Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.441 Themen, 107.896 Beiträge

SCSI-Platte am A...

Rainer Nagel / 4 Antworten / Flachansicht Nickles

Bein Einbau einer IBM SCSI-HD (1 prim. Part. + 2 logische) in ein neues Gehäuse löste sich das Kabel teilweise und die neu gespeicherten Dateien zerstörten die FAT (Speichervorgang wurde ordnungsgemäß angezeigt aber Explorer fand die angeblich kopierten Dateien später nicht wieder und hängte sich dann immer beim Zugriff auf diese Platte auf).
Die Partitions konnten (mühsam) gelöscht und eine primäre (die gesamte Platte) neu angelegt werden aber die Platte läßt sich nicht mehr formatieren. Windows verweigert die Formatierung komplett, DOS zeigt einen Fehler auf Einheit 620.477 an und versucht diesen zu reparieren. Diese Reparatur klappt scheinbar aber die Formatierung kann dann doch nicht abgeschlossen werden!
Während FDISK wurde auch teilweise "Write Protect Error Writing Fixed Disk" angezeigt....
Wer kann mir weiterhelfen?

R.N. (Rainer Nagel)

Antwort:
Versuchs mal zuerst mit einem Low-Level-Format
(Joachim)

Antwort:
Danke, aber wie mache ich das?
Diese Platte wird im MoBo-Bios (wo ich die EIDE-Platten formatieren könnte) gar nicht angezeigt und mein SCSI-Host bietet diesen Punkt nicht an??????
R.N.
(Rainer Nagel)

Antwort:
Terminierung, Kabellänge, Anordnung der Devices am SCSI-Bus: alles korrekt? Welchen Hostadapter, welche Platte hast Du?
Bei vergurkter Partionierung ist manchmal die letzte Rettung, die ersten 2 -4 physikalischen Sektoren (Master Boot Record, Partition Table, etc.) auszunullen, d.h. mit Null zu überschreiben. Dazu hilft das gute, alte NU (=norton disk utility) oder irgendein anderes Tool, das physikal. Sektoren auf der Platte beschreiben kann. Low-level Format einer SCSI-Platte ist sehr selten notwendig, ein falscher Kabelanschluß kann die Platte an sich nicht zwingen, die eigenen Verwaltungsinformationen auf der Platte zu überschreiben.
(benno)

Antwort:
Wenn Dein Host-Adapter über ein Bios verfügt geht es vielleicht über selbiges.
Oder auf der hoffentlich beiliegenden Software ist das entsprechende Programm. Andernfalls musst Du auf der Website des Hostadapter-Herstellers suchen...
(Joachim)

bei Antwort benachrichtigen
Joachim Rainer Nagel

„SCSI-Platte am A...“

Optionen

Versuchs mal zuerst mit einem Low-Level-Format
(Joachim)

bei Antwort benachrichtigen
SCSI-Platte am A... Rainer Nagel
SCSI-Platte am A... Joachim
SCSI-Platte am A... benno