Archiv Contra Nepp 3.045 Themen, 42.321 Beiträge

News: Predictive Dialer

Callcenter mit neuer Telefonterror-Methode

Redaktion / 73 Antworten / Baumansicht Nickles

Viele werden seit einiger Zeit mit einer neuen schmutzigen Masche belästigt: das Telefon klingelt alle Weile, aber beim Abheben meldet sich der Anrufer nicht oder legt einfach auf. Jetzt wurde bekannt, wer hinter dieser neuen Belästigungsmethode steckt: Callcenter. Die verwenden inzwischen eine neue Technik namens "Predictive Dialer", die von verschiedenen Unternehmen angeboten wird.

Wie das genau funktioniert, erklärt beispielsweise der deutsche Anbieter Qumido.de. Der verspricht für sein Produkt QUMI_dial beispielsweise Callcenter-Betreibern das hier:

"Durch den selbstlernenden Algorithmus von QUMI_dial können Sie eine reine Gesprächszeit von bis zu 52 Minuten je Arbeitsstunde im CallCenter erreichen und mit einem mittleren Produktivitätszuwachs von 33 % rechnen.".

Callcenter-Mitarbeiter sollen also weniger Zeit mit Anrufversuchen verbringen um mehr Zeit für Gespräche zu haben. Die "Predictive Dialer" überwacht die Mitarbeiter von Callcentern und soll automatisch abschätzen lernen, wie lange ein Gespräch vermutlich noch dauern wird. Zum geeigneten "geschätzten" Zeitpunkt ruft die Software dann einfach "hunderte" Telefonnummern an und checkt ab, ob die Nummer besetzt ist, nur ein Fax- oder Anrufbeantworter rangeht oder ob ein Mensch abhebt.

Erwischt die Software einen Mensch an der Leitung, wird er automatisch an den nächstbesten freien Callcenter-Agenten weitergeleitet. Sind alle Agenten ausgelastet, dann legt die Software halt einfach auf. Also: besser zig Menschen eiskalt belästigen, als kostbare unausgenutzte Zeit von Callcenter-Mitarbeitern verplempern. Die Bundesnetzagentur scheint die neue miese Masche jetzt erkannt zu haben und will gegen Callcenter-Betreiber vorgehen, die Predictive Dialer verwendet.

Dazu hat sie jetzt ein Musterverfahren in die Wege geleitet, in dem festgestellt werden soll, ob Predictive Dialer zulässig sind. Ein ehemaliger Callcenter-Mitarbeiter hat sich in der Sache gegenüber dem Kölner Stadt-Anzeiger so geäußert:

"Die Software macht alles selbstständig, man weiß nicht, wie viele und was für Leute man anruft. Direkt nach dem Auflegen ist schon der nächste Kunde in der Leitung. Es bleibt keine Zeit zum Durchatmen. Ich habe mich gefühlt, wie der Untertan des Computers."

peterson Redaktion

„Callcenter mit neuer Telefonterror-Methode“

Optionen

Sowas findet sich ab und zu auf meinen Handys.
Überwiegend morgens.
Daher sind meine Handys aus und die Sprachbox springt sofort an.
Hoffentlich lernen die Dialer, daß das dann Geld kostet.

Eine der Nummern ist diese:
0228-96963847

Schaut mal bei Google, was man dort findet.

http://whocallsme.com/Phone-Calls.aspx/022

Etwas runterscrollen.

TAsitO peterson

„Sowas findet sich ab und zu auf meinen Handys. Überwiegend morgens. Daher sind...“

Optionen

Hallo.
Anrufe an Handys? Die müssten doch aber sicher eine Flatrate haben; sonst kostet das doch mehr.
Darum ist es halt besser; die Nummer nur für Freunde zu haben ;-)).
Gruss.

peterson TAsitO

„Hallo. Anrufe an Handys? Die müssten doch aber sicher eine Flatrate haben sonst...“

Optionen

Wenn es nur einmal klingelt.

Aber bei mir kostet das.
Weil die Sprachbox sofort anspringt.

Olaf19 Redaktion

„Callcenter mit neuer Telefonterror-Methode“

Optionen

Mir klappt gerade die Kinnlade bis auf den Fußboden...

Wenn der Hersteller diese Features offiziell bewirbt, dann sind solche Praktiken anscheinend nicht verboten - na großartig! Wahrscheinlich aber nur deshalb nicht, weil der Gesetzgeber bislang nicht auf die Idee gekommen ist, dass ein derartiger Schwachsinn jemals erfunden werden würde.

Musterverfahren in die Wege geleitet, in dem festgestellt werden soll, ob Predictive Dialer zulässig sind.

Es muss wohl eher heißen: "bestätigt werden soll, dass sie nicht zulässig sind".

CU
Olaf

lolly Redaktion

„Callcenter mit neuer Telefonterror-Methode“

Optionen

Jetzt weiß ich entlich, warum bei Anrufen von 1&1 mit der Nummer 008005005006 nie jemand drangeht. Habe die Nummer in der Fritzbox gesperrt, seitdem ist Ruhe.

misterxl25 lolly

„Jetzt weiß ich entlich, warum bei Anrufen von 1 1 mit der Nummer 008005005006...“

Optionen

Hallo

das stimmt so nicht , bei mir nach ca 1 minute war ein
Mitarbeiter dran


mfg mister x

King-Heinz Redaktion

„Callcenter mit neuer Telefonterror-Methode“

Optionen

Diese Masche mit den Predictive Dialern wird schon von der Netzagentur auf Illegalität überprüft: http://www.golem.de/0909/69688-rss.html

Gruß
K.-H.

Systemcrasher Redaktion

„Callcenter mit neuer Telefonterror-Methode“

Optionen

Ja, eine ganze Reihe von Call-Centern werden halt immer unverschämter und ausbeuterischer.

Ich habe früher auch in dieser Branche gearbeitet.

Allerdings hatte ich zunächst das Glück, Mitarbeiter bei einer seriösen Firma zu werden, die allerdings nur im Geschäftsbereich aquirierte. Gelangte man an eine Privatadresse, so wurde das Gespräch nach einer Entschuldigung beendet.

Später dann arbeitete ich bei Firmen, die Wein an Privatleute versenden, aber immer noch vergleichsweise seriös vorgingen.

Da gab es mehrere Tricks:

Der geläufigste: "Umfrage".

Dabei wurden ein paar Fragen zum Wein gestellt, mit diesen Fragen wurden 2 Dinge erledigt. Zum einen der Folgeanruf legitimiert, dieser diente dem Verkauf von Wein.
Außwerdem diente diese "Umfrage" lediglich dazu, das Trinkverhalten zu erkunden, damit beim Folgeanruf die richtigen Angebote gemacht werden konnten.

Oder es wurde versucht, einen Vertreterbesuch zu erreichen.

Da ich darin alles andere als erfolgreich war, endete meine Mitarbeit schon nach kurzer Zeit.

