Anwendungs-Software und Apps 13.980 Themen, 68.197 Beiträge

Regedit.exe

monika3de / 19 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo, liebe Forenmitglieder,
seit gestern kann ich über "Start">Eingabe die Registry nicht mehr aufrufen (regedit). Da komme ich nur noch hin, wenn ich im Kontextmenu von " Computer" den Registry editor aufrufe. Über Start erhalte ich die Meldung "C:\System32\regedit.exe konnte nicht gefunden werden.Stellen Sie sicher,dass Sie den Namen richtig eingegeben haben und wiederholen Sie den Vorgang".
Meines (laienhaften) Wissens liegt die regedit.exe bei W 7 auch nicht im System 32 sondern in Windows. Zumindest wurde das nach emsigen googlen von " Experten" so gesagt.Ein schlauer Mensch ( auch in Google gefunden) hat nun eine reg.Datei verfasst, die diesen Missstand beheben soll. Hat angeblich was mit der Registry und einem Eintrag (Registry tool) dort zu tun. Ich entschuldige mich für meine laienhafte Beschreibung! Nun bin ich mir aber mehr als unsicher, ob ich diese reg.Datei ausführen soll und bitte um Rat oder Hilfe, wie ich den Fehler sonstwie beheben kann.
Mein System: Windows 7 ultimate SP1
Ach so, diese reg.Datei beinhaltet Folgendes:

"Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System]
"DisableRegistryTools"=dword:00000000"

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/anwendungsprogramme-und-apps/2017/regedit-exe-539196805.html 0 3 von 5
bei Antwort benachrichtigen
mi~we monika3de

„Regedit.exe“

Optionen

Hast du denn mal das naheliegende getan und unter C:\Windows nachgesehen, ob die regedit.exe da noch vorhanden ist?

Über den Registryeintrag "DisableRegistryTools" kann man den Zugriff auf den Registry-Editor für normale Nutzer sperren. Da sollte dann ein Meldung a la " .... wurde vom Systemadministrator gesperrt" kommen und nicht "..... wurde nicht gefunden"

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
st.lu mi~we

„Hast du denn mal das naheliegende getan und unter C: Windows nachgesehen, ob die regedit.exe da noch vorhanden ist? Über ...“

Optionen

Ich vermute, das da erst noch die versteckten Dateien anzeigbar gemacht werden müssen (>> Ordneroptionen).

MfG

bei Antwort benachrichtigen
monika3de mi~we

„Hast du denn mal das naheliegende getan und unter C: Windows nachgesehen, ob die regedit.exe da noch vorhanden ist? Über ...“

Optionen

hi Mi-we,

in Windos  nachgesehen war eigentlich meine erste Tat. Und ja, die regedit.exe ist dort vorhanden.

Das Nächste, bevor ich Stunden in Google verbracht habe war, dass ich Avast habe durchlaufen lassen sowie Hitman Pro und Malwarebyte ect. Diese Programe haben aber keinen tatverdächtigen Virus/Mal-oder adware gefunden. Alles sauber.

Ich danke Dir für die schnelle Antwort und wünsche Dir einen schönen Abend

bei Antwort benachrichtigen
st.lu monika3de

„Regedit.exe“

Optionen

Es gibt da einen alternativen Weg:

Mit dem Mauszeiger auf das "Start" Icon und Rechtsklick. Dann auf "eigenschaften und Linksklick.

Es geht ein Fenster auf mit "Eigenschafen von Taskleiste und Startmenü". Der Reiter "Startmenü" ist aktiviert.

Rechts oben ist ein Button "Anpassen". Linksklick drauf.

Das Fenster "Eigenschaften von Startmenü" öffnet sich.

In der 5.Zeile ist ein Kästchen mit folgenden Text:

Befehl "Ausführen"

Wenn es noch nicht drin ist, setz einen Haken in das Kästchen links vor dem Text (Mauszeiger drau und Linksklick).

