Smartphones, Phablets, Watches, kompakte Mobilgeräte 5.301 Themen, 28.246 Beiträge

News: Handy, PDA, Smartphone

Apple Watch – sponsored by Krankenkasse!

Olaf19 / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

Nachdem ich nur die Nachrichtenüberschriften gesehen hatte, glaubte ich anfangs einen Scherz, aber es ist tatsächlich so: einige Krankenkassen, AOK Nordost und die Techniker, übernehmen rund die Hälfte des Anschaffungspreises einer Apple Watch. Natürlich ist diese Leistung an einen stattlichen Katalog von Gegenleistungen verbunden, u.a. aktive Mitgliedschaft in einem Sportverein, diverse regelmäßige Vorsorgen etc.

Immerhin: die Übermittlung von Gesundheitsdaten via Apps an die Krankenkassen gehören nicht dazu.

Quelle: www.heilpraxisnet.de

Olaf19 meint: Nein, ich wechsele jetzt nicht zur TK oder AOK und kaufen tu ich mir das komische Ding schon gar nicht ;-)

Aber falls von euch jemand mit einer Anschaffung liebäugelt und dann auch noch bei der "richtigen" Kasse krankenversichert ist, wäre es evtl. eine Überlegung wert.

Hinweis: Vielen Dank an Olaf19 für das Verfassen der News. Diese News stammt von einem Nickles.de-Teilnehmer. Die Nickles.de Redaktion übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt und die Richtigkeit dieser News.

Bei Nickles.de kann übrigens jeder mitmachen und News schreiben. Dazu wird einfach in einem Forum ein neues Thema begonnen und im Editor die Option "News" gewählt.

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 Olaf19

„Apple Watch – sponsored by Krankenkasse!“

Optionen

Ja schade auch. Ich wäre zwar in der richtigen Krankenkasse und könnte da 250 Euronen abgreifen, aber die Obst-Marke geht ja gar nicht.

Ich werde da einmal anfragen, ob Rentner auch Android verwenden können, oder ob die mit meinen Beiträgen nur Obst bezuschussen.Zwinkernd

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 gelöscht_238890

„Ja schade auch. Ich wäre zwar in der richtigen Krankenkasse und ...“

Optionen
ob Rentner auch Android verwenden können, oder ob die mit meinen Beiträgen nur Obst bezuschussen.

Na ich schätze, dass die mit Apple einen Vertrag geschlossen haben und die Obstler die bezuschussten Geräte sponsern, um den stockenden Absatz etwas anzukurbeln...

Ich wäre zwar in der richtigen Krankenkasse und könnte da 250 Euronen abgreifen, aber die Obst-Marke geht ja gar nicht.

Für mich ist es eher der Gerätetyp, der gar nicht geht. Das Tragen von Armbanduhren habe ich mir bereits vor 10, 12 Jahren abgewöhnt; wegen einer "Smart"watch wieder damit anzufangen wäre nicht mein Ding. Außerdem ist das Teil nur rudimentär nutzbar, wenn man kein iPhone hat.

Ich habe zwar eins, aber solche Abhängigkeiten/Zwangskastrierungen finde ich trotzdem nicht gut.

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Systemcrasher Olaf19

„Na ich schätze, dass die mit Apple einen Vertrag geschlossen ...“

Optionen
Das Tragen von Armbanduhren habe ich mir bereits vor 10, 12 Jahren abgewöhnt

Kommt ungefähr auch bei mir hin..... :D

Wenn ich Rentner bin, dann nörgele ich den ganzen Tag. Das wird bestimmt lustig. :)
bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 Olaf19

„Apple Watch – sponsored by Krankenkasse!“

Optionen

Hi!

Bei der TK scheint das an das Bonusprogramm gekoppelt zu sein. Das läuft dann so, dass man sich zu diesem Bonusprogramm anmeldet und dann ein Jahr Zeit hat durch diverse Gesundheitsmaßnahmen Bonuspunkte zu sammeln. Diese kann man später umtauschen.

Die maximale Stufe, die man dabei erreichen kann, ist ein Zuschuss von 250€ auf ausgewählte Leistungen, die dann von der TK bezuschusst werden. Zu letzterem Punkt gehört jetzt auch offenbar der Kauf einer Apple-Watch.

http://www.tk.de/tk/bonusprogramm/tk-bonusprogramm/tk-bonusprogramm-2015/667798

Dort wird die Apple Watch allerdings noch nicht erwähnt.

Mit Google habe ich dann einen offiziellen Link gefunden: http://www.tk.de/tk/themen/digitale-gesundheit/gesundheitsdividende/744592

Bis dann
Andreas

Popcorn! "Mist!" (Zitat Bernd das Brot) Wieso ist kein Popcorn mehr da, gerade wird es interessant!
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Andreas42

„Hi! Bei der TK scheint das an das Bonusprogramm gekoppelt zu sein. ...“

Optionen

Moin Andreas, das ist gut möglich, dass sich das "Bonusprogramm" schimpft.

In dem Artikel war jedenfalls eine mörderlange Auflistung zu sehen, was man alles anstellen muss, um in den Genuss der Apple Watch zu kommen – kein Wunder, bei einem dreistelligen Zuschuss muss man sich eben ein bisschen anstrengen.

und dann ein Jahr Zeit hat durch diverse Gesundheitsmaßnahmen Bonuspunkte zu sammeln.

Ich stelle mir gerade vor, wie ein Versicherter sich da ein ganzes Jahr lang abstrampet für seinen Bonus, und wenn es dann endlich so weit ist, hat Apple die Watch schon vom Markt genommen oder die Aktion ist einfach ausgelaufen ;-)

Ist wohl eher als zusätzlicher Anreiz zu verstehen für Versicherte, die eh schon freiwillig in Sportvereinen aktiv sind etc.

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
xergon Olaf19

„Apple Watch – sponsored by Krankenkasse!“

Optionen
Dieser Beitrag ist gelöscht!
Dieser Beitrag schweift zu stark vom Thema ab.