Smartphones, Phablets, Watches, kompakte Mobilgeräte 5.323 Themen, 28.508 Beiträge

News: Gerüchteküche brodelt

Android 3.0 kommt wohl schneller als erwartet

Michael Nickles / 19 Antworten / Baumansicht Nickles

Glaubt man der Gerüchteküche, dann steckt die Version 3.0 von Googles Android-Betriebssystem bereits in den Startlöchern. Im von Android-Fans verfassten Blog Phandroid wurden jetzt erste Details enthüllt.

Das Android 3.0 SDK für Entwickler wird vermutlich bereits in den nächsten Tagen rausgelassen und Android 3.0 ist dann vermutlich zum Jahresende verfügbar. Zeitgleich werden laut Bericht von Digitimes im Dezember auch erste "Engineer Samples" von Tablet-PCs mit Android 3.0 fertig sein.

Die werden dann vermutlich Anfang 2011 in den Handel kommen, um sich gegen das Ipad zu platzieren. Branchen-Gemunkel zufolge, fallen für ein Windows Betriebssystem auf Tablet rund 50-60 Dollar an, Android ist theoretisch kostenlos und damit für Hersteller attraktiver. Praktisch kostet Android allerdings was.

Und zwar, weil Microsoft dran mitverdient. Im April 2010 kam beispielsweise raus, dass der Handy-Hersteller HTC für seine Android-Modelle Lizenzgebühren an Microsoft blecht (siehe Microsoft Pressemitteilung Microsoft Announces Patent Agreement With HTC).

Hintergrund ist, dass Microsoft behauptet, dass bei Android Microsoft-Patente verletzt werden. Und drum kaufen sich Handy-Hersteller halt "frei", um nix zu riskieren.

Michael Nickles meint: Microsoft und Apple dürften sich über Android 3.0 gewaltig freuen - weil es ein gewaltiger Fehler von Google ist. Recht bizarr ist schon mal, dass Tablet-PCs mit Android 3.0 angekündigt werden.

Google hat Android ja eigentlich für Smartphones konzipiert und schon bald soll auch das für mobile Rechner gedachte Chrome OS kommen (siehe Googles Betriebsystem Chrome OS voraussichtlich bald verfügbar). Also was jetzt - Tablet PC mit Android 3.0 oder Chrome OS?. Mit der rasanten Entwicklung der Android-Versionen, tut sich Google ebenfalls keinen Gefallen.

Seit Erscheinen der ersten Version 1.1 im Februar 2009 ist Android in kaum mehr als einem Jahr bereits auf Version 2.2 geklettert. Jetzt kommt 3.0 und im 3. Quartal 2011 soll wohl bereits die Version 4.0 fertig sein. Android-Handy-Interessierte haben damit diverse Probleme.

Es gibt keine Garantie, dass sich ein Android-Handy updaten lässt und das mit der Kompatibilität der Apps ist ein ganz anderes Thema. Und die App-Entwickler schwitzen längst bereits deshalb, weil es Android-Handys in vielen unterschiedlichen Hardware-Varianten gibt.

Hinzu kommt, dass Gerätehersteller, die Android verwenden, das Geschäft mit den Apps nicht Google alleine überlassen wollen und zu eigenen Shops tendieren.

Bei Apples Ios und Microsofts Windows Phone 7 gibt es dieses Chaos nicht.

bei Antwort benachrichtigen
chrissv2 Michael Nickles

„Android 3.0 kommt wohl schneller als erwartet“

Optionen

Ich bin ja durchaus an einem günstigen Androidtablet interessiert, wenn man aber die "günstigen" ebay Angebote durchsucht, findet man Geräte die noch mit 1.6 laufen und lediglich 128MB Arbeitsspeicher haben. Das da noch ein Update kommt bezweifel ich. Da besteht also riesiges Potenzial für einen Fehlkauf.

