Fernsehen, Smart-TV, Mediacenter, Streaming-Dienste 7.283 Themen, 35.179 Beiträge

News: Ahnungslosigkeit?

13 Millionen HD-TV-Käufer ohne HD-Empfang

Michael Nickles / 34 Antworten / Baumansicht Nickles

Bereits im Vorfeld der Fußball-Weltmeisterschaft gingen Analysten davon aus, dass sie den Verkauf neuer TV-Geräte ordentlich ankurbeln wird. Im Mai spekulierte die Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik (gfu), dass vor allem der HDTV-Empfang ein enormer Anreiz sein wird, weil die WM 2010 von den öffentlich-rechtlichen Sendern ARD und ZDF erstmals auch hochauflösend ausgestrahlt wird.

Gemäß aktuellem Bericht der gfu, scheinen sich die Erwartungen erfüllt zu haben. Schon in den vier Wochen vor WM-Start sollen zwischen 45 und 77 Prozent mehr Fernseher verkauft worden sein, als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Das entspricht einer Umsatzsteigerung zwischen 42 und 69 Prozent.

Doch nicht nur die WM soll den Fernsehbauern einen ordentlichen Umsatzaufschwung bescheren. Im Gesamtjahr 2010 rechnet die Branche mit mehr als neun Millionen verkaufen Fernsehern, einem neuen Absatzrekord.

Insbesondere hochwertige HD-TVs sollen beliebt sein, die Kunden sind scharf auf große Bilddiagonalen von ca 94cm (37 Zoll). Die gfu geht davon aus, dass bis Ende 2010 mehr 29 Millionen HD-TVs im Einsatz sind.

Geschätzt wird auch, dass rund 16,5 Millionen der Geräte mit integriertem HDTV-Empfänger ausgestattet sind, oder von einem externen HDTV-Receiver versorgt werden.

Michael Nickles meint: Der HD-TV-Empfang in Deutschland scheint nach Jahren des Kriechens endlich in die Gänge zu kommen. Was mich beim Bericht der gfu verblüfft: 29 Millionen HD-taugliche TVs, aber nur 16,5 Millionen davon mit HDTV-Receiver.

Rund 13 Millionen Kunden scheinen also "so blöd zu sein", sich einen "Full-HD"-TV anzuschaffen, um dann normales Fernsehen in "PAL-Auflösung" mit 720x576 Bildpunkten zu gucken. Eine große Masse scheint noch nicht gepeilt zu haben, dass ein HD-Fernseher mit hoher Auflösung in diesem Fall nicht wirklich der Bringer ist.

Aus meiner Sicht ist der Run auf große TVs gewiss auch durch den brutalen Preisverfall zu erklären. So einen 37 Zoller gibt es inzwischen ja bereits knapp über 400 Euro - beispielsweise den Sony KDL-37 EX 402 AEP für 430 Euro, wenn man einen Preisvergleich im Internet anwirft.

Und: es tut nach dem Kauf eines "Luxus-TV" nicht mehr so weh wie noch vor wenigen Jahren, als ein Schnäppchen, das am "Montag" nur "2.000 Euro" gekostet hat, am "Freitag" schon für "1.200 Euro" zu haben war - oder es ein deutlich besseres Modell in der gleichen Preisklasse gab.

bei Antwort benachrichtigen
ObelixSB Michael Nickles

„13 Millionen HD-TV-Käufer ohne HD-Empfang“

Optionen

hi,
ich bin auch so blöd und werde mir demnächst einen HD-tauglichen Fernseher kaufen und darauf altes, analoges TV ansehen.
Warum ? Weil es hier keine Möglichkeit gibt, ohne weitere Kosten HD-TV zu empfangen, ich seh auch nicht ein für digitales Kabel extra zu löhnen, mir reicht für den Schrott im TV die alte SD-Auflösung.