Dann 2 mal "OK" und Linksklick auf Start.

Auf der rechten Seite unten steht jetzt "Ausführen". Linksklick und das kleine Fenster "Ausführen" öffnet sich.

Rechts von Öffnen Regedit eintragen und OK klicken.

Dann sollte Regedit auch aufgehen.

So, durch die ausführliche Beschreibung sieht es jetzt schlimmer aus als es ist.

Der 1. Teil aktiviert erst mal "Ausführen" (bis 2 mal OK), weil es Standardmässig deaktiviert ist.

Dann brauchst du nur noch den Teil danach.

MfG

bei Antwort benachrichtigen
monika3de st.lu

„Es gibt da einen alternativen Weg: Mit dem Mauszeiger auf das Start Icon und Rechtsklick. Dann auf eigenschaften und ...“

Optionen

Hi st.lu,

super Schritt für Schritt Anleitung. Danke für Deine Mühe. Ich habe dort nachgeschaut, aber das Häkchen war da schon drin. Bis gestern hatte ich mit diesem regedit ja auch keine Probleme.

Ich habe nun ein Image (Acronis) eingespielt aus der Zeit, wo alles funktionierte. Leider hat sich damit aber das Problem nicht gelöst.

Wer weiß noch einen Rat???

Dir auch einen schönen Abend und nochmals Dank

Monika

bei Antwort benachrichtigen
st.lu monika3de

„Hi st.lu, super Schritt für Schritt Anleitung. Danke für Deine Mühe. Ich habe dort nachgeschaut, aber das Häkchen war ...“

Optionen

Es gibt durchaus noch eine, auf den ersten Blick ungewöhnliche, Möglichkeit (ist zumindest einen Versuchwert):

Leg einen neuen Benutzer an (da musst du dann diverse Einstellungen wieder setzen, die beim existierenden Benutzer bereits gesetzt sind) und versuche dann auf regedit zuzugreifen.

Lege ihn dann direkt mit administrativen Rechten an (sonst sind einige Sachen gesperrt oder erst gar nicht sichtbar), ev. direkt als Wartungs und/oder Reparatur Benutzer mit abschaltbaren Internet-Zugang (nur einschalten wenn etwas aus dem Netz gebraucht wird und dann wieder aus).

Der existierende Benutzer sollte eingeschränkt sein beim normalen Arbeiten, eben als Schutz.

So, wieder eine menge Sachen, wenn etwas nicht klar ist, melde dich.

MfG

bei Antwort benachrichtigen
Edgar Rau monika3de

„Regedit.exe“

Optionen

Hallo Monika,

bei mir liegt die regedit.exe in:

C:\Windows\SysWOW64\

Ich habe ebenfalls Win7 Ultimate.

Gruß Edgar

bei Antwort benachrichtigen
monika3de Edgar Rau

„Hallo Monika, bei mir liegt die regedit.exe in: C: Windows SysWOW64 Ich habe ebenfalls Win7 Ultimate. Gruß Edgar“

Optionen

Hallo Edgar,

die regedit exe liegt auch bei mir in diesem Ordner. Sie ist an 2 Plätzen vorhanden,im Ordner Windows und eben in SysWow64. Das scheint aber auch richtig zu sein, da sie dort bei Freunden und Bekannten, die ich angetriggert habe, auch dort liegt.

Gruß

Monika

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel monika3de

„Regedit.exe“

Optionen

Hallo Monika3de,

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System] "DisableRegistryTools"=dword:00000000"

hast du den Schlüssel selbst eingetragen, denn Standard ist das nicht, zumindest bei mir seit Jahren nicht vorhanden.

Am besten den Schlüssel löschen, bei manchen Schlüsseln hilft ein zurücksetzen auf Null nicht weiter, nur das komplette löschen des DWORT- Schlüssels.