Damals ging es jedoch noch vergleichsweise erholsam zu, denn ich mußte die Nummern noch per Hand wählen, das ermöglichte einem, wenigstens zwischendurch noch etwas zu trinken, durchzuatmen, oder auf die Toilette zu gehen.

Doch diese Zeiten sind vorbei. Was von den Call-Center-Agenten heutzutage verlangt wird, ist schlicht Ausbeutung!
Und nicht nur, weil das immer noch viel zu schlecht bezahlt wird - im Vergleich zur Leistung.
Sondern weil hier "Menschenmaterial" gradezu verheizt wird. Unter solchen Bedingungen können i.d.R. nur junge Menschen durchhalten und auch diese nur begrenzte Zeit, was die enorm hohe Fluktuation in dieser Branche erklärt.

Aber auch das ist bald Geschichte: Ich habe schon Anrufe erhalten, bei denen das Gespräch von einem Computer (!!!) geführt wurde.
- Schöne neue Welt - :(

Abgesehen davon: Je mehr die Rechte der Call-Center-Verkäufer eingeschränkt werden, desto raffinierter werden deren Methoden.
Im Endeffekt wird die Belästigung durch Telefonverkäufer kaum minimiert.

Ich habe schon Telefonverkäufer an Rufnummern gehabt, die ich nie irgendwo angegeben habe und die auch in keinem Telefonbuch stehen.

Ralf103 Systemcrasher

„Ja, eine ganze Reihe von Call-Centern werden halt immer unverschämter und...“

Optionen

Hi,

jau, hab ich auch mal gemacht, als Minijob, sogar übers Arbeitsamt, war anfangs auch rel. seriös, der erste Anruf sollte nur ein Prospekt verschicken, damit aber Folgeanrufe und Vertreterbesuche legitimieren, dabei sollte vor allem älteren Hausbesitzern eine Dachpfannenversiegelung verkauft werden.

Mit der Zeit wurden die Methoden aber härter, die Führungsmannschaft wechselte, anscheinend kam nicht genug Kohle rein. Von manuellem Anwählen wurde auch auf automatische Computerwahl umgestellt, die Supervisoren hörten die Gespräche mit und die Verweilzeiten wurden gemessen und gekürzt.

Als das immer noch nix brachte, wurden andere Produkte angeboten und so langsam änderte sich das ganze Geschäfts gebaren von offensivem Verkauf zu Abzocke und Betrug, da hab ich dann langsam meine Sachen gepackt. Die Firma wurde ein paar Monate später dann dicht gemacht, arbeitet aber unter anderem Namen weiter.

So ein Einblick in die Praxis ist aber für den Umgang mit solchen Anrufen ganz hilfreich ;-)

Schlimm finde ich, dass solche Jobs immer noch von der Arge vermittelt werden und auf eine wachsende Branche mit Aufstiegschancen verwiesen wird, obwohl mittlerweile und nach Wallraff und Co. Medienberichten auch dort angekommen sein dürfte, dass eine Großzahl dieser Call Center Betrüger sind, im Grunde Drückerkolonnen am PC und die Bundesregierung schaut schweigend zu.

olliver1977 Ralf103

„Hi, jau, hab ich auch mal gemacht, als Minijob, sogar übers Arbeitsamt, war...“

Optionen
Schlimm finde ich, dass solche Jobs immer noch von der Arge vermittelt werden
Hi Ralf,
da hast du Recht. Mir wurde seinerzeit von der Arge auch ein solches Angebot unterbreitet, welches ich energisch abgelehnt habe.
Bei dem Klärungsgespräch (um negative Konsequenzen abwenden zu können), habe ich dem entsprechenden Sachbearbeiter klipp und klar gesagt das ich mich an Betrug nicht beteilige.
Die Sache ging dann soweit das ich nur durch kontaktaufname mit dem BMAS(Bundesministerium für Arbeit und Soziales) eine Sperrzeit abwenden konnte.
Für mich sind und bleiben Call Center (zumindest der Outbound Bereich) Betrugsunternehmen.
WVB-38 Systemcrasher

„Ja, eine ganze Reihe von Call-Centern werden halt immer unverschämter und...“

Optionen

Hi Michael,
villeicht hast Du zu der Zeit auch bei mir mal angerufen und versucht mir "Wein" zu verkaufen. Mein Glück war dann jedoch, dass ich "Biertrinker" bin und Wein gar nicht so mag..Aber, ich finde es schön, dass du problemlos über dieses Thema, Periode deines Lebens berichten kannst..
- Telefonanrufe von "Typen die Ihre eigene Nummer unterdrücken", können mit der Fritz-Box unterdrückt werden oder, "Registriert" werden und zur Verantwortung gezogen werden....
- Wenn Einer bei mir anruft und sich nicht versteckt dann kann er das gerne tun und meine ehrliche Antwort ist ihm sicher..

Wolfgang

Oliver55 Redaktion

„Callcenter mit neuer Telefonterror-Methode“

Optionen

Moin.
Klasse, genau diese Masche läuft bei mir seit ca 2-3 Monaten. Allerdings nicht durchweg, sondern immer nur am Anfang des Monats?!? Da ich aber einen DSL-Anschluss habe und diese Nummer eine nicht verwendete ist, schalte ich sie einfach ab. Ärgerlich ist nur, dass ich aus anderen Gründen irgendwann für relativ viel Geld eine Geheimnummer gebucht habe. So wird die natürlich ausgehebelt. Zum Kotzen!!!!!!!!!!!
Gruß Olli

violetta7388 Oliver55

„Moin. Klasse, genau diese Masche läuft bei mir seit ca 2-3 Monaten. Allerdings...“

Optionen

Hallo Forum,

und das allerbeste kommt noch.

Entscheidend ist aus welchem Land der Anruf gestartet wird. Wird dieser Anruf durch eine Person, den Anrufbeantworter oder das Fax-Gerät angenommen, wird sofort eine vom Anrufenden zuvor festgelegte Gebühr fällig. Betreiber von Anrufbeantworter haben ihre helle Freude daran, besonders wenn Sie für einen Sekundenanruf mit bis zu 9,99€ belastet werden. Pro Anruf besteht sich.

Hinzu kommt noch, daß diese Kosten erst zeitversetzt auf der nächsten Telefonrechnung erscheinen und das Telefonat oder die Internetverbindung nachgewiesen werden muß.

In meinem Falle habe ich mich in einem fast 1 Jahr andauernden anwaltlichen Verfahren erfolgreich gegen die unberechtigte Rechnungsstellung von Telekom, nextnet und diversen Inkassobüros erfolgreich gewehrt.


MfG.
violetta

gelöscht_265507 violetta7388

„Hallo Forum, und das allerbeste kommt noch. Entscheidend ist aus welchem Land...“

Optionen

Wieso kostet es mich Geld, wenn jemand meinen AB bespricht?


die IT-Lok

Ma_neva violetta7388

„Hallo Forum, und das allerbeste kommt noch. Entscheidend ist aus welchem Land...“

Optionen

Hallo,

sowas habe ich noch nie gehört, wenn jemand mich anruft und AB geht an weil ich abwesend bin das ich dann bezahlen sollte.
Das wäre das Dreisteste was ich vernommen habe bisher auf diesem Sektor, denn der AB springt ja immer an bei Abwesenheit.

