Rundfunkbeitrag Widerstand 195 Themen, 4.055 Beiträge

News: Tatsachen satirisch verpackt

ARD/ZDF - ZDF-Moderator Böhmermann prangert Rundfunksystem an

Michael Nickles / 24 Antworten / Baumansicht Nickles
ZDF-Moderator Jan Böhmermann hat sich im ZDF Neo Magazin Royale über den öffentlich rechtlichen Rundfunk lustig gemacht. (Foto: Screenshot Youtube)

Noch rechtzeitig im "Sommerloch" hat die ARD kürzlich einen Mehrbedarf in Milliardenhöhe angekündigt.

Die bereits verfügbaren Mehreinnahmen von 1,59 Milliarden Euro (durch die Umstellung auf die "Zwangsgebühr), die aktuell noch eingefroren sind sollen nicht ausreichen, die ARD braucht  noch mehr um ihre "Qualität" zu sichern.

Der ZDF-Moderator Jan Böhmermann hat unter anderem diese Gier nach Mehreinnahmen zum Anlass genommen, seinen Arbeitgeber in einem rund 10-minütigen Beitrag auf ZDF NEO massiv zu kritisieren.

Der Beitrag ist nicht nur eine schonungslose Verhöhnung des ARD/ZDF-Selbstbereicherungsapparats, er fasst auch gängige Kritikpunkte der Rundfunkgebührgegner zusammen und führt aktuelle Beispiele auf, wo sich die öffentlich rechtlichen Sender nicht gerade mit Ruhm bekleckern.

Hier der Videobeitrag auf Youtube - lächerlicherweise ist er laut Youtube-Hinweis für  einige Nutzer unangemessen und daher erst nach Altersbestätigung guckbar:

https://www.youtube.com/watch?v=VtsNfyO5Gk8

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=VtsNfyO5Gk8
Michael Nickles meint:

Respekt Jan Böhmermann. Es erstaunt mich, dass es dieser Beitrag durch die Chefredaktion geschafft hat. Der Beitrag ist bedauerlicherweise sehr witzig aufgemacht, was der Thematik nicht angemessen ist. Konkret wird hier von einer hemmungslosen Verarschung in beispielhafter Dimension berichtet.

Hinweise und Zitate aus dem Videobeitrag auf die Schnelle:

- Kein Land der Welt gibt mehr Geld für sein öffentlich rechtliches Rundfunksystem aus als Deutschland

- Alle "alten Zuschauer" finden das gut, aber es gibt auch noch 35 Millionen Deutsche unter 40 und die finden das eher so als "WTF" ("What The Fuck").

- Seit 2008 wird über das "Jugendprogramm" von ARD/ZDF diskutiert. Vielleicht kommt es 2016.

- ARD und ZDF sind staatsfern und unabhängig. Christine Strobl, die Chefin der ARD Degeto die für 80 Prozent der Film- und Fernsehproduktionen zuständig ist, ist die Tochter von Wolfgang Schäuble (siehe dazu auch Christine Strobl - Wolfgang Schäubles Tochter bald arbeitslos?)

- Der ARD/ZDF Fernsehrat besteht aus 77 staatsfernen und unabhängigen Volksvertretern, unter anderem aus sämtlichen Landesregierungen, allen Parteien, aus dem Bundeskanzleramt und dem Bundestag. Nur 2 der Fernsehratsmitglieder sind unter 40 Jahre alt. Diese zwei Männer sprechen stellvertretend für 35 Millionen Deutsche unter 40 Jahren.

- Zitat: "Immer wenn der Rundfunkbeitrag tagt, stirbt irgendwo auf der Welt eine gute Idee für junge Zuschauer".

Böhmermann schließt seinen Beitrag allerdings auch mit dem Hinweis, dass Unternehmen wie Google und Facebook auch bei uns inzwischen die Meinungsmache dominieren und die überhaupt keiner Regulierung unterliegen.

