Archiv DVD, CD, Brenner 21.674 Themen, 83.328 Beiträge

News: Interessante Masche

Bluray-Kopieren wird ab 2010 legal

Redaktion / 9 Antworten / Baumansicht Nickles

Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass die Bluray-Lizenzgeber es ab 2010 Player-Herstellern verbieten werden, Videosignale über analoge Videoausgänge rauszulassen. Die dürfen nur noch mit Kopierschutz aus den digitalen Videoausgängen kommen. Damit wird quasi das letzte Schlupfloch geschlossen, über das sich legale Privatkopien anfertigen lassen - beim analogen Kopieren wird kein Kopierschutz ausgehebelt, weil es sozusagen keinen gibt (wenn man das vergreiste analoge Macrovision mal weglässt).

Verbraucher werden dadurch restlos entmündigt, sie können sich beispielsweise nicht mal aus "Musik-Videoclip"-Scheiben eigene Zusammenstellungen für private Zwecke arrangieren. Auch ist es nicht mehr möglich, sich eine Sicherungskopie von Scheiben zu erstellen, die typischerweise von "Kindern" nicht gerade pfleglich behandelt werden. Die angekündigte Abschaffung der analogen Videoausgänge sorgte weltweit für Empörung. Jetzt haben die Bluray-Lizenzgeber reagiert und alles ein bisschen entschärft.

Die "gute" Nachricht: ab 2010 wird es laut digitaltrends.com offiziell erlaubt sein, sich EINE Sicherungskopie einer Bluray-Scheibe zu ziehen. Dafür wurde ein Mechanismus namens "Managed Copies" angekündigt. Die Sicherungskopie wird allerdings ebenfalls kopiergeschützt sein. Blöd an dem Konzept: "Managed Copies" funktioniert nur mit Bluray-Playern, die das unterstützen.

Aktuelle Modelle tun das nicht, an Neuanschaffung eines geeigneten Players wird voraussichtlich also kein Weg vorbei führen. Mit passenden Playern ist im ersten Quartal 2010 zu rechnen. Zur Autorisierung einer Kopie, muss sich ein Bluray-Player online mit einem Server im Internet verbinden. Im Rahmen von "Managed Copies" werden nicht nur 1:1 Kopien auf Bluray-Rohling möglich sein.

Auch eine Kopie auf Standard-DVDs und Windows Media Formate (natürlich jeweils mit Kopierschutz) soll möglich sein. Windows Media ist dann wohl der einzige legale Weg, einen Bluray-Film auch auf einen mobilen Player transportieren zu können - Pech für Nutzer von Apple Hardware. Die Filmstudios wurden von den Bluray-Lizenzgebern jetzt aufgefordert, der Idee bis spätestens Dezember zuzustimmen.

Um denen das schmackhaft zu machen, locken die Bluray-Lizenzgeber damit, dass die Filmstudios für Kopien voraussichtlich optional eine "Extragebühr" verlangen dürfen.

Onkel_Alois Redaktion

„Bluray-Kopieren wird ab 2010 legal“

Optionen
Muß man eigentlich Bluray-Disks kaufen? Ich kann mir durchaus ein Leben ohne vorstellen.


Gruß Alois

Michael Nickles Onkel_Alois

„Muß man eigentlich Bluray-Disks kaufen? Ich kann mir durchaus ein Leben ohne...“

Optionen

Hm, also

wenn ich die Kohle für einen brauchbaren 2 Meter Bildschirm zusammen hätte und dann noch den Platz ihn aufzustellen und es alle ACDC-Konzerte auf Bluray gäb, dann könnt ich schon schwach werden.

Lach + Grüße,
Mike

Fake23 Redaktion

„Bluray-Kopieren wird ab 2010 legal“

Optionen
Muß man eigentlich Bluray-Disks kaufen? Ich kann mir durchaus ein Leben ohne vorstellen

Full ACK !! Ich sammele doch nicht jahrelang DVD´s, bis ich endlich eine ansehnliche Sammlung zusammen habe, auf die ich Stolz bin, um dann wieder von vorne zu beginnen ;).

Nein Danke, das Drama hab ich schon seit dem "Tod" der VHS hinter mir und es hat lang gedauert meine heiss geliebte VHS Sammlung mit DVD´s zu ersetzen. Manches bleibt gar für immer verloren *Seufz* .

Also klebt euch eure HD DVD´s, Blue Rays oder was auch immer, doch einfach an die Backe.

SO, ich habe gesprochen.

Gruss,

Fake23
hannes43 Fake23

„ Full ACK !! Ich sammele doch nicht jahrelang DVD s, bis ich endlich eine...“

Optionen

Seitdem ich den Beitrag von Mike las, HD mit einem einfachen Trick schauen zu können, kaufe ich mir jetzt erstmal nen guten Samsung LCD. Der alle erdenklichen Anschlüsse hat und das für 650 Euronen.
Und dazu bedarf es kein originalen BlueRay Zeugs.
Der ganze Mist ist doch eh schon geknackt, warum gibt es denn alles schon im Netz an Filmen, die Quali ist echt Geil schon auf meinen 22" Samsung TFT.