Das könnte ich mir auch schlecht vorstellen bei den Tel.-Betreibern, obwohl die schon manches verbockt haben, das wäre wohl zuviel des Guten.

Schönen Abend
Gruß
Manfred

violetta7388 Ma_neva

„Hallo, sowas habe ich noch nie gehört, wenn jemand mich anruft und AB geht an...“

Optionen

Hallo Manfred,

alles nur eine Frage von Zeit, dann wird auch Deine Telefonrechnung belastet.

Ein Verfahren das in den englischsprachigen Ländern Gang und Gäbe ist.

Also, Augen auf und immer schön die Rechnungen kontrollieren.

MfG.
violetta

Olaf19 violetta7388

„Hallo Manfred, alles nur eine Frage von Zeit, dann wird auch Deine...“

Optionen

Was mir daran nicht so ganz in den Kopf will ist, dass der Anrufer "einfach so" über mein Geld verfügen kann - ohne meine ausdrückliche Zustimmung.

Ist das nicht im Prinzip das Gleiche wie ein sog. "R-Gespräch"?

An und für sich sind R-Gespräche im angelsächsischen Raum ein alter Hut, neu war mir nur, dass man sich als Angerufener nicht dagegen wehren kann, wenn man so etwas nicht will.

CU
Olaf

burhan violetta7388

„Hallo Forum, und das allerbeste kommt noch. Entscheidend ist aus welchem Land...“

Optionen
Wird dieser Anruf durch eine Person, den Anrufbeantworter oder das Fax-Gerät angenommen, wird sofort eine vom Anrufenden zuvor festgelegte Gebühr fällig.

Das ist Unsinn.
Wenn mich jemand anruft muss ich gar nichts zahlen, egal ob mein AB, Fax oder sonstwer abhebt. Ich kann ja gar nicht wissen, wer mich anruft, wenn keine Nummer angezeigt wird, was mein Telefon Fe-TAp-611-2A auch nicht kann.

http://www.bildercache.de/bild/20090910-001046-56.jpg
Keine leeren Akkus, keine Funkstörungen, keine Strahlung...

Grüße Burhan
Quax04 burhan

„ Das ist Unsinn. Wenn mich jemand anruft muss ich gar nichts zahlen, egal ob...“

Optionen

Geil!
***********

Olaf19 burhan

„ Das ist Unsinn. Wenn mich jemand anruft muss ich gar nichts zahlen, egal ob...“

Optionen

...und schick ist es obendrein auch :-))

Der Optik nach müsste das Teil irgendwann Anfang der 80er rausgekommen sein, da ging das los mit bunt statt grau und "matt"schwarzer Wählscheibe.

Mitte der Achtziger kamen dann die Tastentelefone, die eigentlich viel treffender "Klötzchentelefone" heißen müssten.

Greetz
Olaf

StickyFinger1 burhan

„ Das ist Unsinn. Wenn mich jemand anruft muss ich gar nichts zahlen, egal ob...“

Optionen

Und ein weiters Plus der guten alten Technik ist, dass man diese Telefone nicht so leicht abhören kann wie das bei den Home-Handy's der Fall ist. Und genau deshalb habe ich auch noch so ein "Kabeltelefon", unter anderem.
Gruß Styfig.

Quax04 violetta7388

„Hallo Forum, und das allerbeste kommt noch. Entscheidend ist aus welchem Land...“

Optionen

Hallo Violetta,

das kann so nicht sein. Wenn es ein sog. "R" Gespräch ist, dann geht das über einen echten Vermittler oder einen Sprachcomputer, dem man dann mit Druck auf die 1 oder sowas erst bestätigen muss, daß man die Kosten für das Gespräch übernimmt.
Ansonsten würde ich sagen, das gehört ins Reich der Märchen.

Gruß
Quax

Olaf19 Oliver55

„Moin. Klasse, genau diese Masche läuft bei mir seit ca 2-3 Monaten. Allerdings...“

Optionen

Hi Oliver,

Nur ein schwacher Trost: Geheimnummern helfen sowieso nicht gegen Telefon-Terror.

Viele unseriöse Callcenter wählen Rufnummern per Zufallsgenerator - dann ist es egal, ob die Nummer öffentlich ist oder nicht.

CU
Olaf

Maitre Olaf19

„Geheimnummern per Zufallsgenerator ausgehebelt“

Optionen

Hallo Olaf,
das mit den Zufallsgeneratoren ist mir neu. Gut zu wissen. Nun, ich stehe nicht mehr im Telefonbuch und seit dem ist Ruhe.

Gruß Maitre

Olaf19 Maitre

„Hallo Olaf, das mit den Zufallsgeneratoren ist mir neu. Gut zu wissen. Nun, ich...“

Optionen

Hi Maître, das habe ich schon öfter gelesen - und finde es erstaunlich.

Denn Adressen aus dem Telefonbuch sind genau so "unqualifiziert" wie zusammengewürfelte Nummern aus dem Zufallsgenerator, d.h. man kann nicht daraus entnehmen, ob der Angerufene zur gewünschten Zielgruppe gehört. Allenfalls lässt sich aus der Qualität der Wohngegend Vermutungen über das Konsumverhalten anstellen - das war's aber auch schon.

Deswegen gibt es Adressverlage, die sich auf das gewerbsmäßige Verscherbeln von Adressen spezialisiert haben, die ihren Kunden "passgenaue" Adressvorräte liefern können, um den "Kundenkreis" möglichst auf die gewünschte Zielgruppe eingrenzen zu können.

Ich stehe weiterhin im Telefonbuch - trotzdem ist es in letzter Zeit bei mir ruhiger geworden, ohne erkennbaren Grund.

CU
Olaf

Frenchie Redaktion

„Callcenter mit neuer Telefonterror-Methode“

Optionen

Hallo, hier Erde an Mond,


was seid Ihr gut dran in Germanien. Dieser Mist ist hier in Frankreich schon seit Jahren Mode. Und nicht die mindeste Aussicht daß irgendwer irgendwas irgendwann dagegen unternimmt. Da stehst Du hier mit den Händen im Fliesenkleber, es klingelt es klingelt, es hört nicht auf, Du gehst ran, Finger endlich sauber und... Merd... (...e für Nichtfranzosen), jemand jubelt Dir ins Ohr "eine Million Euro gewonnen". Erhalten Sie sofort nach Zahlung von 1,2 Mio Bearbeitungsgebühr.

Natürlich, wie hier im Thread beschrieben, erst mal eine Umfrage (im Auftrag des Staates, der Gemeinde, die kennen da keine Hemmungen), oder haste was gewonnen, sucht Euch was aus. Und am Ende nur irgendwas zu verkaufen.