Zu ARD/ZDF schließlich: "Es geht eigentlich um eine gute Idee, die man ordentlich renovieren müsste".

bei Antwort benachrichtigen
giana0212 Michael Nickles

„ARD/ZDF - ZDF-Moderator Böhmermann prangert Rundfunksystem an“

Optionen

Also, ich fand den Beitrag gut, sehr gut.

Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_103956 Michael Nickles

„ARD/ZDF - ZDF-Moderator Böhmermann prangert Rundfunksystem an“

Optionen

Was glaubst du wie lange der sein Job noch hat???

Übermorgen beim Jobcenter.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso gelöscht_103956

„Was glaubst du wie lange der sein Job noch hat??? Übermorgen beim ...“

Optionen
Was glaubst du wie lange der sein Job noch hat??? Übermorgen beim Jobcenter.


Sagt der Intendant des ZDF?

Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles gelöscht_103956

„Was glaubst du wie lange der sein Job noch hat??? Übermorgen beim ...“

Optionen

Ach, ich habe keine Sorge um ihn. Er hat das sehr geschickt gemacht, satirisch verpackt. Die meisten Zuschauer sind gewiss zu blöd die Tatsachen herauszuhören. Und das ZDF hat das Alibi, einen "kritischen" Beitrag zur Rundfunkbeitragsache rausgelassen zu haben. Also ist alles gut!

bei Antwort benachrichtigen
giana0212 Michael Nickles

„Ach, ich habe keine Sorge um ihn. Er hat das sehr geschickt ...“

Optionen

Ich schätze mal, er hat dafür auch vorher das ok bekommen. Ist ja nicht live.

Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Michael Nickles

„ARD/ZDF - ZDF-Moderator Böhmermann prangert Rundfunksystem an“

Optionen

"- Kein Land der Welt gibt mehr Geld für sein öffentlich rechtliches Rundfunksystem aus als Deutschland"

Stimmt so nicht, weil da die belastbare Größe natürlich der Betrag pro Bürger ist:

https://de.wikipedia.org/wiki/Rundfunkgeb%C3%BChr#Schweiz

Und selbst bei den Engländern ist es nicht viel weniger und die befeuern mit der Kohle bei weitem nicht so viele Sender...

Unser Förderalismus ist da weltweit einzigartig und kostet halt...

Das in Deutschland da natürlich auch sehr viel Kohle sinnfrei ausgegeben wird ist richtig, aber schon ne andere Sache und das ist in anderen Ländern auch so.

Übrigens würde Ich darauf wetten, das Böhmermann durch seine Äußerungen nix passiert.

Bei ähnlicher Kritik bei den Privaten wäre die Hölle los und das sollte absolut jedem klar wie Kloßbrühe sein!

Und ebenso sollte jedem klar sein, das es auch bei den Privaten sehr viel zu kritisieren gibt.

bei Antwort benachrichtigen
zarastro Alpha13

„- Kein Land der Welt gibt mehr Geld für sein öffentlich ...“

Optionen

Guten Tag Alpha 13,

bei der Aufstellung in Deinem Link fehlt Australien. Wir müssen keine Fernseh-

gebühren zahlen.

Gruß

Zarastro.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 zarastro

„Guten Tag Alpha 13, bei der Aufstellung in Deinem Link fehlt ...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
giana0212 Alpha13

„https://de.wikipedia.org/wiki/Australian_Broadcasting_Corporation ...“

Optionen

Moin, Alpha13.

Wenn die Australier das ÖR über Steuereinnahmen finanzieren, ist das letztlich gerecht.

Wäre das bei uns auch so, würde es die ganzen Diskussionen gar nicht geben. Leider ist das bei uns ein Monster geworden, aus dem sich jeder bedient, und das die inzwischen ausufernden Kosten ungerecht verteilt.

Knackpunkt ist (meiner Meinung nach), dass es sich bei unseren Rundfunkgebühren um eine Steuer (jeder muss zahlen) handelt, aber als Gebühr (einkommensunabhängig) eingezogen wird.

Eine Gebühr muss man nur bei Inanspruchnahme entrichten, eine Steuer immer. Diesen Widerspruch bei den Rundfunkgebühren vermag unsere Regierung nicht aufzulösen. Und deswegen gibt es so viel Widerstand.