Crazy Eye Fake23

„ Full ACK !! Ich sammele doch nicht jahrelang DVD s, bis ich endlich eine...“

Optionen
Full ACK !! Ich sammele doch nicht jahrelang DVD´s, bis ich endlich eine ansehnliche Sammlung zusammen habe, auf die ich Stolz bin, um dann wieder von vorne zu beginnen ;).

Nein Danke, das Drama hab ich schon seit dem "Tod" der VHS hinter mir und es hat lang gedauert meine heiss geliebte VHS Sammlung mit DVD´s zu ersetzen. Manches bleibt gar für immer verloren *Seufz* .


du mußt sie ja nicht wegwerfen, DVD laufen auch auf Bluray playern da fällt sogar das Argument weg - das man seinen alten Player rausschmeißt und mans ie so nicht mehr anschauen kann.

DVD zu Bluray ist zudem nicht so ein Qualitätssprung wie VHS zu DVD, dessen Bild einen teilweise doch genervt hat.

Bei mri war ein Bluray player geplant, die entmündigung des Verbrauchers gefällt mir aber überhaupt nicht.
systemratgeber Redaktion

„Bluray-Kopieren wird ab 2010 legal“

Optionen

Auch wenn ich eigentlich zu 'geizig' dafür bin (speziell Bluray Filme), FullHD Filme auf einem 52 Zoll Philips mit Ambilight rocken einfach...... ist meiner meinung nach schon ne geile idee das ganze, aber wie die dämliche Industrie uns Käufer schickaniert ist echt nicht mehr normal.

fgh443 Redaktion

„Bluray-Kopieren wird ab 2010 legal“

Optionen

Bin auch der Meinung, muss jeder selber schaun, ob er Bluray kauft oder nicht.
Bin selbst Heimkino Fan und freu mich, einen Beamer zu besitzen. Der kann aber kein Full-HD darstellen und deswegen habe ich kein BR-Player. Meine DVD-Sammlung ist in der Zeit ganz schön gewachsen und wird es erstmal auch weiter tun. Wenn die Beamerlampe den Geist aufgibt DANN werd ich mal schauen, was es an Abspielgeräten und Projektoren gibt, probeschauen und entscheiden. Die DVDs habe ich dann ja immer noch, werd ich auch behalten, solange die Silberscheiben das denn mitmachen. Ich wüsste aber jetzt schon, welche DVDs ich durch Blurays ersetzen würde, weil ich halt Fan des jeweiligen Filmes bin und manche Filme halt in noch besserer Auflösung/Klang/Ausstattung genießen würde... Bluray anzuschaffen nur damit sich die Auflösung erhöht oder um Blurays zu schauen finde ich Quatsch solange nicht auch ein Fernseher/Beamer angeschlossen ist, der das auch vernünftig wiedergibt.

Was mich am meisten an Bluray stört, das die ohne Einflußnahme des Eigentümers Updates auf den Player spielen können. Die können in Zukunft halt alles das abschalten, was sie wollen, woran man sich als User vielleicht dran gewöhnt hat.

RedRed2x fgh443

„Bin auch der Meinung, muss jeder selber schaun, ob er Bluray kauft oder nicht....“

Optionen

Na, ob Du da mit deiner Einschätzung nicht falsch liegst?
Aus Dreck kann auch BluRay nix ordentliches hinbekommen, was die Auflösung betrifft. Es kann allenfalls interpoliert werden, was ggf. die Pixel-Blockbildung verhindern hilft. Aber ein Film in z. B. 640x480 Pixeln kann auch BluRay nicht ordentlich auf Full-HD-Format (1920x1080 Pixel) schönrechnen. Ein krasses Beispiel, aber so sieht's doch aus.
Die alten analogen Filme der 1950er bis 1990 werden durch BR auch nicht schärfer. Und da sind wir auch schon beim Thema HD-TV. Ein Kauf eines HD-Fernsehers lohnt meines erachtens z. Zt. noch nicht wirklich (wg. mangelndem TV-Angebot mit HD-Sendungen), es sei denn, die alte Röhre gibt den Geist auf oder hat entsprechendes Video-Material auf Disk. Dann sollte man allerdings gleich zur FullHD-Glotze greifen. Denn alles andere darunter ist doch wieder kastrierter Mist.

redred2x

Mücke2007 Redaktion

„Bluray-Kopieren wird ab 2010 legal“

Optionen

Das wird mal wieder ein Fall für....

Slysoft AnyDVD, DVDFAB usw.

weg mit dem Kopierschutz Quatsch....



(((:

Pown Pown Pown....