Wenn also ein Anruf kommt und mir eine Bandstimme sagt "Sie werden sofort mit einem unserer Sachbearbeiter verbunden" habe ich mir, je nach Tagesform, angewöhnt das Telefon neben den Fernseher zu legen (der quatscht deutsch), auf deutsch zu sprechen und nix zu verstehen, die Leute zu verarschen (sind Sie Links- oder Rechshänder? Rechtshänder. Da nehmen Sie bitte Ihren Schreiber in die rechte Hand und streichen Sie meine Nummer aus Ihrem Sch..telefonbch) oder einfach aufzulegen. Das Kreuz ist daß, bis auf eine Ausnahme, alle diese Callcenter mit Nummernunterdrückung arbeiten. Da die meisten Franzosen aus Horror vor diesen (schreib ich nicht, sonst wir der Beitrag gelöscht) ihre Nummer unterdrücken weis ich also nie ob Freund oder Feind anruft.

Also, meckert nicht wenn bei Euch geprüft wird, est ist wenigstens ein Ansatz. Denkt daran: lächelt und seid froh, es könnte schlimmer kommen. Und siehe da, man lächelt, ist froh, und es kommt schlimmer

Ich muß mal eine andere Spur verfolgen. Ich lasse mir eine von diesen Zahlnummern (wie die aus der Sexwerbung) geben und veröffentliche die im Telefobuch. Dann hätte ich kein Problem stundenlang mit solchen Anrufern zu quatschen - time is money in seiner reinsten Form.

Glaubt es oder nicht, beim schreiben hier ruft gerade einer an und will wissen ob ich Eigentümer meines Hauses sei. Also Antwort nein und ich habe meine Ruhe. Man kennt sich langsam aus grins

Frenchie

Olaf19 Frenchie

„Hallo, hier Erde an Mond, was seid Ihr gut dran in Germanien. Dieser Mist ist...“

Optionen
Da die meisten Franzosen aus Horror vor diesen (...) ihre Nummer
unterdrücken weis ich also nie ob Freund oder Feind anruft.

Wozu denn das? Ob einer nun seine Rufnummer unterdrückst oder peng, das hindert doch kein Callcenter daran, ihn anzurufen. Und man sieht ja auch an deiner Schilderung, dass das überhaupt nichts bringt.

Tja, andere Länder, andere Sitten ;-)

Salut
Olaf
Frenchie Olaf19

„ Wozu denn das? Ob einer nun seine Rufnummer unterdrückst oder peng, das...“

Optionen

Zwei Sachen dazu

1) Da war ich technisch nicht präzise. Zusammen damit läßt man sich auf der "roten Liste" eintragen, dann steht man in keinem Telefonbuch und die Auskunft gibt keine Auskunft

2) sprach ich davon daß MICH Leute mit unterdrückter Nummer anrufen. Und die ruft niemand an, aber ICH weis nicht wer es ist und habe das Callcenter am Rohr.

Alles claro ?

Olaf19 Frenchie

„Zwei Sachen dazu 1 Da war ich technisch nicht präzise. Zusammen damit läßt...“

Optionen

Punkt 2 war von Anfang an klar - das ist bei uns auch nicht anders. Deswegen schrieb ich weiter oben, dass ich auch manchmal ans Telefon gehe, *obwohl* die Rufnummer unterdrückt wird - weil ich eben weiß dass in der Verwandtschaft / im Bekanntenkreis einige "Spezialisten" leider sich diese Callcenter-Marotte zu eigen gemacht haben :-/

Punkt 1 ist jetzt aber auch auch claro - dann ist das so ähnlich wie bei uns eine Geheimnummer.

Merci
Olaf

Unholy Olaf19

„Punkt 2 war von Anfang an klar - das ist bei uns auch nicht anders. Deswegen...“

Optionen

Hallo Olaf,

meine durchaus ältere Verwandtschaft kann ihre Rufnummer nicht unterdrücken, bei Analog wird ja keine Nummer mit übertragen.. :-(

Guss

Olaf19 Unholy

„Hallo Olaf, meine durchaus ältere Verwandtschaft kann ihre Rufnummer nicht...“

Optionen

Hi Unholy,

Doch - bei analogen Telefonen wird die Rufnummer auch mit übertragen. Ob sie dir angezeigt wird, hängt nur von deinem Telefon ab - einfachere Apparate können so etwas nicht, z.B. mein altes Studioline für 20 Euro.

In Frankreich mag es anders sein, bei uns ist es generell völlig sinnlos die Rufnummer zu unterdrücken - ich halte es für eine Illusion zu glauben, dass man sich damit vor Werbung schützt.

CU
Olaf

Unholy Olaf19

„Hi Unholy, Doch - bei analogen Telefonen wird die Rufnummer auch mit...“

Optionen

Hallo Olaf,

kann das sein, das man dieses Future extra bei der Telekom buchen muß? Ich bin bei Unitymedia und empfange sonst alle Rufnummern problemlos, nur wie gesagt von alten analogen Anschlüssen eben nicht.

Gruss

peterson Unholy

„Hallo Olaf, kann das sein, das man dieses Future extra bei der Telekom buchen...“

Optionen

Die analogen Anschlüsse müssen bei T-Com auf Antrag geschaltet werden.
Kost nix.

Unholy peterson

„Die analogen Anschlüsse müssen bei T-Com auf Antrag geschaltet werden. Kost nix.“

Optionen

Hallo peterson,

ich habe gerade dort angerufen, das kostet wohl was und die Grundgebühr wird dann auch angehoben, meine Eltern sollen zusätzlich in einem anderen Tarif wechseln, aber das hatte ich ja schon angenommen! Also nix mit Umsonst!


Gruss

peterson Unholy

„Hallo peterson, ich habe gerade dort angerufen, das kostet wohl was und die...“

Optionen

Das kostet deswegen was, weil die Deinen Eltern den Net-Anschluß wegnehmen wollen und einen anderen Vertrag aufs Auge drücken wollen.

Text:
Ich will keinen anderen Vetrag, ich will nur die Rufnummernübertragung. Fertig.

Aber bei der T-Com weiß man ja nie, was die alles zu ihren Gunsten "verbessern" wollen.

Ruf einfach nochmal an, dann hast Du einen anderen. Ansonsten in Bonn bei der Beschwerdestelle anrufen. Dort sitzen keine CC-Leute, sondern welche mit Entscheidungsbefugnis.

Olaf19 Unholy

„Hallo Olaf, kann das sein, das man dieses Future extra bei der Telekom buchen...“

Optionen

Hi nochmal,

also ich bin bei Alice und habe nichts dergleichen extra buchen müssen.

Evtl. liest hier ein Telefonexperte mit, der die Frage ganz genau beantworten kann - nach meiner Erfahrung hängt die Möglichkeit, die Rufnummer des Anrufers im Display sehen zu können, von 2 Faktoren ab: Er darf die Übertragung nicht unterdrückt haben, und mein Telefon muss ein geeignetes Display zur Verfügung stellen.

Ich selbst habe ja auch einen "alten analogen" Anschluss! DSL ist ja nur fürs Internet.

