Download-Dienste und Tauschbörsen 2.593 Themen, 14.667 Beiträge

News: Batman-Film abgefilmt

Cam-Ripper festgenommen

Redaktion / 9 Antworten / Baumansicht Nickles

Der neue Batman-Film The Dark Knight brach am Wochenende alle Rekorde. Das ruft auch die Cam-Ripper auf den Plan. Die filmen heimlich im Kino und stellen die "Cam-Rips" ins Internet.

In den USA geht man mit Cam-Rippern besonders hart ins Gericht: In einem Kino fiel dem Personal ein verdächtiger Mann auf, der offensichtlich mitfilmte. Die herbeigerufene Polizei nahm den 40-jährigen fest und stellte seine Wohnung auf den Kopf. Dort fanden sie weitere Kopien auf DVD.

In dem Kino sollen bereits mehrfach Cam-Rips hergestellt worden sein. Unklar ist noch, ob der Festgenommene daran beteiligt ist.

Angeblich sollen bereits mehrere abgefilmte Versionen des neuen Batman im Umlauf sein, die Qualität soll aber schlecht sein.

Quelle: TorrentFreak

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Redaktion

„Cam-Ripper festgenommen“

Optionen

Wer solchen Mist baut, hat selber schuld. Absolut kein Mitleid. Hier muss ich mich ausnahmsweise einmal auf die Seite der Rechteinhaber schlagen... einfach nur hackendreist, dieses Verhalten.

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Yan_B Olaf19

„Wer solchen Mist baut, hat selber schuld. Absolut kein Mitleid. Hier muss ich...“

Optionen

Moin Olaf!

Ich frage mich sowieso, wer so dämlich ist so etwas zu machen.
Wofür soll das denn gut sein?
Wenn ich selber den Film im Kino sehe, brauche ich ihn nicht mitfilmen, ich kenne ihn ja. Im prinzip filmt man also (und geht ein großes Risiko ein), damit einige tausend Fremde, die ich nicht kenne und die nichtmal danke sagen sich die 5€ fürs Kino sparen.
Tolle Idee!

Gruß,
Yan

bei Antwort benachrichtigen
zyklop66 Yan_B

„Moin Olaf! Ich frage mich sowieso, wer so dämlich ist so etwas zu machen....“

Optionen

Ich denke das hat was mit Respekt unter den jeweiligen Szenebetrachtern zu tun,finde ich aber besser als sich jenigen Respekt durch Graffity zu holen,immerhin!Außerdem ist es wohl eine Unterform des modernen Robin-Hood Gedankens.Auch wenn ich das nicht für Gut heiße,wie jede andere Straftat auch,ist es doch eigentlich wirklich zu verachten diese Ripper so hart zu bestrafen,gibt ja bei den Amis und bei uns auch keine anderen Probleme,als das Geld der Rich´s zu schützen!Einmal an den Ohren ziehen,würde für mich reichen.

Ein gutes Leben,ist die beste Rache!!!
bei Antwort benachrichtigen
deroppi Olaf19

„Wer solchen Mist baut, hat selber schuld. Absolut kein Mitleid. Hier muss ich...“

Optionen

1. Weiß man dass das hart bestraft wird
2. Ist die Qualität absolut grottig
3. Leben solche Streifen wie Batman nicht von einer tollen Handlung oder ergreifenden Geschichte sondern nur von Spezialeffekten. Und die kommen bei einer Schrottkopie nicht rüber. Da macht man sich selbst das Erlebnis kaputt wenn man sowas ansieht.

Den Schaden stufe ich allerdings auch als gering ein.
Wenn ich Batman wirklich sehen will, dann muss ich ins Kino, denn zu Hause habe ich keine 20m Leinwand. Ich glaube kaum, dass irgendein Batman Fan nicht ins Kino geht nur weil er eine 320x240 ich-röhre Kopie gesehen hat.


bei Antwort benachrichtigen
???2 Olaf19

„Wer solchen Mist baut, hat selber schuld. Absolut kein Mitleid. Hier muss ich...“

Optionen

Und die aufgenommenen Filme haben auch immer eine sehr schlechte Qualität.
Ich finde da handelt das Gericht richtig.

FSK12: Der Gute bekommt das Mädchen; FSK16: Der Böse bekommt das Mädchen; FSK 18: Alle bekommen das Mädchen.
bei Antwort benachrichtigen
ausgekotzt Redaktion

„Cam-Ripper festgenommen“

Optionen

richtig so!

die quali von den camrips ist nämlich...

sowas gehört wirklich verboten! augenkrebs in verbindung mit russischem lachen ist die hölle!

;-)

bei Antwort benachrichtigen
i.mer ausgekotzt

„richtig so! die quali von den camrips ist nämlich... sowas gehört wirklich...“

Optionen

Ja, stimmt, diese grottenschlechte Qualität gehört verboten!

Aber was ist eigentlich "russisches Lachen"?

bei Antwort benachrichtigen
ausgekotzt i.mer

„Ja, stimmt, diese grottenschlechte Qualität gehört verboten! Aber was ist...“

Optionen

ich hab immer das glück das ich camrips aus russland erwische...

bei Antwort benachrichtigen
Prosseco ausgekotzt

„ich hab immer das glück das ich camrips aus russland erwische...“

Optionen

Es geht jetzt nicht das dieses vorgehen verteidige. Nur ich mal ein beispiel.

Und zwar hier in Mexiko.

Der Mindest lohn ist ja 44 Pesos am Tag fuer 9 Stunden. Da wir hier sehr viel Fabriken haben, verdient der Durchschnitt Fliessband arbeiter ca. 780 Pesos in der Woche. Es kommen ja zum Grundgehalt noch Bonus wie, Puenktlichkeit, Keine Fehlender Tag, Essensgutschein usw.

So ein Arbeiter ist verheiratet und hat 2 Kinder. Dann sehe mal zu wie er mit 4 Koepfe ins Kino geht und schon alleine 52 Pesos (3.85 Euro) pro Kopf fuer den Eintritt Zahlen muss. Geschweige erst mal Suessigkeiten. Es heisst das eine Familie hier die ins Kino geht, muss 600 Pesos (37.85 Euro) berappen um 1 ½ Stunden Kino zu sehen.

Der Duschnittseinkommen liegt zw. 1200 und 1500 Pesos die Woche.
Natuerlich machen die Kinos auch Spezial Tage wie Mittwochs. Da kostet der Eintritt 32 Pesos. Aber gehe mal schoen am Mittwoch ins Kino. Da fuehlen sich die Sardinen besser in ihre Dose.

Diese Pirat Filme werden hier fuer 20 Pesos verkauft. Tja dann wisst ihr warum Hochkonjuktur fuer solche Filme.

Gruss
Sascha

Das ist keine Signatur. Sondern ich putz hier nur
bei Antwort benachrichtigen