Aber ein HD-TV lässt sich ja zu mehr nutzen als zum Fernsehen, z.B.Filme in HD von Festplatte aus, oder auch mal bischen zocken, Bilder mal schön groß ansehen usw.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 ObelixSB

„hi, ich bin auch so blöd und werde mir demnächst einen HD-tauglichen Fernseher...“

Optionen
Warum ? Weil es hier keine Möglichkeit gibt, ohne weitere Kosten HD-TV zu empfangen,

Also für einen Hunderter gibt`s schon ne Schüssel mit HD-Reciver, ist dann zwar nicht der Mercedes aber besser als Fiat 500. :-))

Gruß
hatterchen45
bei Antwort benachrichtigen
ObelixSB gelöscht_238890

„ Also für einen Hunderter gibt s schon ne Schüssel mit HD-Reciver, ist dann...“

Optionen

Hi,
die Schüssel braucht halt auch erstmal nen Platz und kommt nicht von allein aufs Dach, hab auch keine Lust mich da mit dem Vermieter rumzuärgern, da normalerweise Schüsseln nicht erlaubt sind, Kabelanschluss ist fest in der Miete mit drin.

bei Antwort benachrichtigen
loRd89 Michael Nickles

„13 Millionen HD-TV-Käufer ohne HD-Empfang“

Optionen

Fernsehen ist doch eh von gestern...

Außer für Sport Live Übertragungen, braucht man doch auch kein Fernsehen.

Aber mal was ganz anderes, was soll man denn sonst kaufen heutzutage, wenn der alte TV kaputt geht oder einfach doof ist?

Einen nicht HD-LCD-TV? Gibt es sowas von den Marken Herstellern überhaupt noch?

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 loRd89

„Fernsehen ist doch eh von gestern... Außer für Sport Live Übertragungen,...“

Optionen
Außer für Sport Live Übertragungen, braucht man doch auch kein Fernsehen.

:-D

Ist zwar etwas OT, aber das geht mir genau so...

Ich hab neulich in einem meiner Lieblingscafés Fußball geguckt, da lief ZDF über den alten Kanal, mit ohne HD. Damit waren auch alle zufrieden, nur die Betreiber des Cafés nicht. Wir saßen da eine Viertelstunde ganz ohne Bild, weil die fieberhaft an dem Receiver herumfummelten, um endlich den HD-Kanal zu finden. Anfangs hatte ich gar nicht kapiert, was die überhaupt wollten - Bild war doch da und war gut?

Zugegeben, als dann endlich ZDF-HD lief, konnte man den Unterschied schon sehen. Schade nur, dass das Samsung-Gerät einen derart extremen Schminkspiegel-Effekt hat, dass ich von der Straßenkreuzung hinter mir bald genau so viel erkennen konnte wie vom Fußball *g*.

CU
Olaf
Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
link003 Michael Nickles

„13 Millionen HD-TV-Käufer ohne HD-Empfang“

Optionen

In der Studie wurden anscheinend keine Spielkonsolen einberechnet ;)

Hab meinen 32" Toshiba HD Fernseher bereits seit März letzten Jahres zu Hause stehen und hab bisher auch noch keinen HDTV Empfang, gucke auch kaum Fernsehen damit.

Aber meine 360 zaubert damit ein fantastisches Bild, kein Vergleich zur alten Flimmerkiste. Alleine dafür hat sich die Investition mehr als gelohnt, ich glaube ich bin nicht der einzige Spieler der seinen HD Fernseher nur zum zocken richtig ausnutzt.

bei Antwort benachrichtigen
The Wasp link003

„In der Studie wurden anscheinend keine Spielkonsolen einberechnet Hab meinen 32...“

Optionen

Ja, echt zum Schießen, was Nickles hier mal wieder über uns dumme Kunden zusammenlabert... ^^

Ende
bei Antwort benachrichtigen
sporbi Michael Nickles

„13 Millionen HD-TV-Käufer ohne HD-Empfang“

Optionen

Hallo zusammen,

das mit HD-TV ist genau so ein Beschiß wie mit DVBT, die Hauptsache ist doch, dass erstmal das analoge Fernsehen abgeschaltet wird. Genauso wird es mit digitalem Radio werden.

So etwas kurbelt die Wirtschaft an!?!?

Grüße

bei Antwort benachrichtigen
The Wasp sporbi

„Hallo zusammen, das mit HD-TV ist genau so ein Beschiß wie mit DVBT, die...“

Optionen

Ja, technischer Fortschritt ist der Antichrist und wer dafür ist, ist der Teufel.

Amen...

