Alternative Betriebssysteme 1.409 Themen, 9.972 Beiträge

News: Russischer Hacker hat es geschafft

Aktuelles Mac OS X für PC geknackt

Redaktion / 7 Antworten / Baumansicht Nickles

Gerade mal knapp 10 Tage ist er her, dass ein russischer Hacker vermeldete, er stünde kurz vor einem erfolgreichen Hack (siehe Nickles-News Mac OS X für jeden PC), der das aktuelle Mac Betriebssystem auf gewöhnlichen PCs lauffähig macht. Jetzt hat er es geschafft.

Die Mindestvoraussetzungen sind minimal: im PC muss lediglich ein Prozessor stecken, der die Techniken "SSE2" und "PAE" beherrscht - das tun fast alle AMD- und Intel-Prozessoren seit einigen Jahren. In Zusammenhang mit einem AMD-Prozessor gibt es aktuell noch Stabilitätsprobleme mit iTunes, die demnächst gelöst werden sollen.

Die komplette Installationsanleitung des Hackers findet sich hier: Maxxuss Patches for Mac OS X 10.4.5 (8G1454) x86 - die alte, zuvorige, Webadresse des Hackers funktioniert nicht mehr!

Zu Apple's Glück ist der Installationsvorgang aktuell noch recht kompliziert und einsteigerfeindlich.

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Redaktion

„Aktuelles Mac OS X für PC geknackt“

Optionen

> ...die alte, zuvorige, Webadresse des Hackers funktioniert nicht mehr!

...die neue anscheinend auch nicht: Error 400 - Bad Request
Da hat die Apple-Niederlassung Russland wohl jemanden vorbeigeschickt *bg*.

Cheers
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
wawa1 Olaf19

„Liebesgrüße aus Moskau?“

Optionen

Bei mir geht sie schon noch!?

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 wawa1

„Liebesgrüße aus Moskau?“

Optionen

...war dann wohl nur eine vorübergehende Störung. Hätte mich aber nicht gewundert, wenn ihm jemand den Hahn zugedreht hätte *g*.

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
aldixx Redaktion

„Aktuelles Mac OS X für PC geknackt“

Optionen

Mac OS X könnte aber auch bald ein Auslaufmodell sein:
Schaue da
http://futurezone.orf.at/it/stories/90775
dann währe die ganze Bastelei umsonst gewesen.

Gruß aldixx

make my day
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 aldixx

„Mac OS X könnte aber auch bald ein Auslaufmodell sein: Schaue da...“

Optionen

Man muss zwar nicht alles glauben, was so geschrieben und spekuliert wird - die Argumentation dieses Artikels ist aber von bestechender Logik, keine Frage.

Wenn in den neuen Macs schon Intel-Prozessoren werkeln, warum soll dann nicht auch Windows darauf gut laufen?
Wenn Windows schon so gut läuft, warum soll man dann die "kostenintensive Weiterentwicklung" (O-Ton futurezone) von MacOS noch weiter betreiben?
Wenn es aber kein MacOS mehr gibt -- wozu soll man dann die "kostenintensive Hardwareentwicklung" eigener Mac-Computer noch weiter machen?

Apple-Rechner hätten dann nur noch eine Überlebenschance als äußerlich schicke, innerlich aber voll mainstream-kompatible Designer-PCs - allzu viel teurer als DELL & Co. dürften sie dann aber nicht mehr sein. Da kann man's eigentlich auch ganz bleiben lassen... schon jetzt verdient Apple viel mehr Knete mit dem ganzen Schickimicki Consumer-Schnickschnack à la iPod, als mit dem ursprünglichen Kerngeschäft Computer mit MacOS.

Für mich als alten Macianer - bin seit 1993 dabei - eine ziemlich traurige Entwicklung.

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
siebenkäs Redaktion

„Aktuelles Mac OS X für PC geknackt“

Optionen

Ist es eigentlich ein Zufall, daß gerade jetzt Viren für MAC OS X auftauchen, wo sich alle Welt mit dem Knacken dieses Betriebssystems
beschäftigt ? Kam mir grad so in den Sinn...

Gruß

Siebenkäs

"Only one thing is impossible for God: To find any sense in any copyright law on the planet."Mark Twain
bei Antwort benachrichtigen
TimmintoR 2°°4 Redaktion

„Aktuelles Mac OS X für PC geknackt“

Optionen
"Zu Apple's Glück ist der Installationsvorgang aktuell noch recht kompliziert und einsteigerfeindlich"
Ich hab die Aneitung nur überfolgen, aber so schwierig sieht das nicht aus...


Gruß

TimmintoR 2°°4
Linux.DOS.Windows - The Good.The Bad.The Ugly
bei Antwort benachrichtigen