Linux 14.965 Themen, 106.149 Beiträge

Probleme mit ELSA Winner 1000 T3D

MaG / 4 Antworten / Flachansicht Nickles

hi folks,
ich habe extreme schwierigkeiten eine elsa winner 1000t3d (agp) in mein system
einzubinden (suse 6.2)
mit sax bekomme ich nicht einmal den server gestartet und mit xf86-setup
krieg ich's auch nicht hin (obwohl damit immerhin einmal der server gestartet
wurde - auflösung 320x?)
unter sax wird mir bei der automatischen erkennung speicher 1mb - dac 60mhz
ausgegeben.
habe auch auf xfree 3.3.5 sowie xsvga 3.3.5 upgedatet - krieg's einfach nicht hin !
wer kann helfen bzw. wer hat die elsa mit welchen einstellungen ans laufen gekriegt ?
1000 dank
mag
(mag)

Antwort:
T3D ? Verwirr mich :) Hier die relevanten CardDB zeilen:
277 ELSA WINNER 1000/T2D S3 Trio64V2
278 ELSA Winner 1000 R3D RIVA128
Hast Du nun eine T2D oder eine R3D ? Da Du sagst du hättest eine AGP Karte unterstelle ich, daß Du eine R3D hast. Für diese benötigst Du nicht den XSVGA sondern den RIVA128 Server.
Ansonsten kann ich bestätigen, daß sowohl die T2D als auch die R3D hier schon prima gelaufen sind.
j.
(jay)

Antwort:
ne, ernsthaft, es ist eine ELSA Winner 1000 T3D. hat einen s3 3d/2x chipsatz.
gruss
mag
(mag)

Antwort:
Ich hab jetzt nur noch gefunden, daß die Karte ab 3.3.4 unterstützt wird und als Kommentar "Use chipid 0x8a10 in the Device Section of XF86Config". Hast Du das schon versucht ?
j.
(jay)

Antwort:
hallo jay,
ja habe ich auch schon versucht.
habe die karte jetzt ans laufen gekriegt (mit sax keine chance).
allerdings nur mit 800x600. irgendwie paßt es noch nicht richtig.
vielleicht wende ich mich mal direkt an elsa ?
vielen dank für deine mühe.
gruss
mag
(mag)

bei Antwort benachrichtigen
MaG jay „Probleme mit ELSA Winner 1000 T3D“
Optionen

ne, ernsthaft, es ist eine ELSA Winner 1000 T3D. hat einen s3 3d/2x chipsatz.
gruss
mag
(mag)

bei Antwort benachrichtigen