Mfg
Chris

bei Antwort benachrichtigen
kleinercomputerfreak Michael Nickles

„Android 3.0 kommt wohl schneller als erwartet“

Optionen

Super!
Neues Android, keine alten Geräte, die's unterstützen
Es gibt keine Garantie, dass sich ein Android-Handy updaten lässt und das mit der Kompatibilität der Apps ist ein ganz anderes Thema. Und die App-Entwickler schwitzen längst bereits deshalb, weil es Android-Handys in vielen unterschiedlichen Hardware-Varianten gibt.
reines Chaos, ist es das, was Google haben will??

bei Antwort benachrichtigen
trilliput kleinercomputerfreak

„Super! Neues Android, keine alten Geräte, die s unterstützen reines Chaos, ist...“

Optionen

Was soll das eigentlich?

Oder lassen sich die Geräte mit CE 3.0/WM 2002 auf CE 5.2/WM 6 updaten?

Android ist im Moment unschlagbar, Apple ist überteuert, WM-Geräte schlecht bedienbar und Symbian kommt leider nicht ganz heran, was die Erweiterbarkeit durch Apps und die Bedienbakeit angeht.

Aber wenn Nokia mit Symbian^4 die Kurve kriegt, dann werde ich gerne zurück zu Nokia wechseln.

Es gibt keine Garantie, dass sich ein Android-Handy updaten lässt und das mit der Kompatibilität der Apps ist ein ganz anderes Thema.

Was ist mit Symbian? Was ist mit WM? überall derselbe Mist.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_300542 trilliput

„Was soll das eigentlich? Oder lassen sich die Geräte mit CE 3.0/WM 2002 auf CE...“

Optionen
WM-Geräte schlecht bedienbar

Einspruch euer Ehren! Windows Mobile ab 6.5 in Verbindung mit Sense ist um einiges enfacher zu bedienen als Android ;) WM kommt u.a. ohne Hardware-Button aus. Und Windows Phone 7 wird mittlerweile auch schon als Android-Killer gehandelt.

mfg :)
bei Antwort benachrichtigen
chrissv2 gelöscht_300542

„ Einspruch euer Ehren! Windows Mobile ab 6.5 in Verbindung mit Sense ist um...“

Optionen

Nur leider haben nicht alle WM Phones HTCs Sense Oberfläche. Oder Updates auf neuere Versionen.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: WM 6.1, MobilOS des Grauens.... ;-)

Bedienung: Flop, Hardware: Flop, Support: Flop, Fehlkauf (Palm Treo 500V)

mfg
chris

bei Antwort benachrichtigen
Maybe chrissv2

„Nur leider haben nicht alle WM Phones HTCs Sense Oberfläche. Oder Updates auf...“

Optionen

Ich bin mit WM 6.1 immer noch recht zufrieden. Allerdings habe ich von Beginn an noch spb mobile shell installiert. Den Stift brauche ich eigentlich nur für einige, wenige Einstellungen und Programme.

Klar, lässt sich wegen der veränderten Oberfläche schlecht vergleichen. WM 6.1 pur ist/war absolut nicht fingerfreundlich.

Was mich aber viel mehr nervt, ist die Synchronisation. Mit Active Sync lief alles ohne Probleme. Mit dem Windows Mobile Geräte Center habe ich öfter Probleme, dass das Handy nicht erkannt wird. Dafür nimmt es einem aber die Treibersuche ab und installiert diese selbstständig, was aber sicherlich vom Handy abhängt.

Gruß
Maybe

"Es gibt nur eine falsche Sicht der Dinge: der Glaube, meine Sicht sei die einzig Richtige!" (Nagarjuna, buddhistischer Philosoph)
bei Antwort benachrichtigen
trilliput Maybe

„Ich bin mit WM 6.1 immer noch recht zufrieden. Allerdings habe ich von Beginn an...“

Optionen

Zweifelsohne sind SPB Mobile Shell oder auch HTC Sense gute Oberflächen, aber diese haben ja nur den begrenzten Umfang über die eigenen und die Standardfunktionen.

Die zusätzlich installierte Software profitiert davon nicht! Und da kommt eben schon wieder die Standard-GUI zum Einsatz.

Und außerdem ist eine aufgesetzte GUI nicht automatisch eine Verbesserung.

SE Experia mit WM ist ein Bedien-Grauss!

bei Antwort benachrichtigen
Maybe trilliput

„Zweifelsohne sind SPB Mobile Shell oder auch HTC Sense gute Oberflächen, aber...“

Optionen

Sagte ich ja, die pure Oberfläche war nicht fingerfreundlich. Was die Programme angeht, so sind diese auch bei WM inzwischen recht fingerfreundlich. Ist halt je nachdem, was man sucht und braucht.

