Off Topic 19.393 Themen, 214.633 Beiträge

News: Krieg gegen Duden und Co

Deutsche Rechtschreibung ab sofort gratis online

Redaktion / 49 Antworten / Baumansicht Nickles

Die Pons GmbH der Stuttgarter Klett-Verlagsgruppe, überrascht mit einer Entscheidung: ab sofort ist "Pons. Die deutsche Rechtschreibung" im Online-Format gratis abrufbar: www.pons.eu.

Das Papierwerk erscheint erst am 15. September und wird 20 Euro kosten. Auch Sicht von buchreport.de ist Kletts Strategie ein klarer Angriff auf "Duden. Die deutsche Rechtschreibung" des Bibliographischen Instituts in Mannheim.

Ärgern wird es wohl auch Bertelsmann, der mit "Wahrig. Die deutsche Rechtschreibung" gegen modernen "Analphabetismus" kämpft. Die "Online-Rechtschreibung" von Pons soll 140.000 Worte enthalten und regelmäßig aktualisiert werden. Finanzieren soll sich die Sache durch Werbungs-Einblendungen.

Den "Duden" gibt es bereits im Internet. Wer dieses Angebot nutzen will, muss allerdings recht üppig dafür blechen, ein Jahresabo abschließen: 7,95 Euro pro Monat.

Michael Nickles meint: Der häufigste Rechtschreibfehler, den ich in Emails und Foren lese, ist das mit dem "das" und "dass". Vielen scheint nicht klar zu sein, dass "das" und "dass" zwei völlig unterschiedliche Dinge meinen.

Denen wird auch der kostenlose "Online-Pons" kaum helfen können.

bei Antwort benachrichtigen
Mdl Redaktion

„Deutsche Rechtschreibung ab sofort gratis online“

Optionen

> Michael Nickles meint: Der häufigste Rechtschreibfehler, den ich in Emails und Foren lese, ist das mit dem "das" und "dass". Vielen scheint nicht klar zu sein, dass "das" und "dass" zwei völlig unterschiedliche Dinge meinen.

Stimmt: Und einer der nevigsten: Man erkennt, dass das was nicht stimmt, oft erst mitten im Nebensatz und muss diesen dann oft nochmals lesen...

bei Antwort benachrichtigen
elja Mdl

„ Michael Nickles meint: Der häufigste Rechtschreibfehler, den ich in Emails und...“

Optionen

Deutsche Rechtschreibung ab sofort gratis.Finde ich Top,wo gibt es das heute noch.Text oder die Satz-Rechtschreibung wäre Interressant.

bei Antwort benachrichtigen
rill Redaktion

„Deutsche Rechtschreibung ab sofort gratis online“

Optionen

Ich bemühe mich auch um fehlerfreie Rechtschreibung, habe natürlich auch manchmal meine Unsicherheiten ... ich gebe das Wort bzw. die Wortkombination (wegen Auseinander-/Getrenntschreibung) einfach in Google ein, entweder Google berichtigt mich bzw. ich sehe anhand der Trefferunterschiede, was wohl richtig ist/vermutlich richtig sein wird.

Verlinkt habe ich "Den PONS" schon mal ...


rill

bei Antwort benachrichtigen
chacmool1st rill

„Deutsche Rechtschreibung“

Optionen

Hab eben mal reingesehen. Zu umständlich, wenn ich ein Wort nachsehen will. Kein Hinweis darauf, ob die alten Schreibweisen erlaubt/verboten sind oder nur parallel zur neuen gebraucht werden können. Bei Delfin/Delphin mag das ja noch angehen, aber bei Phfotographfie will ich erst gar nicht nachsehen. Obwohl auch sehr modern geworden, ist der "Wahrig" immer noch der Hüter der Deutschen Sprache. Pons soll sich weiter auf die miesen Übersetzungen für den Latein-Unterricht beschränken, solange es noch Print-Medien gibt

bei Antwort benachrichtigen
schuerhaken Redaktion

„Deutsche Rechtschreibung ab sofort gratis online“

Optionen

.
.
Wozu gibt es
http://www.dwds.de/
???

