Allgemeines 21.844 Themen, 145.466 Beiträge

Bootprobleme nachdem Netzstecker etc kurz vom Netz war

Ernesto / 1 Antworten / Flachansicht Nickles

Ich habe einen Pentium 266 mit Win98. Ich hab eine SCSI IBM Festplatte, Plextor SCSI CD Rom, Yamaha SCSI Brenner. Gigabyte BX MainBoard mit Adaptec Controller. Mein Problem: Wenn ich beim Rechner kurz den Netzstecker (für Umbauten) oder den Druckerstecker gezogen und wieder dran gemacht habe, findet der Rechner beim nächsten Start zunächst nicht mehr die Laufwerke. Nach Ausschalten und Neustart findet er die Platte etc. wieder, kommt aber nicht weiter als "Codepage vorbereiten, keyboard..." etc. Er startet nicht weiter, sondern es kommt die Meldung "Windows Schutzfehler". Irgenwie hat's dann dann nach diversen Versuchen doch noch geklappt, aber was ist da los? Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Vielen Dank!
(Ernesto)

Antwort:
Mir ist dowas zwar noch nicht passiert, aber hast Du schon geprüft, ob möglicherweise die Batterie (meistens CR 2032) auf dem Mainboard, die den CMOS mit Saft versorgen soll, leer ist?
greetings Stef
((Anonym))

bei Antwort benachrichtigen