Die Bedienung der Programme sind aber nicht MS-Sache, sondern der jeweiligen Entwickler. Ob sie nun auf den Standardfunktionen von Windows (Menueleiste, Datei öffnen etc..) setzen, oder diese fingerfreundlich programmieren. Viele Programme (Slide To Unlock, Slide to Play etc.) sind z.B. ziemliche identisch zu den jeweilige Apple Apps.

Wie gesagt, ich brauche den Stift wirklich nur für Einstellungen und einige, wenige Optionen.

Ich verteidige WM auch nicht, irgendwas wurde da verpasst. Sonst hätte Apple nicht so eine "Revolution der Bedienung" ausgelöst.

Ich bleibe momentan noch bei WM, weil ich damit einfach die beste Kompatibilität habe, ohne großartig Konvertierung und Synchronisierungsoftware zu brauchen.

Wie allerdings mein nächstes Gerät aussehen wird, weiß ich noch nicht. Es muss einfach meinen Ansprüchen genügen und auch diese wechseln manchmal ;-)!

Gruß
Maybe

"Es gibt nur eine falsche Sicht der Dinge: der Glaube, meine Sicht sei die einzig Richtige!" (Nagarjuna, buddhistischer Philosoph)
bei Antwort benachrichtigen
chrissv2 trilliput

„Was soll das eigentlich? Oder lassen sich die Geräte mit CE 3.0/WM 2002 auf CE...“

Optionen
Oder lassen sich die Geräte mit CE 3.0/WM 2002 auf CE 5.2/WM 6 updaten?

Dazwischen liegen 6Jahre, und 5 Versionen, bei Android sind es 2 Jahre und 7 Versionen. Das lässt sich nur schwer vergleichen. Zumal esWM2002 überhaupt nicht für Telefone gab, erst ab WM 2003 gab es eine Smartphone Version. Und so Updates zu bekommen sind, lassen sich die Geräte natürlich Updaten.

Von Unschlagbar kann ich da nichts sehen, ganz im Gegenteil. Und "teuer" sind Geräte Mit Android auch.



bei Antwort benachrichtigen
Systemcrasher Michael Nickles

„Android 3.0 kommt wohl schneller als erwartet“

Optionen

Da gerade von Android 2.2 die Rede ist:

http://www.linux-magazin.de/NEWS/HTC-Gratia-Android-kompakt

Ich hätte übrigens keinerlei Bedenken, ein Android-Gerät mit "veralteter" Versionsnummer zu kaufen, weil es sich halt um Linux handelt.

Wenn die Hersteller keine Updates für das Handy zur Verfügung stellen, dann machen das die Anwender. Das Netz ist voll von guten Beispielen in dieser Hinsicht.

Und 1,6 GHz und 128 MB RAM sind auch für aktuelles Linux kein Problem.
Es sei denn, jemand will Suse, Ubuntu und KDE oder Gnome auf dem Tablett installieren...

Abetr es gibt ja auch Leute die fahren mit angezogender Handbremse zum Einkaufen ...

Wenn ich Rentner bin, dann nörgele ich den ganzen Tag. Das wird bestimmt lustig. :)
bei Antwort benachrichtigen
rotthoris Michael Nickles

„Android 3.0 kommt wohl schneller als erwartet“

Optionen

Mein HTC läuft noch mit Android 1.6 - und ich bin voll zufrieden! Alle Apps einschließlich Navi laufen stabil und waren kostenfrei. Mehr brauch ich nicht und ich würde es immer wieder kaufen.
Freilich, für die besonders technik- oder Softwaregeilen muss es vlt immer das neueste BS oder Handy sein, aber ich bin schon lange kein Anhänger dieser Konsum Hechelei mehr. Ein BS muss stabil und zuverlässig sowie sicher sein. Ein Linux halt.

bei Antwort benachrichtigen
greb Michael Nickles

„Android 3.0 kommt wohl schneller als erwartet“

Optionen

Hatte bis vor kurzem N95 mit Symbian. HW (zumindest als es rauskam) legendär. SW auch nicht übel. Kontextmenues sogar jetzt noch ausgereifter, als Android, aber OVI Shop - die absolute Oberkatastrophe. Seit es rausgekommen ist kaum eine Besserung. Navi ist super und schlägt manches Stand-Alone System, aber die restlichen Apps hinken schon um Jahre hinterher und das wird wohl kaum besser werden. Habe alle paar Monate wieder reingeschaut, aber das OVI ist in einem absoluten Dauerschlaf ...

