Archiv Contra Nepp 3.045 Themen, 42.321 Beiträge

News: Vorsicht neue Masche

Billiges Benzin für 90 Euro

Borlander / 13 Antworten / Baumansicht Nickles

Die Benzinpreise steigen aktuell von Tag zu Tag. Trotzdem wollen natürlich alle möglichst preiswert tanken. Das wissen auch die Nepp-Profis.
Seit einigen Tagen sind diese mit einer neuen Abofallen-Seite im Netz und locken unwissende User mit billigem Tanken.

Unter sprit-billiger**net gibt es statt billigen Tankstellen erstmal nur eine Anmeldung. Und anschließend eine Rechnung. Der Hinweis auf die Kosten von 90 Euro ist - wie bei diesen Seiten üblich - mal wieder gut versteckt: In hellgrauer Schrift am Seitenende.

Über den konkreten Gegenwert schweigt die sich Seite ebenfalls aus. Ob man für die Anmeldung einen Gegenwert von 90 Euro erhält ist somit zumindest zweifelhaft.

Es gilt auch hier wieder der Rat der Verbraucherschützer: Wer drauf reingefallen ist sollte sich auf keinen Fall einschüchtern lassen und zahlen.


Quelle: Computerbetrug.de
Vorsicht: sprit-billiger.net soll 90 Euro kosten

Hinweis: Vielen Dank an Borlander für das Verfassen der News. Diese News stammt von einem Nickles.de-Teilnehmer. Die Nickles.de Redaktion übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt und die Richtigkeit dieser News.

Bei Nickles.de kann übrigens jeder mitmachen und News schreiben. Dazu wird einfach in einem Forum ein neues Thema begonnen und im Editor die Option "News" gewählt.

moin moin1 Borlander

„Billiges Benzin für 90 Euro“

Optionen

"Der Hinweis auf die Kosten von 90 Euro ist - wie bei diesen Seiten üblich - mal wieder gut versteckt: In hellgrauer Schrift am Seitenende."


Aber ausnahmsweise mal in Fettschrift !


was seltener vorkommt.

Aragorn75 moin moin1

„ Der Hinweis auf die Kosten von 90 Euro ist - wie bei diesen Seiten üblich -...“

Optionen

Ich denke das ist nichts weiter, als eine kostenpflichtige Version von clever-tanken.de

Und so unleserlich und versteckt finde ich es jetzt auch nicht. Da haben wir doch schon viel schlimmeres gesehen ;-)

eidannemo Aragorn75

„Ich denke das ist nichts weiter, als eine kostenpflichtige Version von...“

Optionen

Hi,

da ist überhaupt nix deutlich, denn man MUSS erst runterscrollen, um überhaupt zu erkennen, dass das Geld kostet und das hat schon mal garnichts gaaaanz unten im Fliestext zu suchen. Das ist Absicht, dass man es übersieht und somit arglistige Täuschung.

Erst bei 1280x1024 Auflösung sieht man die ganze Seite, bei Standardauflösung 1024x768, wie es wohl 95% der User eingestellt haben, sieht man nämlich nur die Seite bis zum Anmeldebutton.

Das MUSS direkt und SOFORT erkennbar sein (einem regelrecht ins Gesicht springen) und deshalb ist sowas immer anfechtbar, außerdem mehr als Drohungen kommt von denen eh nicht, die werden sich hüten, das einzuklagen. ;))

Klar, da kommen auch Briefe von Anwälten, aber die sind wirkungslos.

Einfach ignorieren, irgendwann hören die Drohbriefe auf, wenn jemand drauf rein gefallen ist. ;).

Dennoch, kein Mitleid mit denen, die darauf reinfallen, seit Monaten hört, liest und sieht man in den Medien nix anderes und wird immer wieder gewarnt. ;)

Wenn man dann noch bedenkt, wieviel Kohle die damit machen, da es ja augenscheinlich genug Deppen gibt, und wenn sie mal erwischt werden, wie glimpflich die meistens davon kommen, ist man echt versucht, selbst solche Seiten aufzuziehen.