Ende
bei Antwort benachrichtigen
sporbi The Wasp

„Ja, technischer Fortschritt ist der Antichrist und wer dafür ist, ist der...“

Optionen

Hallo The Wasp,

ich bin schon für technischen Fortschritt, jedoch was uns DVBT gebracht? Man konnte mit jeden pupsichen Fernseher Bilder empfangen (von der Qualität mal abgesehen) und mit DVBT hat man gerade mal 6-7 Programme wenn man Glück hat und eine gute Possition gefunden hat und ansonsten nur verschlüsselte Programme. Hat ewig gedauert bis die passenden neuen Geräte auf dem Markt waren. Wenn das mit digitalen Radio (schon einige Jahre in der Diskussion) auch so wird, na dann danke!
sporbi

bei Antwort benachrichtigen
chris_otto Michael Nickles

„13 Millionen HD-TV-Käufer ohne HD-Empfang“

Optionen

Hallo Leute,
das kann mir nicht passieren, ich habe kein TV-Gerät. Im Fernseh kommt nur Müll, das einzige was sich noch lohnt, sich anzusehen ist die Tagesschau in der ARD. Aber deswegen kaufe ich mir kein Fernseh. Was mich aufregt ist die neue GEZ, das wir gezwungen werden Steuer zu bezahlen.
Gruss Chris otto

bei Antwort benachrichtigen
trilliput chris_otto

„Hallo Leute, das kann mir nicht passieren, ich habe kein TV-Gerät. Im Fernseh...“

Optionen
das einzige was sich noch lohnt, sich anzusehen ist die Tagesschau in der ARD

Unter den Blinden ist der Einäugige König. Und auch nur mit dem Zweiten sieht man nicht besser.

Aber wenn dir die Tagesschau doch so gefällt, warum zahlst du denn ungern die Gebühren?

Außerdem habe wir ja noch mindestens zwei Jahre Ruhe, und bis dahin gibt es vielleicht weder die GEZ noch die BRD. Wir hoffen jedenfalls das Beste :D
bei Antwort benachrichtigen
The Wasp Michael Nickles

„13 Millionen HD-TV-Käufer ohne HD-Empfang“

Optionen

"das einzige was sich noch lohnt, sich anzusehen ist die Tagesschau in der ARD"

ROFL ...

Ende
bei Antwort benachrichtigen
macy Michael Nickles

„13 Millionen HD-TV-Käufer ohne HD-Empfang“

Optionen

Wenn man keine Ahnung, sollte man alleine auch die Finger davon lassen und nicht sinnlos Geld rausschmeissen, ausser man hat genug davon.
Und wenn man eh desweuteren zu geizig ist sich HD-fähige Zusatzgeräte zu kaufen, sollte man seine Röhre stehen lassen.
Ansonsten sollte man sich einen Plasma holen.

Wo ich letzten Sommer meinen holte, las ich hier einen Beitrag. HD gucken mit wenig Aufwand und mit avi-HD.
Und ich wusste, dass ich alles dafür tun werde um HD auch gucken zu können. Mediaplayer Fantec und Massenweise mkv's.
Und digitales TV Signal, ARD und so habe ich ja in HD. Aber analoge Signale ist ein Krampg, da bekommt man Augenkrebs.

Fazit: Also vorher das nötige Wissen aneignen und nicht zu geizig sein noch was dazu zu kaufen wenns sein muss.
Sonst kannste es gleich vergessen.
Wie einige aber schon bemerkten ist TV eh out bei dem Mist was die senden.
Deswegen TBytes ohne ende an mkv und das macht echt Spass so zu gucken. Ein blöder Film wird in HD wieder gut ^^

bei Antwort benachrichtigen
Vagabund Michael Nickles

„13 Millionen HD-TV-Käufer ohne HD-Empfang“

Optionen

Problematisch mit den MKVs Herr Nickles, ich meine wer MKVs anfertigt brauch ja wohl auch HD-Filme, sprich BluRay und die Player sind mitlerweile auch erschwinglich... böse böse ;)

Also ich finde das eigentlich gar nicht so schlimm, dass viele ein HD Fernseh aber kein Reciever haben... HD+ kostet nen haufen Geld, die Typen von ARD und ZDF, die das Programm machen kannst auch als Hartz4 abstempeln und ansonsten gibts ja keine HD Möglichkeiten (BluRay... bringt mir bei meinen Sendungen auch nix...). Eben der PC als Konsole ist wirklich erfreut darüber ^^