Und das ÖR ist bei uns so teuer, weil sich jedes Bundesland seine eigenen Sender gönnt. Und natürlich, weil alles Mögliche damit bezahlt wird, also zum Beispiel auch die Pensionen ehemaliger Mitarbeiter.

Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen
Max Payne giana0212

„Moin, Alpha13. Wenn die Australier das ÖR über Steuereinnahmen ...“

Optionen
aber als Gebühr eingezogen wird.

Nicht als Gebühr, sondern als (öffentlich-rechtlicher) Beitrag.

Beiträge werden als öffentlich-rechtliche Abgabe für die Bereitstellung einer besonderen Gegenleistung erhoben, nämlich dafür, dass die Möglichkeit der Benutzung besonderer Einrichtungen oder der Ausnutzung besonderer Vorteile zur Verfügung gestellt werden. Sie werden unabhängig von der tatsächlichen Inanspruchnahme der Leistung erhoben. (vgl. Creifelds Rechtswörterbuch, C.H. Beck'sche Verlagsbuchhandlung, München 1990)

The trouble with computers is that they do what you told them – not necessarily what you wanted them to do.
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 giana0212

„Moin, Alpha13. Wenn die Australier das ÖR über Steuereinnahmen ...“

Optionen

http://www.duden.de/rechtschreibung/Staatsfernsehen

!

Wenn der Staat der Eigentümer ist gibts da immer ne große Gefahr und die RAI und Berlusconi sollte selbst dir was sagen...

Übrigens labern hier viele von deutschem Staats­fern­se­hen und haben keinen blassen Schimmer!

Staats­fern­se­hen ist wenn (und mit sehr vielen Einschränkungen) in Deutschland nur das ZDF und besonders der BR!

Im Prinzip ist die Finanzierung des ÖR über Steuern gerechter und auch billiger, aber halt nur im Prinzip!

"Die Schweiz bereitet aktuell eine Umstellung ab 2018 auf ein dem deutschen Rundfunkbeitrag ähnliches Modell vor, nämlich eine von jedem Haushalt und Unternehmen zu entrichtende Abgabe, die unabhängig vom Besitz von Empfangsgeräten ist."

https://de.wikipedia.org/wiki/Rundfunkgeb%C3%BChr#Schweiz

Und die Schweiz wird hier ja von vielen als Hort der Freiheit gesehen und da werden auch noch andere Staaten folgen...

https://de.wikipedia.org/wiki/F%C3%B6deralismus_in_Deutschland

ist das deutsche Rückgrat, weltweit in der Form einmalig und teuer und das sollte man niemanden mehr sagen müßen!

bei Antwort benachrichtigen
giana0212 Alpha13

„http://www.duden.de/rechtschreibung/Staatsfernsehen ! Wenn der ...“

Optionen

Nun ja, bei den Berlusconi-Sendern handelt es sich um Privat-Sender. Die Meinungsmache pro Berlusconi ist klar, schließlich gehören ihm die Sender. Das kommt davon, wenn ein Milliadär in die Politik geht, und glaubt, einen Staat könne man wie eine Firma führen. Italien ist ein Irrenhaus.

Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 giana0212

„Nun ja, bei den Berlusconi-Sendern handelt es sich um ...“

Optionen

Er hatte auch die RAI "gleichgeschaltet" und das sollte man schon wissen!!!

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/berlusconi-die-mediendiktatur-von-mailand-1.496443

https://de.wikipedia.org/wiki/Radiotelevisione_Italiana#Kontroverse_mit_der_Regierung_Berlusconi

Und ein bißchen Verstand kaben die italienischen Politiker definitiv noch:

http://derstandard.at/2000012222648/Sendestoerung-fuer-BerlusconiRegierung-gegen-Uebernahme-der-Rai-Sender

Und hier gibts ja viele, die die Abschaffung des ÖR fordern, da kann man nur sagen, Sie wissen absolut nicht was sie tuen und denken und was die Folgen sind!!!

bei Antwort benachrichtigen
giana0212 Alpha13

„Er hatte auch die RAI gleichgeschaltet und das sollte man schon ...“

Optionen

Der war halt ein bisschen sehr machtgierig. Irgendwann fällt das auf. Mal sehen, ob den Russen irgendwann mal was auffällt.

Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 giana0212

„Der war halt ein bisschen sehr machtgierig. Irgendwann fällt das ...“

Optionen

Eher bis definitiv nicht!

Bei den Russen kommt immer noch der Staat zuerst und das Individuum zählt wenig bis nix, das ist schon fast genetisch und daran wird sich auch längerfristig nix ändern.

Und Putin ist der Staat und die absolute Mehrheit ist mit nem "starken" Diktator glücklich!

Erklärt auch die "Wiederaufstehung" und Verehrung von Stalin, einem der 3 größten Menschenschächtern der Weltgeschichte!!!

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_322130 Michael Nickles

„ARD/ZDF - ZDF-Moderator Böhmermann prangert Rundfunksystem an“

Optionen

. . . und warum ist dieses Video auf Youtube . . .

Inhaltswarnung

Dieses Video ist möglicherweise für einige Nutzer unangemessen.

gesperrt ?

bei Antwort benachrichtigen
giana0212 gelöscht_322130

„. . . und warum ist dieses Video auf Youtube . . . Inhaltswarnung ...“

Optionen

Nippelalarm!

Nein, natürlich, um Jugendliche zu schützen. Denen kannste die Wahrheit nicht einfach so um die Ohren hauen.Lachend

Könnte natürlich auch einfach ein Irrtum sein, kommt auch mal vor.

Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_322130 giana0212

„Nippelalarm! Nein, natürlich, um Jugendliche zu schützen. Denen ...“

Optionen

aha,

aber in der Mediathek kann man es ohne Einschränkung schauen

Veröffentlicht am 03.09.2015                                                                                         Clip ohne Altersbeschränkung und Login ansehen: http://zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/vi...

meinste die Jugendlichen sind blöd, finden das nicht raus ???

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_322130

Nachtrag zu: „aha, aber in der Mediathek kann man es ohne Einschränkung schauen ...“

Optionen

Ja Michael, dann darf aber auch kein HINWEIS unter dem Video sein, wo man es ohne Altersbeschränkung schauen kann.

bei Antwort benachrichtigen
giana0212 gelöscht_322130

„aha, aber in der Mediathek kann man es ohne Einschränkung schauen ...“

Optionen

Nein Spass beiseite,

Herr Nickles hat natürlich recht, im Video ist ein Penis zu sehen, daher ist das bei Youtube für Jugendliche gesperrt. Youtube bewertet die Videos anders als der Jugendschutz in D, da werden US-amerikanische Maßstäbe angelegt.

Die Amerikaner sind in Sachen Sex und Geschlechtsteile viel strenger, dafür darf da jeder 3jährige mit ner halbautomatischen Waffe rumspielen. Das wird wiederum bei uns strenger gehandhabt.

Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_322130 giana0212

„Nein Spass beiseite, Herr Nickles hat natürlich recht, im Video ...“

Optionen

jo, da geb ich dir vollkommen Recht, die Amis sind "verrückt" Unschuldig

wie ich oben schon schrieb, darf der "Freie Link" {zur Mediathek} nicht direkt unter dem Video anklickbar sein.

Ist genau so, ich stelle eine Ziege in den Gemüsegarten . . .

bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles gelöscht_322130

„. . . und warum ist dieses Video auf Youtube . . . Inhaltswarnung ...“

Optionen

Vermutlich weil im Verlauf des Videos ein Penis gezeigt wird.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_322130 Michael Nickles

„Vermutlich weil im Verlauf des Videos ein Penis gezeigt wird.“

Optionen

die Jugendlichen sind viel weiter, als wir Erwachsenen denken . . .

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_322130

Nachtrag zu: „die Jugendlichen sind viel weiter, als wir Erwachsenen denken . . .“

Optionen

aber trotzdem vielen Dank für das Einstellen !

bei Antwort benachrichtigen