Aber dafür habe ich nicht die kriminelle Energie, gott sei dank oder leider?^^

MFG

Aragorn75 eidannemo

„Hi, da ist überhaupt nix deutlich, denn man MUSS erst runterscrollen, um...“

Optionen
bei Standardauflösung 1024x768

Standart würde ich das nicht mehr nennen...
Die Mehrheit (über 50%) hat mittlerweile 1280x1024 und mehr... ich selber mit 1440x1050.
Das aber nur mal am Rande ;-)

Das MUSS direkt und SOFORT erkennbar sein (einem regelrecht ins Gesicht springen)
Geh mal spasseshalber auf ein paar Webseiten von Bekannten Webhostern, die zur Zeit ihre Pakete für 0,-€* anbieten.
Und sag mir jetzt nicht, das dir da die Kosten DIREKT ins Gesicht springen.
Da finde ich die Kosten wesentlich unleserlicher, als bei der o.g. Seite.
Borlander Aragorn75

„ Standart würde ich das nicht mehr nennen... Die Mehrheit über 50 hat...“

Optionen

Bei Notebooks dürfte die Bildschirmhöhe in den meisten Fällen bei maximal 900px liegen, womöglich sogar nur 800px. Und viele User nutzen heute nur noch ein Notebook und gar keinen Desktop-PC mehr...

1440x1050
Wo gibt es denn diese Auflösung?

charlie62 Aragorn75

„ Standart würde ich das nicht mehr nennen... Die Mehrheit über 50 hat...“

Optionen
Geh mal spasseshalber auf ein paar Webseiten von Bekannten Webhostern, die zur Zeit ihre Pakete für 0,-€* anbieten.
Und sag mir jetzt nicht, das dir da die Kosten DIREKT ins Gesicht springen.
Da finde ich die Kosten wesentlich unleserlicher, als bei der o.g. Seite.


Der Vergleich hinkt aber gewaltig.

Diese "0,-€* Angebote" sind zwar eine "Marketing-Finte", aber dort hat man nicht schon mit einem Klick einen dubiosen "Vertrag" an der Backe.

Dort wird man vor Vertragsabschluss über die genauen Kosten informiert, erhält noch eine Bestätigungsmail über die Kosten und hat zudem noch ein Widerrufsrecht.
Borlander moin moin1

„ Der Hinweis auf die Kosten von 90 Euro ist - wie bei diesen Seiten üblich -...“

Optionen

Fettschrift als Alibi-Hervorhebung ist doch auch schon lange ein alter Hut. Wenn mehr als 50% des Seitentextes Fett sind kan nman von einer Hervorhebung allerdings kaum noch sprechen. Vor allem nicht bei so geringem Kontrast zum Hintergrund und so kleiner Schriftgröße. Der Preisauszeichnungsverordnung wird das wohl kaum genügen ;-)

Gruß
Borlander

Chaos3 Borlander

„Billiges Benzin für 90 Euro“

Optionen

Kurz gesagt: wer zahlt ist doof! Ich würde mir das niemals gefallen lassen. Leider gibt es Menschen die sich gleich in die Hosen machen weil sie glauben, daß sie später noch schlimmer dran sind weil ihre "Schulden" anwachsen. Besonders die älteren Jährgänge lassen sich durch Anwälte und Drohbriefe - die dann folgen - ohne weiteres einschüchtern.

Foghiker Borlander

„Billiges Benzin für 90 Euro“

Optionen

Das selbe Schema gibt es auch auf einer Seite für Office-Vorlagen, auf dem der Hinweis auch in ganz Hellgrau und so klein geschrieben ist, das man ihn erst wahr nimmt, wenn die Rechnung über 144€ in´s Haus geflattert kommt. Schade der der der Vorsatz "Kostenfalle" nicht rechtswiedrig ist.

luttyy Foghiker

„Das selbe Schema gibt es auch auf einer Seite für Office-Vorlagen, auf dem der...“

Optionen

Wer sowas durchklickt, ist leicht bekloppt!!

Allerdings mit "Scrollen" ist da nix! Auf meinem 24er sehe ich das gesamte Formular in der oberen Hälfte. Der Preis ist blass, aber einwandfrei zu erkennen.

Da 19er heute schon Standard sind, zieht das Argument "Scrollen" nicht mehr so sehr.....

Gruß
luttyy

|dukat| luttyy

„Wer sowas durchklickt, ist leicht bekloppt!! Allerdings mit Scrollen ist da nix!...“

Optionen

Ich betreibe eine 17er Röhre mit 1152 x 864 Bildpunkten. Der Preis ist ohne Scrollen nicht zu sehen und taucht sowieso erst beim login auf.

REPI Borlander

„Billiges Benzin für 90 Euro“

Optionen

Naja, wieder eine Seite der üblichen Nepper und Bauernfänger.
Mich wundert, dass dieses Geschäftsmodell überhaupt noch Einnahmen abwirft, denn langsam sollte es doch dem letzte Dödel bekannt sein, was hier läuft.

weka1 REPI

„Naja, wieder eine Seite der üblichen Nepper und Bauernfänger. Mich wundert,...“

Optionen

und wenn es der letzte Dödel bis dahin nicht begriffen hat, dann ist es Lehrgeld ,damit er es begreift.

weka