Windows 7 4.383 Themen, 41.864 Beiträge

News: Schluss mit offiziellem Test

Altes Windows 7 weg, neues im Netz

Redaktion / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Als am 9. Januar der öffentliche Beta-Test von Windows 7 begann, brachen Microsofts Download-Server aufgrund des enormen Ansturms zeitweise zusammen. Die Beta-Testphase wurde darauf hin verlängert (siehe Öffentlicher Windows 7 Beta-Test wird verlängert).

Als Finale für Beta-Downloads wurde der 10. Februar angegeben. Und das ist jetzt pünktlich passiert. Ab sofort ist kein Download mehr möglich, begonnene Downloads können allerdings noch binnen 48 Stunden beendet werden. Die erforderlichen Aktivierungs-Produktschlüssel will Microsoft allerdings weiterhin anbieten (es gibt ohnehin nur ein paar verschiedene, die längst auf zig Internetseiten veröffentlicht wurden).

Echte Windows 7 Interessierte wird das Ende der Beta-Testphase kaum jucken. In den einschlägigen Internet-Tauschbörsen sind bereits aktuellere Windows 7 Testversionen als die offzielle Beta verfügbar. Seit einigen Tagen wird die Beta Version 7022 verteilt. Die offizielle Beta entsprach dem Build 7000.

bei Antwort benachrichtigen
Alekom Redaktion

„Altes Windows 7 weg, neues im Netz“

Optionen

Microsoft Server brachen zusammen.

hm, schon komisch warum dann alle User über Windows schimpfen?...versteh ich nicht*gg*

Windows ist scheinbar doch nicht so verteufelt, oder isses nur weils jetzt gratis ist?

Wie schon erwähnt, wenn das Windows 7 rauskommt, das finale natürlich, werd ich immer noch mit XPprof arbeiten.

Ich hab ka Lust, neue Sachen zu kaufen nur weil was net funzt.

bittige Grüße
Alekom

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Aragorn75 Alekom

„Microsoft Server brachen zusammen. hm, schon komisch warum dann alle User über...“

Optionen
Wie schon erwähnt, wenn das Windows 7 rauskommt, das finale natürlich, werd ich immer noch mit XPprof arbeiten.
Ich hab ka Lust, neue Sachen zu kaufen nur weil was net funzt.


Das hab ich auch bisher vor, allerdings wird es bald schwierig bei XP zu bleiben, wenn man aktuelle Hardware einsetzen will. Speziell mein ich den Arbeitsspeicher grösser 3GB.
Zur ZEit geht dir Tendenz Richtung 4GB und mehr und da kann XP leider nicht mithalten.

Klar, wenn man nur surfen und Office machen möchte, wird man nich tan diese Grenzen kommen. Beim Games, Video, Grafik usw. schon eher...
Von daher wird uns irgendwann (und das ist in absehbarer Zeit) nichts anderes übrig bleiben, als auf ein neuen BS (z.B. Win7) zu wechseln.

Und erstmal abwarten bis Win7 fertig ist. Vielleicht wird es das BS des Jahrhunderts.

DIe Hoffnung stirbt zuletzt...
bei Antwort benachrichtigen
Xdata Aragorn75

„ Das hab ich auch bisher vor, allerdings wird es bald schwierig bei XP zu...“

Optionen

Ich hoffe auch Xp ereilt nicht das Schicksal von win9x.
Soll heißen es wird von Chipsatzherstellern usw nicht mehr mit Treibern versorgt.

Via hat ja da lange durchgehalten, nu isses fast weg.
Asus soll ja sogar für recht moderne Boards noch Treiber geliefert haben.

Und 64Bit.. soo wenig Treiber soll es für Xp 64 nun auch wieder nicht geben.

Sogar ein Xp itanium soll es ganz kurz gegeben haben.
Bilder von Hp Workstations gab es zumindest im Internet.

Xp ist ziemlich hartnäckig;-)

bei Antwort benachrichtigen