Grafikkarten und Monitore 26.106 Themen, 114.896 Beiträge

Druckerproblem - aber hier sind die wahren Könner, die mir h

Miez / 2 Antworten / Flachansicht Nickles

Ich mißbrauche dieses Brett, weil ich weiß, daß hier die sind, die Bescheid wissen (sorry also . . . ..)
Das Problem: Komplette Neuinstallation von win98 auf neuer Platte. Einzige Änderung der Konfiguration: SB 1024 Live statt SB 16 (ISA).
Alles wunderbar, sogar die blöde SB hat sich nur einen IRQ geschnappt. Laut Systemsteuerung alles bestens - nichts doppelt belegt, keine Konflikte, alles läuft ordentlich. Nur: Der Drucker verweigert den Dienst, wenn im Bios was anderes als Modus SPP für den Port eingstellt ist. ECP, EPP und ECP+EPP gehen nicht, dann meldet er Kabelproblem/Drucker nicht eingschaltet (am Kabel liegst nicht, habe mehrere probiert).
Kurios: Der Drucker (Canon LBP 660 Laser) lief vorher in ECP+EPP tadellos!!!! Das Mainbord ist ein Giga BXE mit aktuiellem Bios, der LPT liegt auf Interrupt 5. Lege ich ihn auf 7, geht die Soundblaster auf 5. Das ist Hose wie Jacke, weil sich trotzdem nichts ändert.
Lösung?
(miez)

Antwort:
Hi, bist Du sicher das Du BIDirektionales Kabel verwendest?
Geh in zu deinem Händler und frag nach BiDirektionalem Kabel.
Gruß Indronil
(Indronil Ghosh)

Antwort:
Der Soundblaster belegt einen zweiten IRQ für den Legacy-Treiber. Schau einfach mal in der Gerätesteuerung -> Computer nach.
Da hats bei mir mal gerumpelt.
(PCO)

bei Antwort benachrichtigen