Außerdem finde ich den ersten Absatz wieder sowas von dämlich. Flimmerkiste... nen normaler Plasma/LED/LCD Fernseher packt ein angenehmeres Bild als ne Röhre... so oder so, ob HD doer nicht. Es gibt nunmal auch viele Gründe für nen neuen Fernseher: Umzug, gerade mal bissl flüssiger als sonst oder eben weil man feststellt, dass die alte Kiste nen meises Bild macht... ich weiß nicht, was ihr für Fernseher hattet, aber ich erkenne den Unterschied von meinem "Billig Tohiba Auslaufmodell" gegenüber nen damals "High-End Röhrenfernseh" dennoch...

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_15325 Vagabund

„Problematisch mit den MKVs Herr Nickles, ich meine wer MKVs anfertigt brauch ja...“

Optionen

...mein Baumarkt Daewoo Fernseher hat auch ein deutlich mieseres Bild gemacht, als mein jetziger Toshiba LCD Fernseher. Der Unterschied ist nur, dass mein neuer gut doppelt so groß ist wie mein alter und von daher das Eingangssignal entsprechend großformatig wiedergegeben wird - so gut oder schlecht es eben ist.

bei Antwort benachrichtigen
reader2 Michael Nickles

„13 Millionen HD-TV-Käufer ohne HD-Empfang“

Optionen

fernsehe in der aktuellen form stirbt eh aus -ö die jugend und ich - wir sind eher an userkontrollierte inhalte gewohnt :) in usa ist es noch besser (mit hulu)
ich will eine sendung nahc wunsch sehen können - nicht zu den vorbestimmten zeiten die mir nicht passen.
daher ist für mich ein fernseher nur ein großes bildschirm - für viele andere nehme ich an auch,

und mit dem ganzen CI+ kak - werde ich mir auch kaum ein reciver holen.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_15325 Michael Nickles

„13 Millionen HD-TV-Käufer ohne HD-Empfang“

Optionen

...bin auch einer der blöden mit einem HDTV FullHD Fernseher und mehr oder weniger ohne HDTV Receiver.

Warum? Weil Satellit keine Option ist (Mehrfamilienhaus mit Kabelanschluss) und ich Kabel Deutschland für den braunen Haufen, genannt CI+/HD+ kein Geld in den Rachen werfen werde.

Ich fahre daher für meine Begriffe mit der Kombination analoges TV für die Privaten und unverschlüsseltes HDTV (mein Fernseher hat nen DVB-C Receiver) für die öffentlich rechtlichen Sender sehr gut.

Ich werde auch in Zukunft nicht auf reines Digitalfernsehen umsteigen, so lange man mir irgend eine Art von Grundverschlüsselung unterjubeln will.
Lieber verzichte ich ganz auf die Privaten und bleib bei den frei empfangbaren Digitalsendern der öffentlich rechtlichen - ein großer Verlust ist das sowieso nicht, bei all dem Mist den die Fernsehlandschaft ausstrahlt.

bei Antwort benachrichtigen
Ventox Michael Nickles

„13 Millionen HD-TV-Käufer ohne HD-Empfang“

Optionen

Ob der Empfänger meines großen Plasma von Panasonic HDTV kann, weiß ich auf Anhieb gar nicht.
Ist mir aber auch egal, denn es hängt ein HD-tauglicher Festplattenrekorder dran.
In der Regel wird über den geguckt.
Hauptsache, der Fernseher hat die volle HD-Auflösung.
Der rechnet nämlich die 720 Zeilen der Öffentlich Rechtlichen recht gut auf die 1080 Zeilen hoch.

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
bei Antwort benachrichtigen
johnny.b Michael Nickles

„13 Millionen HD-TV-Käufer ohne HD-Empfang“

Optionen

Rund 13 Millionen Kunden scheinen also "so blöd zu sein", sich einen "Full-HD"-TV anzuschaffen, um dann normales Fernsehen in "PAL-Auflösung" mit 720x576 Bildpunkten zu gucken. Eine große Masse scheint noch nicht gepeilt zu haben, dass ein HD-Fernseher mit hoher Auflösung in diesem Fall nicht wirklich der Bringer ist.

