Audio-Hardware 6.454 Themen, 21.295 Beiträge

Aufnahme mit SB Live funzt nicht!

benno / 7 Antworten / Flachansicht Nickles

Alle Versuche, den "Lautstärkeanzeiger" bei Aufnahme mit der Soundblaster Live im Wave Studio in Funktion zu bekommen, sind ergebnislos verlaufen (Win95A+B, Win98). Es wird zwar der aktivierte Eingang aufgenommen, der Aufnahmepegel ist aber weder zu beeinflussen noch wird er angezeigt. Habe von den Installations-CDs sowohl nur die SB Live! - Software installiert als auch versuchsweise den gesamten anderen Kram - egal, der Pegelanzeiger bleibt unsichtbar. Auch Sound'LE zeigt nichts an. Weiß jemand, was hier los ist?
Danke
benno (benno)

Antwort:
Hi Benno,
wenn Du die SB-Software korrekt installiert hast - was sagt dann der Creative Mixer (virtuelles Mischpult der Creative Labs)?
Was hat die Pegelanzeige Deiner Meinung nach mit irgendwelchen Aufnahmen zu tun?
Sie stellt doch nur eine optische Kontrolle dar.
Wichtig ist jedoch die Stellung der jeweiligen Lautstärkeregler und die Tatsache, dass diese NICHT per Häkchen deaktiviert sind.
Curly
(Curly)

Antwort:
Nun bin ich kein Soundkartenexperte (und finde im übrigen die Software von Creative grauenhaft, der Creative Mixer ist bei 1024*768 in etwa so "groß" wie eine Briefmarke), aber daß ein A/D-Wandler, wie er auf den Soundkarten für die Umformung von analogen in digitale Signale zwingend benötigt wird, nicht mit einer zu großen Amplitude beaufschlagt werden darf, weil er dann laute Stellen abschneidet und damit den Klang heftigst verzerrt, ist selbstverständlich. Von daher MUSS auch bei einer Soundkarte für vernünftige Aufnahmen eine Anpassung des Eingangspegels an die Aufnahmeelektronik erfolgen. Das entscheidende Hilfsmittel dazu wird von Creative als "Lautstärkeanzeiger" bezeichnet, und den suche ich dringend!
Klar sind die Einsteller wichtig, aber woher weißt Du, ob lauter oder leiser gedreht werden muß, damit der Aufnahmepegel stimmt?
Auf jeden Fall danke, daß Du Dir die Mühe gemacht hast, zu antworten!
benno
(benno)

Antwort:
Hi Benno,
irgendwas stimmt mit Deinen Einstellungen nicht!
Der Creative Mixer ist bei 1024 x 768 keinesfalls nur so groß wie eine Briefmarke! Ich würde mal schätzen, daß er etwa 1/4 des Bildschirms in Anspruch nimmt. Wenn dem doch so sein sollte, ist irgendeine Installation in die Hose gegangen.
Außerdem kannst Du Dir die Ansichten/Tools beliebig anpassen (z.B. auch, ob die Pegelanzeige -oben rechts- dargestellt wird oder nicht und in welchem Modus sie arbeitet - z.B. Peak Hold). Normalerweise gibt's auf der Software-CD ein Online Handbuch, das Dir weiterhelfen kann, ansonsten kannst Du es mit der rechten Maustaste per Klick auf den Mixer und dann bei den Eigenschaften versuchen...
Curly
(Curly)

Antwort:
Hi Curly,
komisch, so groß wie Du beschreibst, wird bei mir nur der normale Mixer angezeigt, der mit Win9x daher kommt. Der Creative Mixer ist wirklich verboten klein. Und diese schönen Einstellmöglichkeiten mit Peak-Hold - nie gesehen!
Was ich bei der Installation der SB-Live Software noch ändern soll, weiß ich wirklich nicht, da ich schon eine wahre Installationsorgie hinter mir habe: da mir wegen eines bei der Installation immer wiederkehrenden GPF die ganze Installation wackelig schien, habe ich die Creative Software auf Win95A/B, Win98FE (First Edition), Win98SE ausprobiert - auf jeweils frisch installierte Betriebssysteme versteht sich. In der FE&SE ließ sich schließlich alles ohne Error installieren, aber der "Lautstärkesteller" ist immer noch nicht sichtbar. Nach dem Online-Handbuch werde ich mal suchen, aber ich verspreche mir nicht allzuviel davon, da die ganze Creative-Helpsystem nach dem Motto geht: "Wenn sie die Lautstärke verändern wollen, wählen sie des Menu blabla und klicken dort auf Punkt blabla." Nichts wird erklärt, keine Zusammenhänge hergestellt, und daß eine Funktion wie bei mir fehlt, kommt erst gar nicht vor.
Was hast Du denn alles installiert: das gesamte Software-Paket inkl. der SB-Live-Tour? Ich will eigentlich nur die S/P-DIFs und den Line-In/Out nutzen, von daher brauche ich den ganzen Surround-, MIDI- und Wavetable-Kram gar nicht, hab's aber vorsichtshalber alles installiert.
Ve

bei Antwort benachrichtigen