CU
Olaf

peterson Olaf19

„Hi nochmal, also ich bin bei Alice und habe nichts dergleichen extra buchen...“

Optionen

Die Frage war: Er bekommt von alten analogen Anschlüssen keine Nummer.

Bei denen wird die standardmäßig auch nicht gesendet und muß extra geschaltet werden.
Das muß aber der Analoganschlußinhaber machen.

Unholy peterson

„Die Frage war: Er bekommt von alten analogen Anschlüssen keine Nummer. Bei...“

Optionen

Hallo peterson, Olaf

ich noch mal. Ich denke meine Frage ist beantwortet worden, ist ja natürlich ein Aufwand für die Älteren Menschen, aber das ist wohl leider Heute so. Mal sehen wen ich überreden kann, in den weit verbreiteten T-Läden vorbei zu schauen.

Danke und Gruss

peterson Unholy

„Hallo peterson, Olaf ich noch mal. Ich denke meine Frage ist beantwortet worden,...“

Optionen

Das ist doch kein Aufwand.

0800 330 1000

Bitte umstellen. Danke.

Ich habe das damals für meine Mutter gemacht und fertig.

Olaf19 peterson

„Das ist doch kein Aufwand. 0800 330 1000 Bitte umstellen. Danke. Ich habe das...“

Optionen

Tja, wieder was dazu gelernt...

Bei Alice ist selbstverständlich, wofür man bei der T-Com erst umständlich hinterherbetteln muss (viel Spaß mit der Warteschleife, der Anruf ist ja kostenlos).

Und dann spreizen die sich noch mit ihrer Anti-Werbung "Genug von Alice? Wir beenden Ihre Beziehung" - toll, für was denn?

CU
Olaf

peterson Olaf19

„Tja, wieder was dazu gelernt... Bei Alice ist selbstverständlich, wofür man...“

Optionen

Das mußt Du anders sehen.

Als die Leute sich bei der Telekom einen Analoganschluß geholt haben - damals gab es ja noch nix anderes, da hat außer bei Alice im Wunderland niemand diesen Namen gekannt.

Unholy peterson

„Das mußt Du anders sehen. Als die Leute sich bei der Telekom einen...“

Optionen

Hallo peterson,

danke ich werde dort anrufen.
Und zu den alten Anschlüssen, wenn ich mir ALICE zulege werden die bestimmt nicht den 40 Jahre alten Anschluss meiner Eltern schalten, wobei die Rufnummer ja immer noch bis zum letzten Verteiler übertragen wird, aus Gründen der Abrechnung. Aber das ist ja ein anderes Thema.


Gruss

peterson Unholy

„Hallo peterson, danke ich werde dort anrufen. Und zu den alten Anschlüssen,...“

Optionen

Ich kenne Alice nur vom Hörensagen.
Kann sein, daß man bei Alice ein ISDN haben muß.

Deine Eltern haben doch T-Net oder wie das jetzt heißt.

Daß die Nummer immer übertragen wird, das ist klar.
Nur eben nicht angezeigt für Otto Normalverbraucher.

Deswegen kann man auch Leute mit Rufnummernunterdrückung packen.

Olaf19 peterson

„Ich kenne Alice nur vom Hörensagen. Kann sein, daß man bei Alice ein ISDN...“

Optionen

Nöö, ich hab kein ISDN und meine Eltern auch nicht. Trotzdem wird die Nummer meiner Eltern bei mir wunderbar angezeigt. Da sie ein sehr altes Telefon haben, werden bei ihnen keine Nummer angezeigt, aber ich sehe ja meine Nummer, wenn ich mich auf dem Handy selber anrufe.

Mit ISDN hat das alles überhaupt nichts zu tun.

CU
Olaf

trilliput Unholy

„Hallo peterson, danke ich werde dort anrufen. Und zu den alten Anschlüssen,...“

Optionen

Also, erstens gibt es in Deutschland keine reine Analogübertragung, bei der T-Com läuft auch sein Jahren alles auf ISDN, nur die letzte Meine wird analog, auch die Alten mit dem Standardtarif sitzen hinter dem AB-Wandler :)

Diese letzte Meile überträgt aber seit 1998 auch die CID.

Zweitens war es noch vor Jahren so, dass die Anzeige am T-Com Anschluss extra Geld kostete, dann kamen die ersten Tarife (Plus für 21 Euro mit Inklusivvolumen, Wochenend- und Abendflats etc.), wo die Anzeige inklusive war, später kam der neue Standardtarif und CLIP wurde auch zum Standard. Aber bei vielen Anschlussen mit Standardtarif wurde auch nach Zwngsupdate kein CLIP aktiviert.

Unholy peterson

„Das ist doch kein Aufwand. 0800 330 1000 Bitte umstellen. Danke. Ich habe das...“

Optionen

Hallo peterson,

siehe: 11.09.2009, 09:00 Unholy..


Gruss

burhan Unholy

„Hallo Olaf, kann das sein, das man dieses Future extra bei der Telekom buchen...“

Optionen

Der Anschlussinhaber der dich anruft muss es freischalten lassen, dass seine Nummer bei anderen angezeigt wird. Das kostet bei der Telekom nix. Wollen die analogen selber auch eine Nummer sehen, müssen sie das beantragen und ein Gerät haben, dass es anzeigt. Mein Telefon kann es nicht, ich kann mich aber in meine Fritzbox einloggen und da sehe ich die Nummern natürlich.

Unholy burhan

„Der Anschlussinhaber der dich anruft muss es freischalten lassen, dass seine...“

Optionen

Hallo burhan,

auch dir noch mal ein Danke.


Gruss

TAsitO Olaf19

„Hi Unholy, Doch - bei analogen Telefonen wird die Rufnummer auch mit...“

Optionen

Hallo.
Soviel ich noch weiß; *31# unterdrückt die Nummer-
#31* zeigt sie wieder an.
Gruss.

violetta7388 TAsitO

„Hallo. Soviel ich noch weiß 31 unterdrückt die Nummer- 31 zeigt sie wieder an....“

Optionen

Hallo Forum,

hier ein aktueller Nachschlag zum Thema:

http://www.heise.de/newsticker/Ping-Abzocker-werden-in-Hannover-nicht-belangt--/meldung/145104

Kann nur empfehlen grundsätzlich niemals zurückzurufen und den Anrufbeantworter abzuschalten.

MfG.
violetta

Ralf103 violetta7388

„Hallo Forum, hier ein aktueller Nachschlag zum Thema:...“

Optionen

Die Staatsanwaltschaft in Hannover ist ja heftig, aber irgendwie natürlich auch plausibel, nur vergessen die anscheinend, dass es auch viele, gerade ältere Mitbürger gibt, die solchen Betrügern hilflos ausgeliefert sind und da einfach ab zuwinken, die wären ja selber schuld, ist schon ein starkes Stück, vielleicht erwischt es ja mal jemand aus der Familie von so einem Schlauberger, mal sehen, wie er dann über die Sache denkt.

Olaf19 violetta7388

„Hallo Forum, hier ein aktueller Nachschlag zum Thema:...“

Optionen
Kann nur empfehlen grundsätzlich [...] den Anrufbeantworter abzuschalten.