Michael, es gibt aber auch "blöde" Leute die sich mit dem integrierten DVB-S Tuner nicht zufrieden geben und sich lieber einen vernünftigen HD Sat-Receiver besorgen...
bei Antwort benachrichtigen
macy Michael Nickles

„13 Millionen HD-TV-Käufer ohne HD-Empfang“

Optionen

Ich muss wohl noch dazu sagen dass ich mit digital nur das DVB-T meine und dass was frei bei mir über Kabelanschluss durchkommt. Bezahlen tue auch ich kein cent für den Mist. Denn die privaten geben auch die digitalen Sender frei, nur der Kabelbetreiber ist in diesem Fall der widerliche Abzocker der einfach die Privaten verschlüsselt um extra Geld zu schöffeln.

Schon wegen dieser ganzen Werbung, schaue ich so gut wie gar kein Fernsehen. Lohnt ja eh nicht, die schneiden ja alle Action Filme auf 6 jahre Kinderfilme runter, dass tue ich mir nicht an. Also weiter her damit, mkv. Lass den PC jubeln bis er qualmt ^^

bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles

Nachtrag zu: „13 Millionen HD-TV-Käufer ohne HD-Empfang“

Optionen

Erlaubt mir die Formulierung "so blöd zu sein" zurückzunehmen. Den Fall von Konsolen-Zockern etc habe ich dabei wohl nicht bedacht.

Sorry,
Mike

bei Antwort benachrichtigen
torritt Michael Nickles

„13 Millionen HD-TV-Käufer ohne HD-Empfang“

Optionen

Ich hab mir zur EM 2008 einen Full HD TV ( ohne DVB - C ) gekauft und war enttäuscht.
Analoges Kabel und ein Bild, das deutlich schlechter als das eines Röhrenfernsehers war.
Danach digitalen Receiver im digitalen Kabel dran, Bild wurde etwas besser.
Mittlerweile hab ich einen digitalen HD Receiver und auch ARD / ZDF in HD.
Davor hiess es endlos Foren wälzen, denn nicht jeder HD Receiver kann mit Kabel Deutschland, deren Smartcard und schon gar über den blanken CI - Einschub am TV.
HD Fernsehen wird zur Wissenschaft gemacht, alle kaufen, aber die wenigsten können später ohne Folgekosten oder überhaupt schauen.

bei Antwort benachrichtigen
Alter Knacker Michael Nickles

„13 Millionen HD-TV-Käufer ohne HD-Empfang“

Optionen

Vor den Winterspielen ging mein alter Fernseher kaputt.Ci+, das ist die führende neue Technologie--Pustekuchen,da ich keine Sat-Antenne anbringen kann, bin ich auf meinen Kabelanbieter Tele Columbus angewiesen.
Die haben es bis jetzt noch nicht geschafft ein Ci+-Modul für meinen Fernseher heraus zu bringen.
Ci+ ist der größte Betrug an dem Verbraucher.Hätte ich mich nur etwas schlau gemacht.
Ich hoffe, das Ci+ sich nicht durchsetzt, aber da sind wir Verbraucher gefragt!

bei Antwort benachrichtigen
Ventox Alter Knacker

„Vor den Winterspielen ging mein alter Fernseher kaputt.Ci , das ist die...“

Optionen

HD-Plus steht für mich auch nicht zur Debatte.
Nur um die werbefinanzierten Sender in HD zu sehen, werde ich mir nach nicht mal 2 Jahren nicht schon wieder einen neuen Festplattenrekorder kaufen.
Zumal ich mir auch garantiert nicht vorschreiben lasse, was ich aufnehmen darf, wie lange ich Zeit habe, es anzusehen, oder ob ich Werbeblöcke überspringen darf oder nicht.
Niemand sollte HD-Plus Geräte kaufen!
Damit haben wir Verbraucher es in der Hand, ob sich dieser Unsinn durchsetzt.

