Anwendungs-Software und Apps 13.989 Themen, 68.257 Beiträge

Regedit.exe

monika3de / 19 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo, liebe Forenmitglieder,
seit gestern kann ich über "Start">Eingabe die Registry nicht mehr aufrufen (regedit). Da komme ich nur noch hin, wenn ich im Kontextmenu von " Computer" den Registry editor aufrufe. Über Start erhalte ich die Meldung "C:\System32\regedit.exe konnte nicht gefunden werden.Stellen Sie sicher,dass Sie den Namen richtig eingegeben haben und wiederholen Sie den Vorgang".
Meines (laienhaften) Wissens liegt die regedit.exe bei W 7 auch nicht im System 32 sondern in Windows. Zumindest wurde das nach emsigen googlen von " Experten" so gesagt.Ein schlauer Mensch ( auch in Google gefunden) hat nun eine reg.Datei verfasst, die diesen Missstand beheben soll. Hat angeblich was mit der Registry und einem Eintrag (Registry tool) dort zu tun. Ich entschuldige mich für meine laienhafte Beschreibung! Nun bin ich mir aber mehr als unsicher, ob ich diese reg.Datei ausführen soll und bitte um Rat oder Hilfe, wie ich den Fehler sonstwie beheben kann.
Mein System: Windows 7 ultimate SP1
Ach so, diese reg.Datei beinhaltet Folgendes:

"Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System]
"DisableRegistryTools"=dword:00000000"

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /thread_cache/539197073.html 0 3 von 5
bei Antwort benachrichtigen
hddiesel monika3de

„Regedit.exe“

Optionen

Hallo Monika3de,

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System] "DisableRegistryTools"=dword:00000000"

hast du den Schlüssel selbst eingetragen, denn Standard ist das nicht, zumindest bei mir seit Jahren nicht vorhanden.

Am besten den Schlüssel löschen, bei manchen Schlüsseln hilft ein zurücksetzen auf Null nicht weiter, nur das komplette löschen des DWORT- Schlüssels.

Benötigt wird der Schlüssel nicht, Schadet eher beim Zugriff, wenn er nachträglich erstellt wurde, um zu testen, was danach passiert.

Also weg damit in die Tonne.
Anschließend einen Systemneustart durchführen und testen, geht leider nicht ohne einen Neustart des Systems.

Gruß aus dem schönen Rhein-Neckar-Kreis, Karl
bei Antwort benachrichtigen