Immerhin PONS bietet auch "Externe Anbieter",
übergibt aber nicht das Suchwort.

Was macht man?
Alles intern auf dem PC online laufen lassen.
Fachdeutsch, Deutsch-Englisch, Englisch-Deutsch,
Baedecker, DUDEN...

Geht doch.
Und für den Alltagskram reicht die Rechtschreibprüfung von WORD und Office Writer allemal.
Welch eine Aufregung mal wieder.
.

bei Antwort benachrichtigen
The Wasp Redaktion

„Deutsche Rechtschreibung ab sofort gratis online“

Optionen

Liebe Redaktion, es ist zwar interessant, über die Rechtschreibung zu berichten, beim falschen Gebrauch von "das" handelt es sich aber nicht um einen Rechtschreib-, sondern um einen Grammatikfehler.
Wobei die News selbst nur so mit Grammatikfehlern gespickt ist: Ich zähle mindestens sechs...

Ende
bei Antwort benachrichtigen
Alekom The Wasp

„Liebe Redaktion, es ist zwar interessant, über die Rechtschreibung zu...“

Optionen

ich kenne niemanden der perfekt deutsch kann!

gilt österreichisch dazu? ;-)

ich selbst weiss, das mein deutsch nicht 1A ist, wem kümmerts..schliesslich bin ich in keinem beruf mit viel schriftverkehr...

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Tom West Redaktion

„Deutsche Rechtschreibung ab sofort gratis online“

Optionen

Endlich gibt es mal einen kostenfreien Online - Standart - llllooooooooooooooooooooooooooooooooolllllllllllllll.

Ich entschuldige mich ausdrücklich.

bei Antwort benachrichtigen
kla4band Redaktion

„Deutsche Rechtschreibung ab sofort gratis online“

Optionen

Es gibt schon seit einigen Jahren ein kostenloses deutsches Wörterbuch:
http://www.canoo.net/services/Search/ueberblick/index.html?MenuId=Search
Es bietet nicht nur Rechtschreibung, sondern auch Informationen über Wortbildung, Flexionen und weiterführende Links. Die Daten sind von hoher Qualität.

bei Antwort benachrichtigen
Tom West kla4band

„Es gibt schon seit einigen Jahren ein kostenloses deutsches Wörterbuch:...“

Optionen

Zumindest Du hast den Scherz nicht verstanden^^

bei Antwort benachrichtigen
peterson Redaktion

„Deutsche Rechtschreibung ab sofort gratis online“

Optionen

Ach ja Mike, das heißt nicht 140.000 Worte, sondern 140.000 Wörter.

bei Antwort benachrichtigen
asterix5 peterson

„Die häufigsten Fehler: Deppenapostroph“

Optionen

Wenn Michael Nickles ein Buch mit 140.000 Wörtern schreibt, ist das ein künstlerisches Werk, das aus lauter würdigen Worten besteht :-)

\"Als ich nach Deutschland kam, sprach ich nur Englisch - aber weil die deutsche Sprache inzwischen so viele englische Wörter hat, spreche ich jetzt fließend Deutsch!\" (Rudi Carrell)
bei Antwort benachrichtigen
peterson Redaktion

„Deutsche Rechtschreibung ab sofort gratis online“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
hansapark peterson

„Ich benutze manchmal das:“

Optionen

wieso..

ein mann ein wort eine frau ein worte-buch..

geht doch..

bei Antwort benachrichtigen
asterix5 Redaktion

„Deutsche Rechtschreibung ab sofort gratis online“

Optionen
das mit dem "das" und "dass"

Einfache Eselsbrücke, keine Grammatik-Kenntnisse erforderlich: Wenn man das Wort durch "welches" ersetzen könnte, ist "das" richtig, andernfalls "daß" (alte Rechtschreibung) oder "dass" (neue Rechtschreibung).

\"Als ich nach Deutschland kam, sprach ich nur Englisch - aber weil die deutsche Sprache inzwischen so viele englische Wörter hat, spreche ich jetzt fließend Deutsch!\" (Rudi Carrell)
bei Antwort benachrichtigen
Infos-Lanzarote Redaktion

„Deutsche Rechtschreibung ab sofort gratis online“

Optionen

Hola Mike!

