Klatsch, Fakten, News, Betas 5.087 Themen, 27.850 Beiträge

News: Endlich brauchbar?

E-Book-Reader mit Blätterfunktion

Redaktion / 7 Antworten / Baumansicht Nickles

E-Book-Readern blieb bisher der Durchbruch verwehrt. Zwar werden sie immer besser, aber mit Papier können sie nicht mithalten. Jetzt gibt es erneut einen Prototypen, der das Papierbuch mit zwei Displays nachahmt.

Das Gerät besteht aus zwei Displays, die das Blättern wie in einem richtigen Buch erlauben. Man kann sie zusammenklappen wie eine Zeitung, oder zwei verschiedene Dokumente gleichzeitig anzeigen.

Ein Problem stellt noch das Gewicht dar, sagen die Anwender, die den Prototyp getestet haben.

Quelle: New Scientist

bei Antwort benachrichtigen
Borlander Redaktion

„E-Book-Reader mit Blätterfunktion“

Optionen
Ein Problem stellt noch das Gewicht dar, sagen die Anwender, die den Prototyp getestet haben.
Langjähriger PC-Report-Leser werden damit keine Probleme haben ;-)
bei Antwort benachrichtigen
Tommy22 Borlander

„ Langjähriger PC-Report-Leser werden damit keine Probleme haben - “

Optionen

*scnr*

Hey Dr. Kleiner - Ja Gordon? - Guck mal! Ist das nicht ne schöne Brechstange!? Fass sie mal an!
bei Antwort benachrichtigen
jueki Redaktion

„E-Book-Reader mit Blätterfunktion“

Optionen

Na, damit wäre ja nun meine 4 Jahre alte Frage beantwortet!

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Synthetic_codes jueki

„Na, damit wäre ja nun meine 4 Jahre alte Frage beantwortet! Jürgen“

Optionen

hmm, das gewicht stellt also ein problem dar? kann ich mir nicht vorstellen, leichter als ein notebook wird es wohl sein.
Eher der Preis... Mehr als 100€ würde ich für ein buch nicht ausgeben. auch wenn der seiteninhalt austauschbar ist xD.
Btw überlegt mal wieviel technik ihr so immer mit euch rumtragt. Ist erstaunlich...
Wenn ich allein bei mir zähle: Mein Subnotebook, mein MP3 Player, mein VideoPlayer, Kopfhörer Bluetooth Headset, Handy, Atheros Wlan-Karte...
Das ist zumindest meine grundausstattung wenn ich länger als 3 stunden weg bin

'); DROP TABLE users;--
bei Antwort benachrichtigen
dein.nachbar Redaktion

„E-Book-Reader mit Blätterfunktion“

Optionen

naja, was displays und so angeht soll ja ne menge in der entwicklungs-pipeline sein. wenns dann tatsächlich diese superdünnen, superleichten, biegsamen displays gibt, die kaum strom verbrauchen, wird so ein reader vielleicht interessant.

ich wüsste gerne, was in zahlen mit "gewichtsproblem" bedeuten soll ?
wenn man überlegt, wie leicht/schwer schnelle subnotebooks heute sind und das mit einem gerät vergleicht, dass ausschließlich texte und bilder darstellen muss....
da würde man doch nur ein wirklich sehr leichtes gewicht in kauf nehmen, oder ?


@
synthetic codes

dir muss unterwegs ja extrem langweilig sein ;-)

bei Antwort benachrichtigen
Borlander dein.nachbar

„Gewichtsproblem“

Optionen
ich wüsste gerne, was in zahlen mit "gewichtsproblem" bedeuten soll ?
An anderer Stelle war was von ~600g zu lesen. Wenn man bedenkt, daß der PC-Report 2kg auf die Wage bringt ist das nicht übermäßig viel. Wobei ein Gerät mit eInk Display eher leichter wäre...
bei Antwort benachrichtigen
Prosseco Borlander

„ An anderer Stelle war was von 600g zu lesen. Wenn man bedenkt, daß der...“

Optionen

Ich mag solchen misst nicht.

Ich bin und bleibe ein Typischer Zeitschriften/Zeitungs/Buch Leser.

Ich stell mir dieses Szenario vor.

Ich muss mal lang maessig aufs OO/WC. Ab und zu mal, mache ich es auch. Man merkt ja manchmal das es laenger dauert als normal zu sitzen.

So man sitzt so schoen an der Tasse und hat so ein Geraet. Tja, da ist doch ein Punkt, wo es bei mir durchfaellt. LOL
Beide Ellbogen vor die Knien und du haelst es in die Haende.

Tja dann werde ich mal Schwarzenegger fragen, damit ich meine Biceps auf vordemann bringe.

Du sitzt an dein Grossen Tisch, hast deine Zeitung weit aufgeschlagen, damit du alles siehst, hast dein leckeren Morgen Kaffe und liest genuesslich all die Artikel.

Aber ach ja, du willst ja ein Buch lesen.

Naja, jetzt habe ich ja so ein kleines Buch, ueber was-weiss-ich-lebenserfahrung von ein Autor. Verkriech mich in meine Lieblings Ecke um zu lesen, aber kann mich nicht richtig einsitzen, weil ich ein Starres elektronische Block Geraet habe.

aber wem es gefaellt, schoen fuer ihn.


:-))

Sascha

Das ist keine Signatur. Sondern ich putz hier nur
bei Antwort benachrichtigen