N8 mit Android würde ich sofort kaufen!

Habe jetzt halt HTC mit Android. Alles super, bis auf die CAM - die ist schon eine Zumutung in der heutigen Zeit ....

bei Antwort benachrichtigen
reader Michael Nickles

„Android 3.0 kommt wohl schneller als erwartet“

Optionen

was ist mit gutem alten wm6.5? der mit htc sense oberfläche und soooo viel software kam? wieso mag den keiner?

bei Antwort benachrichtigen
chrissv2 reader

„was ist mit gutem alten wm6.5? der mit htc sense oberfläche und soooo viel...“

Optionen

WM6.5 kam eben nicht mit der HTC Sense Oberfläche. Sense wurde von HTC für seine Geräte als Aufsatz für Windows Mobile entwickelt und war auch nur auf HTC Geräten zu finden.

http://de.wikipedia.org/wiki/HTC_Sense

mfg
chris

bei Antwort benachrichtigen
Maybe chrissv2

„WM6.5 kam eben nicht mit der HTC Sense Oberfläche. Sense wurde von HTC für...“

Optionen

http://de.engadget.com/2009/12/16/htc-sense-auf-dem-samsung-omnia-2-als-rom-hack/

Lief als Hack auf vielen Geräten. War und ist halt einfach beliebt, ähnlich wie SPB Mobile Shell. Nur, leider nicht legal.

Gruß
Maybe

"Es gibt nur eine falsche Sicht der Dinge: der Glaube, meine Sicht sei die einzig Richtige!" (Nagarjuna, buddhistischer Philosoph)
bei Antwort benachrichtigen
chrissv2 Maybe

„http://de.engadget.com/2009/12/16/htc-sense-auf-dem-samsung-omnia-2-als-rom-hack...“

Optionen

Da muss es dann aber auch Roms geben. Für mein Palm Treo gab es nix, aber auch absolut nix.

mfg
chrs

bei Antwort benachrichtigen
Maybe chrissv2

„Da muss es dann aber auch Roms geben. Für mein Palm Treo gab es nix, aber auch...“

Optionen

Wenn ich grade richtig gelesen und übersetzt habe, hat der Palm Treo eine Auflösung von 32x320 und darauf wurde HTC Sence nicht portiert.

Das nutzt dann auch ein ROM nicht viel. Klar, hast Recht, dass ROM muss es schon geben, oder man muss selber kochen (Rom-cooking).

Gruß
Maybe

"Es gibt nur eine falsche Sicht der Dinge: der Glaube, meine Sicht sei die einzig Richtige!" (Nagarjuna, buddhistischer Philosoph)
bei Antwort benachrichtigen
reader chrissv2

„WM6.5 kam eben nicht mit der HTC Sense Oberfläche. Sense wurde von HTC für...“

Optionen

ja und? gelifert wurde HD2 eben mit der sense, von wem die stammte kann doch schnuppe sein. dazu kriegte man aber enorme programmvielfalt der wm software - da gibt es alles, und das meiste inzwischen in grö´ßeren arhiven ;)

bei Antwort benachrichtigen
chrissv2 reader

„ja und? gelifert wurde HD2 eben mit der sense, von wem die stammte kann doch...“

Optionen

Das kann eben nicht "schnuppe" sein, da das HD2 von von HTC stammt und demzufolge auch dessen Sense-Oberfläche verwendet. Mit Windows Mobile hat das allerdings wenig zu tun da es 1. wesentlich mehr Hersteller gibt, die Windows Mobile auf ihren Mobiltelefonen verwenden bzw verwendet haben und 2. die Sense Oberfläche neben Windows Mobile auch für Brew MP und Android entwickelt wurde.

mfg
chris

bei Antwort benachrichtigen