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
bei Antwort benachrichtigen
soppiy Michael Nickles

„13 Millionen HD-TV-Käufer ohne HD-Empfang“

Optionen

Hallo Michael,

also ich kann mich da nicht beschweren, habe im Februar zur Winterolympiade einen
Full-Hd Fernseher 32" von Philips gekauft.
Wintersport in Full-HD einfach nur Sahne, wie der Umstieg von Schwarz-Weiß zu Farbfernsehen.
Ja, und jetzt dei Fussball-WM was soll ich da noch sagen, nur im Stadion kann es besser sein.
Mein Kabelanbieter hat im digitalen Kabelangebot gleich mehrere HD-Sender im Free-TV dabei.( Anixe HD, Arte HD ARD und ZDF in HD und Servus TV). Die normalen digitalen Sender haben aber auch sehbare Qualität und mit einen Blue Ray Player ein Gefühl wie im Kino.
Mein Fazit wenn der örtliche Kabelanbieter mitmacht ist HD-TV wirklich Klasse.
Man sollte natürlich vorher wissen was ist HD Ready und was Full-HD, sonst Fehlkauf vorprogrammiert und nachprüfen was der Kabelanbieter einspeist.( analog Finger weg vom HD Flat da reicht die alte Röhre).
Gruß
Soppiy

Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie.(http://www.z-mj.de)
bei Antwort benachrichtigen
luttyy soppiy

„Hallo Michael, also ich kann mich da nicht beschweren, habe im Februar zur...“

Optionen

Kann ich gar nicht so glauben, dass du die Winterspiele in Full-HD gesehen.

Mir jedenfalls ist nicht ein Sender bekannt, der in Full-Hd sendet! Dafür langt immer noch HD-Ready...

Full-HD ist angesagt, wenn die Bluray ins Spiel kommt und nur dann.

Und dann siehst du es nur, wenn du HD-Ready und Full-HD parallel vergleichen kannst.

Soviel zu Full-HD.

Aus einem anderen Posting hier wird DVB-T verteufelt, wegen nur 6 Sender.

Hmm, ich bekomme 22 in meiner Küche auf der kleinen Kiste!

In Paris sogar 32 Sender empfangen.

Also, für Spiele-Freaks und Blurayliebhaber Full-HD, für den Rest langt HD-Ready

Sa ganz nebenbei kann ich sogar eine Bluray auf einer großen Röhre über Video-In darstellen, aber das ist ein anderes Thema...:)

Gruß
luttyy

bei Antwort benachrichtigen
schuerhaken Michael Nickles

„13 Millionen HD-TV-Käufer ohne HD-Empfang“

Optionen

.
Zig Leute, Hunderte von Meinungen.

Was mir persönlich wichtig ist: Die Netzwerkfähigkeit des Fernsehgerätes und die Vorbereitung für eine VESA-Halterung.

Dann ist ALLES möglich und "bei der Hand"...
Ein Zotac tut's schon. Mit dem neuen VLC-Player sogar eine "Wundertüte mit allem drin"!
.

bei Antwort benachrichtigen
klaus@ Michael Nickles

„13 Millionen HD-TV-Käufer ohne HD-Empfang“

Optionen

...da kannst du Recht haben. Es gibt halt ne gwisse Masse an Deppen, die rein aus der Werbung gleich alles Kaufen ! Aber das weis die Industrie, weil diese Zahlen statistisch erhoben werden. Deshalb lässt sich fast alles verkaufen!? oder exakter an die Deppen eben!
Gruß Klaus

bei Antwort benachrichtigen
andi19831 Michael Nickles

„13 Millionen HD-TV-Käufer ohne HD-Empfang“

Optionen

Mhm bin auch blöd :-)

Habe zwar nen neuen 40 Zoll weil mein Röhren Fernseher kaputt war,

aber mag meine Dreambox noch nicht wegwerfen, weil sie noch einwandfrei funktioniert.

Und seien wir ehrlich. Das beste an so einem neuen Fernsehr ist doch nicht alleine der HD- Wahn. Sondern die Größe.

bei Antwort benachrichtigen
johnny.b andi19831

„Mhm bin auch blöd :- Habe zwar nen neuen 40 Zoll weil mein Röhren Fernseher...“

Optionen
Mhm bin auch blöd :-)

Habe zwar nen neuen 40 Zoll weil mein Röhren Fernseher kaputt war,

aber mag meine Dreambox noch nicht wegwerfen, weil sie noch einwandfrei funktioniert.

Und seien wir ehrlich. Das beste an so einem neuen Fernsehr ist doch nicht alleine der HD- Wahn. Sondern die Größe.