Warum denn das? Der Anrufbeantworter kann doch überhaupt nichts dafür.

Im übrigen zeigt mein Telefon die versäumten Anrufe auch dann an, wenn der Anrufbeantworter nicht aktiv ist.

CU
Olaf
violetta7388 Olaf19

„ Warum denn das? Der Anrufbeantworter kann doch überhaupt nichts dafür. Im...“

Optionen

Hallo Olaf19,

nimmt Dein Anrufbeantworter das eingehende Gespräch nicht an?
Die Kosten werden sofort fällig, auch wenn Du nicht persönlich am Telefon bist.

MfG.
violetta

Crazy Eye violetta7388

„Hallo Olaf19, nimmt Dein Anrufbeantworter das eingehende Gespräch nicht an? Die...“

Optionen

violetta, ich glaubddir das auch nicht kannst du mir bitte einen link dazu schicken?

Ralf103 violetta7388

„Hallo Olaf19, nimmt Dein Anrufbeantworter das eingehende Gespräch nicht an? Die...“

Optionen

Das ist Blödsinn, es werden keine Kosten fällig, außer du rufst die Nummer zurück.

peterson Ralf103

„Das ist Blödsinn, es werden keine Kosten fällig, außer du rufst die Nummer zurück.“

Optionen

Hilfe, mein Anrufbeantworter hat mich ruiniert.

Olaf19 violetta7388

„Hallo Olaf19, nimmt Dein Anrufbeantworter das eingehende Gespräch nicht an? Die...“

Optionen

Sorry, aber das glaube ich nie im Leben.

Wer anruft, der zahlt, nicht wer angerufen wird.

CU
Olaf

Alibaba Olaf19

„ Warum denn das? Der Anrufbeantworter kann doch überhaupt nichts dafür. Im...“

Optionen

Erstmal Dank für den informativen Artikel und (daraus folgernd) auch Dank für die vielen konstruktiven Beiträge. Hat mich Alles in Allem vorgewarnt und gut informiert. Klatsch, Klatsch, Beifall !

Zu der Einstellung der Justiz in Hannover möchte ich aber bemerken, dass ich sie als korrekt empfinde (dass man im Anruf und Hinterlegen der Nummer noch keinen Handlungsbedarf sieht). Auch wenn mir manche überforderten älteren Mitmenschen Leid tun, aber irgendwo sollte auch die Mündigkeit/Eigenverantwortlichkeit des Bürgers beginnen. Und das insbesondere zu Zeiten, da Pappa Staat nur das Beste für uns will und natürlich nur deswegen unsere Freiheiten vorn und himten beschneiden will. Ich kann mir lebhaft den Sturm der Entrüstung vorstellen, wenn auf einmal ABs, Postboxen, etc. verboten würden, oder staatlich kontrolliert, oder oder... Wenn man das so sieht, kann man buchstäblich Alles missbrauchen und gegen Alles im Vorfeld geschützt zu sein, hiesse für mich, lebensuntüchtig zu sein. Ich verweise auf kleine Kinder und Feuer (Autsch, Finger reinhalten tut weh, nicht mehr machen !). Leider würde es nur dann möglich sein, unsere Alten und Schwachen umfassend zu schützen, wenn ihnen weitgehend die freie Entscheidung genommen würde, also sprich Entmündigung, Aufsicht, Heime... Das empfände ich persönlich als wahren Horror, falls dies meine Aussicht aufs Alter werden würde.

Grüsse

Alibaba

Frenchie Alibaba

„Erstmal Dank für den informativen Artikel und daraus folgernd auch Dank für...“

Optionen

Hallo Alibaba,

100 pro Deiner Meinung. In diesem Forum wird laufend darüber gemeckert daß der Staat sich überall reinhängt - und wenn es paßt wird gemeckert weil er es nicht tut.

Diese Art von Anrufen an sich verbieten (ist das nicht schon gerade geschehen, bzw kann man sich da ranhängen?) und Anzeigen zügig verfolgen. Mehr Staat braucht es nicht.

Ich habe auf dem Handy und dem AB laufend irgendwelche Meldungen daß ich dringend irgendein UFO anrufen soll. Wenn ich mal so doof bin und es tue soll es ruhig auch kosten. Dann lernt man


Frenchie

trilliput violetta7388

„Hallo Forum, hier ein aktueller Nachschlag zum Thema:...“

Optionen

Was für ein Schmarrn, violetta, nur weil mich so eine dämliche 0137-Nummer anruft, entstehen mir doch keine Kosten.

Im Gegenteil, wenn das Endgerät eine selektive interne Anrufbeantworterfunktion hat, würde ich den sofort rangehen lassen, um denen Kosten zu verursachen.

Und zurückrufen tut man doch sowieso nur die Nummern, die im Telefonbuch drine sind. Außerdem, wer was von mir will, der ruft nochmals an. ;)

Quax04 violetta7388

„Hallo Forum, hier ein aktueller Nachschlag zum Thema:...“

Optionen

Hallo Violetta,

was hat denn der Anrufbeantworter damit zu tun?
Hier geht es um einen RÜCKRUF. Sowas macht ein AB in der Regel nicht. Und wer einfach ohne nachzudenken und die Nummer genau anzusehen auf Rückruf drückt, ist selbst schuld, dem kann man nicht helfen.
Gruß
Quax

Systemcrasher violetta7388

„Hallo Forum, hier ein aktueller Nachschlag zum Thema:...“

Optionen

Damit wissen wir nun, wo diese "Firmen" zukünftig ihren Geschäftssitz (ihren Briefkasten, Anrufbeantworter, etc.) haben werden...

wolf-wolf Redaktion

„Callcenter mit neuer Telefonterror-Methode“

Optionen

Das kann ich nur bestätigen. Ich war bis März 09 gezwungen in einem Walter Telemarketing Callcenter zu drücken. Wir haben damals KabelBW-Kunden auf diese Weise entnerft.

SoulMaster Redaktion

„Callcenter mit neuer Telefonterror-Methode“

Optionen

na super,

darauf haben wir nur noch gewartet. Allerdings erscheint mir manch Angerufener doch etwas "blauäugig, neugierig, lax etc. pp" mit den Anrufen umzugehen.

Mir ist es bisher noch IMMER gelungen all diesen "TelefonTerror" erfolgreich zu beenden, missachten nicht darauf zu reagieren.

Hoffentlich bekommen wir KEINE französichen Verhältnisse. siehe Frenchie

Mein Wunsch in Gottes Gehörgang.

SoulMaster

fakiauso Redaktion

„Callcenter mit neuer Telefonterror-Methode“

Optionen

Hallo, kommt wohl spät, aber es kommt...

"Die Software macht alles selbstständig, man weiß nicht, wie viele und was für Leute man anruft. Direkt nach dem Auflegen ist schon der nächste Kunde in der Leitung. Es bleibt keine Zeit zum Durchatmen. Ich habe mich gefühlt, wie der Untertan des Computers."