Benötigt wird der Schlüssel nicht, Schadet eher beim Zugriff, wenn er nachträglich erstellt wurde, um zu testen, was danach passiert.

Also weg damit in die Tonne.
Anschließend einen Systemneustart durchführen und testen, geht leider nicht ohne einen Neustart des Systems.

Gruß aus dem schönen Rhein-Neckar-Kreis, Karl
bei Antwort benachrichtigen
monika3de hddiesel

„Hallo Monika3de, hast du den Schlüssel selbst eingetragen, denn Standard ist das nicht, zumindest bei mir seit Jahren ...“

Optionen

Guten Mittag und vielen Dank allen, die geantwortet haben. Leider bin ich in den letzten Tagen nicht ins Forum gekommen. Die Seite hat sich nicht aufgebaut, Meldung "Serverfehler".

@hddiesel: Den Schlüssel habe ich nirgendwo eingetragen. Es war ja meine Frage, OB ich ihn eintragen soll, da ich keinen Zugrif auf die registry bekomme. Die registry exe ist zwar vorhanden und  am richtigen Ort, gebe ich aber "regedit" ein kommt  ".... konnte nicht gefunden werden".

Nun, ich fürchte, ich muß mich schlichtweg damit abfinden, dass ich auf dem "normalen" Weg eben nicht in die Registry komme..oder weiß wer noch einen Rat?

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel monika3de

„Guten Mittag und vielen Dank allen, die geantwortet haben. Leider bin ich in den letzten Tagen nicht ins Forum gekommen. ...“

Optionen

Hallo Monika3de,

eventuell unter Windows 7, mit Rechtsklick auf den Papierkorb, Netzwerk, Computer, u.s.w. und der Auswahl des Eintrags

Registry-Editieren

die Regedit starten?

Dann Notepad öffnen und folgenden Text hineinkopieren.

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_CLASSES_ROOT\Folder\shell\Registry-Editieren\command]
@="C:\\WINDOWS\\Regedit.exe /M"

Anschließend unter Regedit Starten.reg speichern

oder unter Regedit Starten.txt speichern und in Regedit Starten.reg umbenennen.

Anschließend einen Doppelklick auf die Regedit Starten.reg und den Anweisungen folgen.

Jetzt kannst du die Regedit, mit Rechtsklick starten.

INFO zum Parameter /M, hinter Regedit.exe

Erweiterte die Auflistung der Einträge,  wenn du Ganz nach Unten scrollst.
Ohne den Parameter /M, ist die Standardeinstellung beim öffnen

Gruß aus dem schönen Rhein-Neckar-Kreis, Karl
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso monika3de

„Regedit.exe“

Optionen

Hast Du schon versucht, die Systemdateien zu reparieren mittels sfc /scannow?

Ein AV-Programm oder so etwas blockt ebenfalls nicht den Zugriff auf Systemdsteien und klappt das ggf. im abgesicherten Modus?

http://www.drwindows.de/windows-anleitungen-faq/702-systemdateien-windows-7-vista-ueberpruefen-lassen.html#post3540

PS. Hier gibt es noch einen Leitfaden mittels Gruppenrichtlinien usw.

http://de.wikihow.com/Regedit-aktivieren

\m/
bei Antwort benachrichtigen
monika3de fakiauso

„Hast Du schon versucht, die Systemdateien zu reparieren mittels sfc /scannow? Ein AV-Programm oder so etwas blockt ...“

Optionen

hallo fakiauso,

und danke für Dine Antwort!

Bei sfc /scannow blinkt nur kurz das Command Fenster auf. Sonst tut sich nichts. Bei den Gruppenrichtlinien hatte ich schon nachgeschaut. Dort steht " nicht konfiguriert". Habe dann " disabled" probeweise eingetragen, aber ohne Erfolg.Ich frage mich nur, was sich auf dem PC verstellt haben könnte, da es bis vor ein paar Tagen problemlos ging unf ich niemand bin, der in irgendwelchen Einstellungen herumfuschelt. Da halte ich das Motto " never touch a running system" sehr hoch

bei Antwort benachrichtigen
mi~we monika3de

„hallo fakiauso, und danke für Dine Antwort! Bei sfc /scannow blinkt nur kurz das Command Fenster auf. Sonst tut sich ...“

Optionen
Bei sfc /scannow blinkt nur kurz das Command Fenster auf.