"Der häufigste Rechtschreibfehler, den ich in Emails und Foren lese"

Das kann ich locker toppen: Schau einfach mal wie man E-Mail schreibt, hihi

bei Antwort benachrichtigen
rill Infos-Lanzarote

„Hola Mike! Der häufigste Rechtschreibfehler, den ich in Emails und Foren lese...“

Optionen

Das war sogar mal eine Frage bei "Wer wird Millionär" und natürlich war nur eine Antwort richtig!

rill

bei Antwort benachrichtigen
Xdata rill

„Da fällt mir ein ...“

Optionen

Mit "das" und "daß" hab ich leider Probleme:-(
Und "dass", also mit Doppel-s ist häßlich.

So sehen einige Threads von mir wohl sehr eigenartig aus um "das und daß" zu Umgehen.

Beim gesprochenen Wort merkt man den Unterschied ja auch nicht.


bei Antwort benachrichtigen
Infos-Lanzarote Xdata

„Mit das und daß hab ich leider Probleme:- Und dass , also mit Doppel-s ist...“

Optionen

Daß??? Gibt es das???

bei Antwort benachrichtigen
Alekom Infos-Lanzarote

„Hola Mike! Der häufigste Rechtschreibfehler, den ich in Emails und Foren lese...“

Optionen

ich habe wieder woanders gelesen das e-Mail richtig ist..

es ist nur eine festlegungssache..sonst nix...alles kann man ändern *fg*

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Acader Redaktion

„Deutsche Rechtschreibung ab sofort gratis online“

Optionen

Hallo Michael,


die TU-Chemnitz bei uns bietet schon länger diesen Service hier an. Finde ich einfach wunderbar ! Hast du das etwa nicht gewußt ?

MfG Dietmar

bei Antwort benachrichtigen
BigBossBigge Acader

„Hallo Michael, die TU-Chemnitz bei uns bietet schon länger diesen Service hier...“

Optionen

Ich finde diese Seite hier extrem gut: http://wortschatz.uni-leipzig.de/

Zwar nicht perfekt, aber sehr hilfreich.

So long ... BBB
bei Antwort benachrichtigen
Acader BigBossBigge

„Ich finde diese Seite hier extrem gut: http://wortschatz.uni-leipzig.de/ Zwar...“

Optionen

Hallo BigBossBigge, mit 100.000 Wörtern und Wendungen auf Deutsch und Englisch allerdings sehr mager.

MfG Acader

bei Antwort benachrichtigen
Xdata Acader

„Hallo Michael, die TU-Chemnitz bei uns bietet schon länger diesen Service hier...“

Optionen

Besonders viele Fehler soll es beim Apostroph geben.
Wohl sogar bei professionellen Plakaten, Behörden usw.

Vieles vergißt man auch.

Gibt es etwas Schwierigeres als Grammatik..
Mathe vielleicht..?

bei Antwort benachrichtigen
Acader Xdata

„Besonders viele Fehler soll es beim Apostroph geben. Wohl sogar bei...“

Optionen
Gibt es etwas Schwierigeres als Grammatik..
Mathe vielleicht..?


Die deutsche Sprache ist furchtbar !
Frage mal die Ausländer. Nur die chinesische Sprache ist wohl schlimmer.


MfG Acader
bei Antwort benachrichtigen
Xdata Acader

„ Die deutsche Sprache ist furchtbar ! Frage mal die Ausländer. Nur die...“

Optionen

Die Anzahl der Regeln ist schon hoch.

Leider ging die Rechtschreibreform damals wohl nicht in die richtige Richtung..

An Tipp anstelle von Tip hat man sich schnell gewöhnt.
Gämse und Aufwändig fällt da schon schwerer.

Es soll aber auch unlogisches oder ungrammatisches bei der Neuen geben.


bei Antwort benachrichtigen
trilliput Xdata

„Die Anzahl der Regeln ist schon hoch. Leider ging die Rechtschreibreform damals...“

Optionen

Es ist vollkommen sinnfrei, die Schreibweise mit dem "-" zu verwenden.