Nur wie der Untertan dessen, der diese Software zur Gewinnoptimierung installieren lassen hat.
Und wenn dann die Arge + Zeitarbeitsfirmen massiv Personal dorthin vermitteln, weil diese Arbeit für das Geld an sich schon ein Verbrechen ist und permanent wieder neue Arbeitskräfte benötigt werden, wer verdient da wohl hintenherum etwas mit dabei?

fakiauso

Ma_neva fakiauso

„Hallo, kommt wohl spät, aber es kommt... Nur wie der Untertan dessen, der diese...“

Optionen

Hallo,

diese ganzen Zeitarbeitsfirmen sind doch nur auf "Reibach" ausgelegt, es ist schon mehr als unwürdig von seiner Arbeit nicht existieren zu können damit andere sich wieder ein neue Villa oder eine neue "0" an ihr Konto klemmen können.
Gestern war im TV erstmals ein Unternehmer der seine CDU Parteizugehörigkeit benannte, der aber auch für einen Mindestlohn eintrat und ihn einfordert damit die Menschen von der Arbeit leben können und nicht seine Kollegen noch am Staat verdienen statt zu geben. Eine Ausnahme eben (aber Engels war ja auch ein Unternehmer und blieb die Ausnahme) und hat sich damit wohl keine Freunde gemacht.
Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer :).

Schönen Gruß
Manfred

SirHenrythe3rd Ma_neva

„Hallo, diese ganzen Zeitarbeitsfirmen sind doch nur auf Reibach ausgelegt, es...“

Optionen
diese ganzen Zeitarbeitsfirmen sind doch nur auf "Reibach" ausgelegt, es ist schon mehr als unwürdig von seiner Arbeit nicht existieren [...].
Das entspricht nicht den Tatsachen.
In der Zeitarbeit gibt es seit 2003 ein Tarifsystem.
Da gibt es zwar unterschiedliche aber seriöse Unternehmen arbeiten mit dem Tarifvertrag der IGZ/DGB und dort verankert ist zum einen schon einen Mindestlohn von 7,51€ für ungelernte Hilfskräfte und zum anderen werden Facharbeiter inzwischen zum Teil schon höher entlohnt (Tariflohn Facharbeiter mit mehrjähriger Berufserfahrung : 12,09€ / "EG6") als in den Entleihbetrieben.
Wir reden jetzt nicht von großen Unternehmen mit Spitzenlöhnen (die diese heute auch nicht mehr anbieten würden bei Neugründung) sondern von ganz normalen Mittelständlern. Die bezahlen beispielsweise einem Facharbeiter ein Anfangsstundelohn zwischen 09 und 10 €.
Das ist Realität.
[...]zu können damit andere sich wieder ein neue Villa oder eine neue "0" an ihr Konto klemmen können.
Falsche Zeit für eine solche Unterstellung erwischt.
Kaum eine Branche ist so von der Krise(nstimmung) gebeutelt wie die Zeitarbeitsbranche.
Gewinne erzielen nur wenige Ausnahmen - die Devise für das laufende Geschäftsjahr lautet "Schadensbegrenzung".
Indikator dafür : seit Oktober vergibt die Agentur erstmals in der Geschichte Kurzarbeitergeld an Zeitarbeitsfirmen.
Sonst hätte es Massenentlassungen in enormen Aussmaßen gegeben.

fakiauso SirHenrythe3rd

„ Das entspricht nicht den Tatsachen. In der Zeitarbeit gibt es seit 2003 ein...“

Optionen

Hallo

Das kann man nun sehen, wie man will, aber ob in der Branche nun von seriösen Anbietern mit Tarif gearbeitet wird oder nicht, es gibt genügend, die sich von Haus aus nicht dran halten und anderweitig genug Mittel, den Preis zu drücken.
Der angebliche Grund für die Zeitarbeit war eigentlich, in Unternehmen mit variierenden Produktionsaufkommen die Spitzen mit solchen Zeitarbeitern abzufangen, um dafür im Gegenzug die Stammbelegschaft nicht kündigen zu müssen.
In Wirklichkeit war der Ansatz in großem Stil von vornherein darauf ausgerichtet, das amerikanische System "Hire and Fire" in Deutschland einzuführen.
Erstens sind die Zeitarbeitsfirmen eben nur bedingt an die Tarifverträge der Gewerkschaften gebunden und sei es nur bei Nebenabsprachen wie Urlaubs- und Weihnachtsgeld und zweitens kann man den "ordentlichen" Beschäftigten, Betriebsräten und Gewerkschaften auf diese Art hervorragend die Pistole auf die Brust setzen, indem man dann die Stammbelegschaft reduziert und dafür Zeitarbeiter einstellt.
Natürlich wird das offiziell nicht als solches deklariert, sondern als wirtschaftlich notwendiger Personalabbau.
Mein Schwiegersohn hatte als Facharbeiter manchen Monat mit Ach und Krach zu tun, das er einen knappen Tausender zusammen hat, vermittelt von einer renommierten Zeitarbeitsfirma an ein renommiertes Unternehmen und das mit 3 Schichten rund um die Uhr!
Zum Glück ist der aus dieser Mühle wieder raus und hat wieder eine echte Arbeit in seinem Beruf gefunden, aber selbst gesucht und nicht über Zeitarbeit oder Arbeitsamt, da wäre der heute noch Lochstopfer hoch zehn und das war keine Ausnahme.

Was das Kurzarbeitergeld für Zeitarbeitsfirmen betrifft, profitieren diese doch auch davon, weil die Sozialzuschläge nur zu 80% (davon 50% ebenfalls vom Arbeitsamt) gezahlt werden, während das Kurzarbeitergeld komplett vom Arbeitsamt gezahlt wird.
Im Gegenteil profitiert die Zeitarbeitsfirma noch von dieser Regelung, weil nämlich der Druck wegfällt, den Zeitarbeiter weitervermitteln zu müssen bzw. den Gehaltsausfall selber zu tragen.

http://www.igmetall.de/cps/rde/xchg/SID-0A456501-B1627DFB/internet/style.xsl/view_328.htm

http://www.zeitarbeittransparent.de/2009/03/16/kurzarbeit-2009/

http://wirtschaft.t-online.de/arbeitsvermittlung-zeitarbeitsfirmen-verschmaehen-die-kurzarbeit/id_18078106/index

http://www.fr-online.de/in_und_ausland/wirtschaft/aktuell/1635059_Nothilfe-fuer-Leiharbeiter.html

http://www.bafoeg-aktuell.de/cms/soziales/kurzarbeit/leiharbeiter-bei-kurzarbeit.html

Und die Massenentlassungen kommen so oder so noch, wenn ich jetzt schon wieder Guttenberg mit Sparmaßnahmen nach den Wahlen höre!
Da wird wieder Sche... in Tüten verkauft.
Zum Glück sitzen die wirklichen Verursacher dieser schlicht und einfach systembedingten "Krise" weiter im Trockenen und spielen schon wieder Vabanque, statt dafür bestraft zu werden, während das Fußvolk die Suppe über immer weiteren Sozialabbau, Arbeitslosigkeit usw. ausbaden darf.

