruß,
Till

„We don’t make mistakes here, just happy little accidents“ (Bob Ross)
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Till3

„Videotelefonie ist für Privatnutzer wirklich eher uninteressant. Aber für...“

Optionen
Aber für Geschäftsleute großartig. Anstatt durch die halbe Welt zu reisen, um sich zu treffen, kann man mal eben ein Meeting abhalten, ohne viel Aufwand.

Jein... ich finde, es ist schon ein Unterschied, ob man seine Gesprächspartner anfassen kann oder ob man sich nur ganz platt zweidimensional auf einem Bildschirm sieht. Auch das Austauschen von Dokumenten auf Papier ist nicht möglich, es muss schon alles in elektronischer Form vorliegen, ist eine Unterschrift notwendig, muss wieder gescannt werden etc.

Klar, das alles ist immer noch weniger Aufwand, als extra eine Geschäftsreise planen zu müssen, trotzdem denke ich, dass die Technik den persönlichen Kontakt nicht so einfach verdrängen wird.

Was den privaten Bereich angeht, wurden von Mike und Reader schon die wesentlichsten Nachteile aufgezählt. Vor allem würde es mich nerven, wenn ich mich für meinen Gesprächspartner im Chat extra schön machen und womöglich auch noch meine Bude aufräumen müsste ;-))

CU
Olaf
Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
RedRed2x Olaf19

„ Jein... ich finde, es ist schon ein Unterschied, ob man seine Gesprächspartner...“

Optionen
Vor allem würde es mich nerven, wenn ich mich für meinen Gesprächspartner im Chat extra schön machen und womöglich auch noch meine Bude aufräumen müsste

Olaf, demnach gehst du wie ein Penner zur Arbeit?
Oder arbeitest du von daheim aus? Wenn ja, dann sollte deine Bude (Büro?) eh stetig aufgeräumt sein und du nicht in Unterwäsche mit zerzausten Haaren rumflitzen - es könnte schließlich "Kundschaft" auftauchen. *ggg*

Denke, deine Aussagen sind etwas unüberlegt gewesen. ;-))
__________________________________________________________

Videotelefonie wird irgendwann zum "Standard" werden, so wie es die normale Nur-Audio-Telefonie zzt. ist. Ob unsere jetzige Generation dies noch mitbekommen wird? Sobald alles und jeder Winkel mit Kameras zugepflastert ist, werden wir uns mit (Videobrillen-)Handys durch die Welt bewegen. Auf einem Auge sehen wir die Umgebung auf dem anderen den Gesprächspartner. Oder die Brille ist in Bereiche unterteilt - z. B. oben rechts das Gegenüber, der Rest der Brillenglasfläche sorgt für den klaren Durchblick. Die für jeden Moment richtige Kamera (mit entsprechender "Intelligenz") hat uns dabei dauernd fest im Bild, auch in der Öffentlichkeit und in der Masse.

redred2x
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 RedRed2x

„ Olaf, demnach gehst du wie ein Penner zur Arbeit? Oder arbeitest du von daheim...“

Optionen

Denke, deine Antwort ist etwas unüberlegt gewesen...

Ich schreibe *ausdrücklich*, dass es mir um den privaten Bereich, und du fragst mich, wie ich zur Arbeit gehe...

Davon ab: Auch bei der Arbeit macht es einen Riesenunterschied, ob ich einen Lieferantenbesuch erwarte oder nicht. Nur für meine Kollegen schmeiße ich mich bestimmt nicht jeden Tag mit Anzug, Krawatte und weißem Hemd in Schale.

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
RedRed2x Olaf19

„Denke, deine Antwort ist etwas unüberlegt gewesen... Ich schreibe ausdrücklich...“

Optionen

Sorry, Olaf

Habe durch "deine" Geschäftsreise (2. Absatz) den Gesprächspartner im Chat (3. Absatz) im privaten Bereich (3. Absatz) als Geschäftspartner assoziert.

War mein Gedankenfehler...

redred2x

bei Antwort benachrichtigen
RedRed2x Michael Nickles

„Facebook jetzt mit kostenloser Videotelefonie“

Optionen

Ich nutze weder FB noch bis jetzt Skype (dank Telefonflat).
Ich denke, dass es zwischen FB & Skype nur eine Anbindung gibt/geben wird, keine neue Skype-Software, die nur auf FB läuft. Es wird irgendwann mal so sein, dass man skypet und dann über FB einen weiteren Teilnehmer (zukunftig kostenlos) dazuschalten kann.
FB wird somit nur als eine Art Telefonverzeichnis genutzt, mehr nicht.
Da man sich bei FB für den Videochat freischalten muss, ist es natürlich so, dass man nicht mit jedem FB-User v-chaten kann.

redred2x

bei Antwort benachrichtigen