Diese Schreibweise kennt doch jeder, E-Werk, U-Bahn und Ü-Ei sind alles lange, zusammengesetzte Begriffe, die aus Bequemlichkeit abgekürzt werden.

Demzufolge müsste E-Mail dann für Elektronikmail stehen, aber so sagt es niemand, ergo gibt es auch nichts abzukürzen!

Überhaupt stellt sich die Frage, warum man hier eine innersprachliche Regel anwenden sollte, denn Mail ist kein gängiger (eingedeutschter) Begriff außerhalt der Verwendung in oder als "E-Mail", man sagt kaum "Mail" statt "Post" oder "Brief", höchstens als weitere Abkürzung vom Email.

Warum sollte man also eine Ausnahme machen und ein künstlich eingedeutschtes und in eine von niemandem verwendeten Zusammensetzung gestelltes Wort abkürzen, anstatt den bereits abgekürzten englischen Begriff "email" durch die Großschreibung einzudeutschen, wie man es bei vielen anderen Begriffen macht.

Man schreibt ja auch Modem und nicht Mo-Dem.

Ich bleibe dabei, dass E-Mail eine vollkommen sinnfreie Ausnahme ist, die mit keiner, auch mit keiner praktich angewandten Regel zu erklären ist.

Und somit stehe ich auch für Email.

Dazu noch ein Wikipedia-Zitat:
Gemäß Duden, Wahrig und dem amtlichen Regelwerk der deutschen Sprache ist „E-Mail“ die einzig richtige Schreibweise.[3][4][5] Daneben sind jedoch auch die (offiziell inkorrekten) Schreibweisen Email und eMail weit verbreitet. Besonders bei der ersten Variante besteht allerdings die Verwechslungsgefahr mit dem Schmelzüberzug Email, solange sich das Wort in keinem Kontext befindet.

Erstens verwendet man Wörter sowohl in der geschriebenen als auch in der gesprochenen Sprache immer in irgendeinem Kontext, es sei den, man ist besoffen oder ein Duden-Author ;).

Die Verwechsungsgefahr bei Email zieht doch kaum als ein Agrument, gerade im Hinblick darauf, dass die andere Bedeutung relativ bedeutungslos ist ;).

Zweitens spricht es nicht gerade für die Verfasser der oben erwähnten Werke, wenn sie allesamt blind für die von mir oben genannte Argumente sind. Gerade von diesen Menschen erwartet man doch, dass sprachbildende Regeln nicht blind missachtet werden.

Wo sind denn die Verfechter der neuen Rechtschreibung geblieben, die doch gegen sinnlose Ausnahmen kämpfen.

bei Antwort benachrichtigen
Xdata trilliput

„E-Mail vs. Email.“

Optionen

einen Seltenen Fall gibt es.
Email
ist auch eine Beschichtung von Waschmaschinen Wannen und Schüsseln.

Der Kontext ist aber so selten...;-)

bei Antwort benachrichtigen
Xdata

Nachtrag zu: „einen Seltenen Fall gibt es. Email ist auch eine Beschichtung von Waschmaschinen...“

Optionen

So selten wie ich anscheinend Threads zuende lese, anstatt nur zu überfliegen.

bei Antwort benachrichtigen
ceggis trilliput

„E-Mail vs. Email.“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
asterix5 Acader

„ Die deutsche Sprache ist furchtbar ! Frage mal die Ausländer. Nur die...“

Optionen
Die deutsche Sprache ist furchtbar ! Frage mal die Ausländer.

Ist ja pervers: warum sollen wir erst die Ausländer fragen, bevor wir etwas aussagen.

Und unsere Sprache ist einzigartig. Ich liebe sie.

