Viren, Spyware, Datenschutz 11.014 Themen, 90.997 Beiträge

News: Asus vom Pech verfolgt

Alarm: Eee Box B202 mit Virus ausgeliefert

Redaktion / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Kürzlich sorgte Asus für Schlagzeilen, weil sich auf mit Notebooks ausgelieferten Recovery-CDs auch Hacker-Tools und Seriennummern befanden (siehe Asus liefert Hacker-Tools und Seriennummern).

Jetzt hat Asus schon wieder Pech: die neuen Mini-Desktop PCs EEEBOX B202 wurden in Japan inklusive Virus ausgeliefert. Dabei handelt es sich um einen Virus, der sich bei Öffnen des Laufwerks D: auf alle Datenträger überträgt, die er am oder im PC findet.

Bislang hat Asus noch keine Erklärung, wie der Virus seinen Weg auf die B202 Rechner fand. Auch ist noch nicht bekannt, ob nur in Japan ausgelieferte Geräte betroffen sind.

Quelle: Networkworld

bei Antwort benachrichtigen
Size Redaktion

„Alarm: Eee Box B202 mit Virus ausgeliefert“

Optionen

"Dabei handelt es sich um einen Virus, der sich bei Öffnen des Laufwerks D: auf alle Datenträger überträgt"

Welche art von virus?
Sich auf alle datenträger übertragen ist ja schön und gut, aber was macht der dann da?
Ansonsten würde ich nur auf einen PR-Trick tippen um schlagzeilen zu produzieren, Asus ist dann mit dem MIni Laptop in aller munde.
Oder es war ein angriff von konkurenz, damit man den asus mini laptop nicht als gut befindet.
Mal sehen was kommt.

Size

bei Antwort benachrichtigen
dein.nachbar Size

„ Dabei handelt es sich um einen Virus, der sich bei Öffnen des Laufwerks D: auf...“

Optionen

"aber was macht der dann da?"

das würd mich jetzt aber auch mal interessieren, was ist das denn für eine nullnachricht?

aber size, dieses "any publicity is good publicity" passt in diesem fall sicher nicht, sowas sagt maneher in der unterhaltungsindustrie.

bei Antwort benachrichtigen
the_mic Redaktion

„Alarm: Eee Box B202 mit Virus ausgeliefert“

Optionen

Wie heisst's bei Heise immer wieder so schön? Mit Linux wär das nicht passiert :-P

cat /dev/brain > /dev/null
bei Antwort benachrichtigen