Allgemeines 21.842 Themen, 145.437 Beiträge

AAAAA Habe (noch) ein LX-board welche der neusten grafikkarten

Dirk noras / 5 Antworten / Flachansicht Nickles

Hi - an die Insider
Ich bin auf der Suche nach einer neuen Grafikkarte. Leider ist mein Mainboard nicht das superneuste (AL440 LX- intelchipsatz), aber rein finanziell kann ich eben nur Schrittweise aufrüsten, gleichwenn dann immer min. eine Komponente die Gesamtperformance einschränkt Die Grafikkarte brauche ich nicht mit Spiele-kram, sondern -so wie ´s eigentlich ja normal wäre- für produktive Anwendungen, wie 3D-Studio Max 2.x .....!! Momentan hat mein System (waibel) ´nen PII 233, ´ne 4MB Ati Grafik und 192MB-SDRAM (klar nur 66mhz...), und soll letztendlich auf Win95 + Win NT4 laufen. Nun kommt erstmal zur Unterstützung der neuen Grafikk. ein Celeron 433 mit MSI-Adapter rein. Tja aber der Haken ist die Grafikk. Je mehr ich mich mit der Thematik LX- und AGP aus- und zusammensetze, desto mehr Hürden müssen geklärt werden...! Da das LX-Board nur 1x (auch 2x ??)-AGP unterstützt wird die Leistung einer ganz modernen Karte wie mit 4xAGP zwar nicht richtig ausgereizt (was aber nicht so schlimm ist, bis ich mir ein 100Mhz oder evtl dann ein 133Mhz Board mit Speicher kaufe); die Kompatibilität zum 1xAGP Steckplatz wurde mir zB von Matrox bezgl. der G400 zugesichert. NUN ist mir aber zu Ohren gekommen, dass ältere Boards manchmal nicht genügend Strom für die neuenGrafikk. bereitstellen können...!!?? --- besteht bei mir die Gefahr und wie bitte lässt sich im vornherein abklären, oder wo steht, wieviel Strom die Grafikk. will, bzw. wieviel mein Board max. bringt ??? Hat irgendjemand was kappiert ? Mein generelles Interesse gilt der Erazor II 16MB, Erazor III 32MB, G400 DH 16MB, Ati Rage Fury 32MB, oder auch ASUS oder SB mit TNT2 sowie E. Synergy II 16MB !!.....gibt´s es da sinnvolle Gründe warum eine davon rausfällt?
Besten Dank im Vorraus , Dirk aus Karlsruhe 19/09/99 .....biitttteee keine Antworten von ClintEastwood !!!
(dirk noras)

Antwort:
Dirk aus Karlsruhe,
ich befürchte, ich kann mich nicht zurückhalten und muß C.E. ein klein wenig ersetzen: Du hast dieses Board von einer Firma, von der ich in den letzten Wochen hier bei Nickles tonnenweise Eigenlob lesen durfte --> wollte oder konnte sie dir auf deine Frage nicht weiterhelfen????
Im Ernst, solange du nicht selber weißt, welches MoBo du hast, kann dir bei der Beantwortung deiner Frage keiner weiterhelfen....... Wenn das aus deinen Unterlagen nicht hervorgeht, mußt du dich an die Schwabenpfeile wenden.
Rainer (aus der Nähe von KA)
(Rainer Nagel)

Antwort:
OK,OK;OK: Und ich hab mich schon gewundert warum´da kein Hersteller draufsteht...und dachte doch glatt, wenn von Intel-board die rede ist dann ist des olle Ding auch von Intel..... tja .. zu früh gefreut (wo ist denn nur ...?? ach hier---ahhh und zu Deiner Frage, Rainer: Nein, in diesem speziellen Fall habe ich nicht bei W. nachgefragt... grundsätzlich bin ich skeptisch, gerade weil sich auch die vermeintlich wissenden Personen in vielerlei technischen Problemen nicht einig sind, man also oft unterschiedliche Antworten bekommt, bzw. nicht jeder alles wissen kann.... deshalb suche ich mir lieber meine Antworten aus verschiedenen Quellen zusammen.
--Mehr Gehirne = mehr Wissen = mehr Erfahrung = mehr Details = genauere Antworten.-- )
Die in Ettlingen haben mir zur G400 geraten, aber auch gefragt ob ich nicht ne Bezugsquelle hätte bei der ich dann gegebenenfalls doch Umtauschen könnte...(auf meine Frage ob denn bei mir eine höhere AGP-Spezifiketion als 1-fach läuft.) Eventl. würden die dort mir ja diesen Versuch erlauben, wenn ich dort kaufen würde ..... aber die sind mir bezgl. Peripherieteile zu teuer. Somit konnte mir der Eine dort keine 100% Sicherheit verschaffen. Auf zweifachem Wege habe ich dann bei Elsa angefragt (alles nur wegen AGP -kompatibilität !!! das die ganze Sache Stromtechnische in Hose gehen kann, hatte mir bis dato aber niemand gesteckt !!) Die Antworten waren zwar in Ordnung aber kurios: A) klar ist abwärtskompatibel B) ja funktioniert ,aber die G400 würde in meinem Steckplatz nieeee ihre Leistung entfalten können, (schein heilig fragte ich, ob denn ansonsten

bei Antwort benachrichtigen
Rainer Nagel Dirk noras

„AAAAA Habe (noch) ein LX-board welche der neusten grafikkarten“

Optionen

Tut mir leid, aber das ist immer noch keine Antwort auf deine Frage...
Was mich nur beschäftigt: Weshalb benötigst du JETZT eine neue Grafikkarte? Du brauchst die Karte nur für für produktive Anwendungen - und für den Zweck reichen bei mir 4 MB (Mystique) allemal? Weshalb wartest du nicht, bis du auch die Knete für das MoBo zusammen hast und kaufst beides dann zusammen??????
Ich habe so etwas ähnliches ´mal bei einem Freund erlebt - bis er auf diese Art und Weise alles zusammen hatte, waren die Komponenten die er zuerst kaufte, schon wesentlich billiger geworden...!
Rainer
(Rainer Nagel)

bei Antwort benachrichtigen