\"Als ich nach Deutschland kam, sprach ich nur Englisch - aber weil die deutsche Sprache inzwischen so viele englische Wörter hat, spreche ich jetzt fließend Deutsch!\" (Rudi Carrell)
bei Antwort benachrichtigen
dan5 asterix5

„ Ist ja pervers: warum sollen wir erst fragen, bevor wir etwas aussagen. Und...“

Optionen

So lange die Deutschen (vor allem die TV-Birnen und Politiker) so ungehemmt hirnlos ihre Sprache daherblubbern, weiß doch am Ende keiner mehr, was richtig ist. In keiner der Sprachen, die ich kenne (und das sind ein paar) wird so saumäßig mit der eigenen Sprache umgegangen wie bei den Fritzen.
dan

bei Antwort benachrichtigen
Conqueror Redaktion

„Deutsche Rechtschreibung ab sofort gratis online“

Optionen

"Vielen scheint nicht klar zu sein, dass "das" und "dass" zwei völlig unterschiedliche Dinge meinen."

Da hält sich mein Mitleid in Grenzen, ein Forum ist bei Leibe keine Referenz des Duden, und wird es nie sein. Hat schon mal einer die Rechtschreibungsqualität der SMS Junkies angeschat ?

bei Antwort benachrichtigen
groggyman Redaktion

„Deutsche Rechtschreibung ab sofort gratis online“

Optionen

Hallo

Hier kann man dasss üben :http://www.grammatikdeutsch.de/html/das_-_dass1.html


-groggyman-

bei Antwort benachrichtigen
Klaus168 Redaktion

„Deutsche Rechtschreibung ab sofort gratis online“

Optionen

Was nutzt eine neue Rechtschreibung, wenn diese zu einem Fremdwörterbuch verkommt. Selbst Leute, die für Ihren Beruf während des Studiums sich mit der deutschen Sprache beschäftigen mußten, scheinen nicht viel gelernt zu haben. Sei es in schriftlicher Form oder mündlich. Letzteres ist noch viel schlimmer, wenn man die eigene Sprache nicht mehr beherrscht (Rundfunk, Fernsehen). Warum sollte dann ein Ausländer, der integriert werden soll, überhaupt unsere Sprache erlernen. Oder ist die neue Rechtschreibung nur noch für die jüngeren Leute? Wenn die Gratis-online-Version sich nicht an dem neuen Duden-Wortschatz beteiligt, werde ich sie bestimmt nutzen

bei Antwort benachrichtigen
Blind Klaus168

„Was nutzt eine neue Rechtschreibung, wenn diese zu einem Fremdwörterbuch...“

Optionen

rechtschreibung ist meiner meinung nach sowas von überflüssig - erklärt mir mal den sinn davon ?!?
bei sprache oder geschriebenem wort geht es für mich um verständigung und die funktioniert auch einwandfrei wenn paar fehler drin sind solange es nur nicht gleich den sinn verfälscht

für mich sind leute die andre wegen ihrer mangelnden rechtschreibung anprangern/versuchen zu diskreditieren hoffnungslose dünnbrettborer

bei Antwort benachrichtigen
groggyman Blind

„rechtschreibung ist meiner meinung nach sowas von überflüssig - erklärt mir...“

Optionen

Genau so ist das :
Luat eienr Stduie der Cambrdige Unievrstiät speilt es kenie Rlloe in welcehr Reiehnfogle die Buhcstbaen in eniem Wrot vorkmomen, die eingzie whctige Sahce ist, dsas der ertse und der lettze Buhcstbaen stmimt. Der Rset knan in eienm völilegen Duchrienanedr sein und knan trtozedm prboelmols gelseen wreden. Das ist, weil das menchsilche Ague nicht jeedn Buhcstbaen liset. Ertsuanlcih, nihct?

-groggyman-

bei Antwort benachrichtigen
The Wasp groggyman

„Genau so ist das : Luat eienr Stduie der Cambrdige Unievrstiät speilt es kenie...“

Optionen

"die eingzie whctige Sahce ist, dsas der ertse und der lettze Buhcstbaen stmimt."
Scheize, scho wieda soan Regel. Das is doch das totale Dünnbrettdurchlöchern!