Ich hab zwar auch eine Dreambox nur mit dem Unterschied das sie das HD kann. Und das macht schon einen Unterschied, und natürlich erst recht bei den HD Sendern. Wer das beide kennt weiss genau wovon ich rede. Ist zwar keine BRay Qualität, (wird es über SAT wahrscheinlich nie richtig geben und selbst bei den BR-s gibt es wie bei DVD-s auch Unterschiede) aber immerhin wesentlich besser als PAL System.(je nach Sender, Receiver, TV Gerät, Einstellungen etc.) Wer das Gegenteil meint und glaubt das die Größe das Wichtigste sei, soll ja ruhig über SCART Kabel weiter TV auf einem LCD oder Plasma schauen. (vor allem bei den Glotzen ab 40 Zoll aufwärts. Das macht sicherlich richtig Spass die normalen PAL Sender auf einer riesen Kiste zu gucken.;-) Ich hatte auch bis vor kurzem eine gute Sony Trinitron Röhre und war mit dem Bild besser zufrieden (rede von den PAL Sendern) als auf meinem 46 Zoll Sony-LCD. (Und das war in diesem Falle genau wegen der Größe.;-))
Bei den HD Sendern sieht es natürlich ganz anders aus. Und es ist kein HD Wahn sonder einfach die Tatsache. Und wie schon oben erwähnt, wer es nicht glaubt...soll ja z.B. die Fussbal WM auf den PAL-Sendern gucken.Ich gucke lieber in HD...;-)

P.S. : Sorry für ein bißchen Ironie aber es musste mal so einfach raus...
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_15325 johnny.b

„ Ich hab zwar auch eine Dreambox nur mit dem Unterschied das sie das HD kann....“

Optionen

...das Fußball Argument ist ein verdammt gutes wie ich finde.

Bin zwar eigentlich kein Fußball Fan, aber der Unterschied zwischen dem ÖR-HD und dem Analogbild ist schon enorm. Hätte ich nicht gedacht, bei Filmen merke ich das mitunter überhaupt nicht (liegt wohl auch am Eingangsmaterial), aber gerade Fußball, boah was ein Unterschied!

bei Antwort benachrichtigen
Markus Klümper Michael Nickles

„13 Millionen HD-TV-Käufer ohne HD-Empfang“

Optionen

Die HD-Geschichte ist derzeit noch gequirlte Kacke. Ich habe für meinen 32" HD-Ready-Luxus-Grundig noch keinen HD-Receiver. Wohl aber einen sehr guten Technisat mit Doppeltuner, Festplatte und einem Spitzen-PAL-Bild. Sicher hätte ich auch gerne HD, allerdings kostet der entsprechende Nachfolger meines Receivers schlappe 500 oder 600 Euro. Da habe ich leider noch wichtigere Ausgaben. Auch gibts technische Gründe zu warten, denn das HD-System ist noch unausgegoren. Alleine die Auflösung: Fernseher skalieren i.d.R. wesentlich besser als PC-TFTs, aber dennoch entspricht HD nur HD-Ready. K.A. wie es bei Sky ausschaut, aber die für mich wichtigen Sender senden eh nur in 720p. Native Auflösung ist also ohnehin nicht drin. Ich habe schon HD-Sendungen auf HD-Fernsehen gesehen, wo ich sagen muß: Bei mir daheim sah es wesentlich besser aus.
Sicher werde ich auf absehbare Zeit mal aufrüsten, aber derzeit gehöre ich lieber zu den 10 Millionen Idioten, die auf nem LCD-TV "nur" PAL glotzen... Um HD zu nutzen ist für mich BlueRay derzeit interessanter.

bei Antwort benachrichtigen
Weaper8842 Markus Klümper

„Die HD-Geschichte ist derzeit noch gequirlte Kacke. Ich habe für meinen 32...“

Optionen
Rund 13 Millionen Kunden scheinen also "so blöd zu sein", sich einen "Full-HD"-TV anzuschaffen, um dann normales Fernsehen in "PAL-Auflösung" mit 720x576 Bildpunkten zu gucken.

Nicht jeder kauft sich einen Full-HD Fernseher um sich trottelige Sendungen reinzuziehen. Ich für meinen Teil benutze den TV größtenteils zum Blu-ray schauen.
Und so weit ich weiß gibt es noch immer keinen Sender der in 1080p ausstrahlt
bei Antwort benachrichtigen