Du startest die Eingabeaufforderung und gibst da dann

sfc /scannow

ein. Da sollte also nix nur kurz aufblinken! Was hast du denn da gemacht?

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
monika3de mi~we

„Du startest die Eingabeaufforderung und gibst da dann sfc /scannow ein. Da sollte also nix nur kurz aufblinken! Was hast ...“

Optionen

ich habe die kleinen grauen Zellen nicht eingeschaltet, sorry. Hat wohl der Kaffee gefehlt. Nun ist der Scan richtig durchgelaufen. Er hat mir einige beschädigte Dateien gemeldet, die nicht repariert werden konnten. Ich habe mir die Log Datei angeschaut, schien mir aber nichts mit meinem Problem zu tun zu haben

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso monika3de

„hallo fakiauso, und danke für Dine Antwort! Bei sfc /scannow blinkt nur kurz das Command Fenster auf. Sonst tut sich ...“

Optionen
Bei sfc /scannow blinkt nur kurz das Command Fenster auf.


Hast Du die Eingabeaufforderung per Rechtsklick mit Adminrechten gestartet:

http://www.softwareok.de/?seite=faq-Windows-7&faq=69

Einen schleichenden Plattendefekt kannst Du ausschliessen? Sonst evtl. ebenfalls auf der Eingabeaufforderung als Admin noch ein chkdsk C: /r/f ausführen.

Das gäbe es noch:

http://www.drwindows.de/windows-7-allgemein/75192-sfc-scannow-repariert.html#post649174

Ich frage mich nur, was sich auf dem PC verstellt haben könnte


???

Irgendwelche Dienste, Progrämmchen oder weiss der Geier. Das ist so schwer zu sagen, wenn man nicht davor sitzt und evtl. einen Anhaltspunkt hat. Im Fehlerbericht gibt es auch nichts Besonderes?

http://www.tippscout.de/windows7-fehler-finden-in-ereignisanzeige_tipp_3978.html

\m/
bei Antwort benachrichtigen
monika3de fakiauso

„Hast Du schon versucht, die Systemdateien zu reparieren mittels sfc /scannow? Ein AV-Programm oder so etwas blockt ...“

Optionen

im abgesicherten  Modus komme ich über die Eingabeforderung problemlos in die registry.

Danke nochmals für alle Antworten, aber es scheint, dass niemand mehr eine Lösung hat. Dann schliesse ich diesen Thread mal.

Allen ein schönes Wochenende!

bei Antwort benachrichtigen
monika3de

Nachtrag zu: „Regedit.exe“

Optionen

ich sollte vielleicht noch ergänzen, dass ich die regedit im abgesicherten Modus ausführen kann.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso monika3de

„ich sollte vielleicht noch ergänzen, dass ich die regedit im abgesicherten Modus ausführen kann.“

Optionen
ich sollte vielleicht noch ergänzen, dass ich die regedit im abgesicherten Modus ausführen kann.


Dann kann m.E. nur irgendein Programm/Tool schuld sein, dass sich dort dazwischen hängt. Man könnte es noch so versuchen, dass Du auf einer Eingabeaufforderung regedit eingibst, die mit Admin-Rechten gestartet wurde. Vielleicht kommt dann wenigstens eine Fehlermeldung, die sagt, warum das Programm nicht gestartet werden kann.
Das Prüfen der Systemdateien meldet ja auch nicht ohne Grund defekte Dateien.

\m/
bei Antwort benachrichtigen