Ende
bei Antwort benachrichtigen
The Wasp Blind

„rechtschreibung ist meiner meinung nach sowas von überflüssig - erklärt mir...“

Optionen

Ja, ich bin auch dafür, dass man Analphabeten zu Universitätsprofessoren, Ärzten und Lehrern machen sollte. Faulheit beim Erlernen der Sprache zeugt von einem scharfen Verstand und nicht von geistiger Stagnation. Nur als Analphabet kann man soziale Kompetenz erlangen und zu einem ernstzunehmenden Gesprächspartner werden.

Ende
bei Antwort benachrichtigen
Blind The Wasp

„Ja, ich bin auch dafür, dass man Analphabeten zu Universitätsprofessoren,...“

Optionen

ist es nicht gerade anderstrum, ist rechtschreibung nicht der inbegriff der stagnation? eigentlich war sprache in einem ständigen wandel, bis man auf die idee kahm das ganze festzulegen - ab da hat sich dann kaum noch was verändert

ist das wissen/umsetzen von korrekter rechtschrebung wirklich ein zeichen von intelligenz/kompetenz/korrektheit? ich denk eher das das ein gesellschaftsproblem ist - dadurch das es eben sehr viele gibt die darauf wert legen muss der rest einfach mitziehen oder wird eben als dumm/faul abgestempelt, gilt als schludrig, unzuverlässig etc

bei Antwort benachrichtigen
The Wasp Blind

„ist es nicht gerade anderstrum, ist rechtschreibung nicht der inbegriff der...“

Optionen

Ich kann weder richtig schreiben noch lesen, aber ich bin intelligent, kompetent und vor allem korrekt. Beweisen muss ich das nicht, ich behaupte das einfach mal und deshalb ist es richtig.

Ende
bei Antwort benachrichtigen
Blind The Wasp

„Ich kann weder richtig schreiben noch lesen, aber ich bin intelligent, kompetent...“

Optionen

dann informier dich mal über legastheniker die sind dann nämlich deiner meinung nach wohl auch alle dumm ...
wenn du paar namen willst: Albert Einstein, Bill Gates, Quentin Tarantino, Hans Christian Andersen ->alle mit rechtschreibschwächen
und es gibt da noch viele mehr

btw du hast eigentlich noch nichtmal ein argument vorgebracht das meine aussage wi"e"derlegt - zuviel sarkasmus kann manchmal auch nach hinten losgehen

bei Antwort benachrichtigen
The Wasp Blind

„dann informier dich mal über legastheniker die sind dann nämlich deiner...“

Optionen

"btw du hast eigentlich noch nichtmal ein argument vorgebracht das meine aussage wi"e"derlegt"
Es ist in aller Regel so, dass jemand, der eine Behauptung aufstellt, diese auch beweisen muss und nicht anders rum. Und zur Legasthenie habe ich mich überhaupt nicht geäußert, das hast du in meine paar Zeilen hineininterpretiert.
Wie unsinnig deine Behauptung aber ist, dass Einstein und Co. Legastheniker seien, kannst du allein schon daran erkennen, dass davon nicht ein Wort in der Wikipedia steht. Wobei es einige Autoren gibt, die ihre abstrusen Theorien vor allem in populärwissenschaftlichen Bereichen dadurch zu belegen versuchen, indem sie schulische Neigungen oder Desinteressen einiger Hochbegabter je nach Lesart umdichten; so wird u.a. gern behauptet, dass Einstein ein nur mittelmäßiger Schüler gewesen sei, nur weil er sich vor allem für Mathe und Naturwissenschaften interessierte.
So ködert man die leichtgläubige Leserschaft, die sich ihrer Defizite im schulischen Bereich bewusst ist und diese dann auf die Schule, das Schulsystem, Gott und die Welt schiebt und nicht auf ihren mittelmäßigen IQ oder ihre Faulheit. Ausnahmen bestätigen die Regel, sind aber nicht die Regel, aber genau das kapieren Leute wie du nicht.