Nimm´s bitte nicht persönlich, SirHenryteh3rd, aber wenn die Zeitarbeit nichts abwerfen würde, sei es nur über irgendwelche dubiosen Steuergeschichten usw., dann hätte sie nie existiert oder wären spätestens jetzt wieder Geschichte.
Und auch die "Krise" ist nicht Erklärung für alles, sondern wird oftmals nur weidlich ausgenutzt, um den Schindluder zu treiben, der bis jetzt nicht möglich war.

fakiauso

Ma_neva SirHenrythe3rd

„ Das entspricht nicht den Tatsachen. In der Zeitarbeit gibt es seit 2003 ein...“

Optionen

Hallo,

die sonstigen Gründe für diese neue Art der Ausbeutung hat ja fakiauso schon gut dargelegt, dann könnte doch nach Deiner Schilderung unbesehen ein Mindestlohn verabschiedet werden. Deine (Milch) Rechnung weist doch höhere Beträge aus als die Forderung der Mindestlöhne ergeben würde und es dürften ja dann auch niemand geben der für 4,50€ Std arbeiten müßte, dann wären alle die öffentlich damit in TV-Veranstaltungen aufgetreten sind Erzähler von Unwahrheiten, oh! Und der Unternehmer der darauf hingewiesen hat das es "Kollegen" in seiner Branche gibt die das richtiggehend ausnutzen und er diese bei dieser Rechtslage noch unterstützt und deren Profit dadurch mehrt, er forderte auch den Mindestlohn, würde ja auch über seine Kollegen die Unwahrheit (und das öffentlich im TV) sagen. Starker Tobak den Du da abgibst.

Gruß
Manfred

stranger177 Redaktion

„Callcenter mit neuer Telefonterror-Methode“

Optionen

permanent diese schlecht recherchierten meinungen...
ein predictive dialer ruft nicht einfach hunderte von nummern an und legt dann 85 davon auf, weil er nicht genügend agenten hat.
ein predictive dialer ist die intelligentere form eines power dialers, wie er hier fälschlicherweise unter predictive dialer beschrieben wurde.
ein predictive dialer versucht nämlich genau das zu vermeiden: kunden zu nerven.
er bemisst sich permanent neu auf basis vieler verschiedener werte (wie z.b. anzahl der agenten, durchschnittliche gesprächsdauer, aktuelle erreichbarkeit, ...) und wählt darauf hin eine bestimmte anzahl von rufnummern an.
auf predictive dialer zu schimpfen ist ungefähr so unsinnig, wie wenn man sich darüber beschweren würde, dass man heutzutage e-mails anstelle von briefen benutzt.
es handelt sich um eine technische neuerung / weiterentwicklung, die die arbeit im call center für den agenten erheblich einfacher und effektiver macht. und sicherlich von dem ein oder anderen bei unseriösen projekten eingesetzt wird.
auch die nutzung von emails hat den versand von informationen erheblich vereinfacht und verschnellert und wird selbstverständlich von ein paar bösen buben auch für spams genutzt.

REPI stranger177

„permanent diese schlecht recherchierten meinungen... ein predictive dialer ruft...“

Optionen

Deine Kritik kommt aber mit einem Jahr Verspätung und es stimmt aber schon, dass ich des Öfteren auch von dieser Art Anwahlmechanismus belästigt werde, denn es kann mir doch Niemand erklären, dass das Teil es immer genau hinbekommt.

die die arbeit im call center für den agenten erheblich einfacher und effektiver macht.

Wohl eher für den Betreiber des Call-Centers.

WVB-38 Redaktion

„Callcenter mit neuer Telefonterror-Methode“

Optionen

Lieber Michael, ich kriege immer nur das "grosse Kotzen" wenn ich von den neuen Methoden der Abzocker, Betrüger, Profitöre, und anderer "Missgeburten, der kapitalistischen Gesellschaft" höre und lese, die sich nichts anbderes einfallen lassen, als fleissige Menschen, die ihre Euros durch schwere Arbet und Geduld verdienen, abzuzocken, nur weil Sie "diese kapitalistische Gesellschaftsordnung" - besser versanden haben..Den fleissigen, schwerarbeitwenden, wenigverdienenden, armen Menschen gegört meine grösste Achtung, denen verdanken wir alle, dass wir uns billige Nahrungsmittel kaufen können und erst wenn wir für unseren täglichen Hunger, stundenlange Schlangen stehen müssten, könnten wir schätzen, was es bedeutet, "Alles", einfach kaufen zu können mit den Mitteln die uns zur Verfügung stehen...
-Stellt Euch einfach mal vor. Damit ihr ein Brot kauft müsst ihr eine Stunde Schlange stehen, damit ihr Milch für die Kinder kaufen könntet, müsstet Ihr diese um 6 Uhr aus dem Bette holen und zum schlange stehen schleppen damit jeder 1 L. Milch ergattert..

Vorläufig noch "ein hoch der Marktwirtschaft"




W.

REPI WVB-38

„Lieber Michael, ich kriege immer nur das grosse Kotzen wenn ich von den neuen...“

Optionen
nur weil Sie "diese kapitalistische Gesellschaftsordnung" - besser verstanden haben

Das hat nun aber gar nichts mit "verstehen" zu tun, sondern mit wirtschaftlicher Macht und daraus entstehender politischer Macht (wir erleben es gerade hautnah am Beispiel Atomkraftwerke) und diese dann zielgerichtet zum eigenen egoistischen Nutzen einzusetzen.

dass wir uns billige Nahrungsmittel kaufen können und erst wenn wir für unseren täglichen Hunger, stundenlange Schlangen stehen müssten, könnten wir schätzen, was es bedeutet, "Alles", einfach kaufen zu können mit den Mitteln die uns zur Verfügung stehen...

Dafür hungern und darben aber viele andere Menschen auf dieser Welt, damit wir mit unseren Mitteln alles einfach kaufen können. Stell Dir einfach vor Du kannst kein Brot oder Milch kaufen, weil das Geld dafür nicht da ist, oder es diese Waren nicht gibt, weil man sie lieber nach Europa für Euros schafft.

Der Hunger auf der Welt wächst, obwohl auf der ganzen Welt (von Cuba und Nordkorea abgesehen), der von Dir glorifizierte Kapitalismus(Marktwirtschaft) herrscht. http://de.wikipedia.org/wiki/Welthunger

ich kriege immer nur das "grosse Kotzen" wenn ich von den neuen Methoden der Abzocker, Betrüger, Profitöre, und anderer "Missgeburten, der kapitalistischen Gesellschaft" höre und lese, die sich nichts anbderes einfallen lassen, als fleissige Menschen, die ihre Euros durch schwere Arbet und Geduld verdienen, abzuzocken

Und ich kriege immer das große Kotzen, wenn mir Leute die Welt erklären wollen und dabei nicht einmal über den eigenen Tellerand schauen können, bzw. wollen!

Schönen Tag noch!