Ende
bei Antwort benachrichtigen
Blind The Wasp

„ btw du hast eigentlich noch nichtmal ein argument vorgebracht das meine aussage...“

Optionen

was nicht auf wikipedia steht stimmt auch nicht ...

damit hast du dich endgültig ins totale aus befördert

das es bei einstein dort nicht mit in seinem lebenslauf steht mag vielleicht daran liegen das es zu seiner zeit besagtes krankheitsbild noch gar nicht gab - nur mal am rande erwähnt

du hast im übrigen meinen vergleich nichtmal im ansatz begriffen, aber es macht wohl keinen rechten sinn hier noch weiterzudiskutieren - gegen starrsinn kommt die beste argumentation nicht an

bei Antwort benachrichtigen
The Wasp Blind

„was nicht auf wikipedia steht stimmt auch nicht ... damit hast du dich...“

Optionen
was nicht auf wikipedia steht stimmt auch nicht ...damit hast du dich endgültig ins totale aus befördert

Aha. Dumm nur, dass es die Legastheniediskussion in Sachen Albert Einstein in der Wikipedia längst gab, man muss nur mit der Wikipedia umzugehen wissen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Diskussion:Legasthenie#Quellen_und_Bekannte_Legastheniker

Die Liste der angeblich bekannten Legastheniker wurde entfernt, weil u.a. die dafür genannten Belege nicht ausreichten... Ja, so starrsinnig sind die bei Wikipedia!
Ende
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_231142 Redaktion

„Deutsche Rechtschreibung ab sofort gratis online“

Optionen

Hallo Mike,

also für den bayerischen Sprachraum gibt es eine ganz einfache Regel:

Wenn man "das" durch "dös oder des" ersetzen kann...ein "s".

Des is a sauba ei'gschenkts Weißbier...daß mi des naxte gnauso oschaugd, hosd mi?

hth enl :-))

bei Antwort benachrichtigen
ceggis Redaktion

„Deutsche Rechtschreibung ab sofort gratis online“

Optionen

"Der häufigste Rechtschreibfehler, den ich in Emails und Foren lese ..." ... ist bei mir Email. Das ist im Deutschen mitnichten ein elektronischer Brief, sondern ein Schmelzüberzug. E-Mail schreibt sich halt E-Mail ... auch wenn es keiner so recht mag.

bei Antwort benachrichtigen
trilliput ceggis

„ Der häufigste Rechtschreibfehler, den ich in Emails und Foren lese ... ... ist...“

Optionen

Ich habe weiter oben bereits geschrieben, warum die Schreibweise E-Mail trotz Dudens Behauptungen falsch ist.

Deinen Link habe ich angesurft und meine Meinung auch dort gepostet.
Übigens wird dort klar, dass nicht nur ich diesen E-Mail-Schwachsinn nicht gut heiße.
Und der Threadstarter macht sich auch keine Ehre, wenn er sagt "Isso, weil der Duden so sagt"

E-Mail ist auch schlecht mit A-Bombe, H-Milch, D-Mark oder E-Gitarre zu vergleichen.
H-Milch passt übrigens auch gar nicht zum Rest...

Dass sich zwei Begriffe in der Schreibweise überschneiden ist auch kein Problem.
Im Übrigen hat die BEschichtung Email auch eine andere Schreibweise - Emaille, man könnte diese zur Unterscheidung auch asschließlich verwenden.

Und wenn schon "die Dudens" die falsche Schreibweise empfehlen, dann kann man mit ruhigem Gewissen auch eMail, email, e-mail oder e-Mail schreiben. ;)

bei Antwort benachrichtigen
luttyy trilliput

„Ich habe weiter oben bereits geschrieben, warum die Schreibweise E-Mail trotz...“

Optionen

Und trotzdem hat so mancher seine Problem mit Standard und Standart..

Na denn,

Erbsenzählerei und wenn ich mir Realschüler-Deitsch :) betrachte, wende ich mich lieber ab.

Bei den Anglizismen in der deutschen Sprache spielt nichts mehr eine Rolle. Es graust mich...

Die Franzosen würden sowas niemals in ihrer Sprache zulassen und bauen trotzdem die besseren Schnellzüge :))

http://de.wikipedia.org/wiki/Train_%C3%A0_grande_vitesse



Gruß
luttyy

bei Antwort benachrichtigen