Windows 10 2.212 Themen, 28.170 Beiträge

Heute auf Win10 22H2 upgegradet.....

winnigorny1 / 16 Antworten / Flachansicht Nickles

Und zwar von der Version 21H1... Und das ganze hat ungefähr 10 Sekunden Downloadzeit benötigt und dann etwa 5 Sekunden, bis es installiert war, dann den neustart gemacht und nach 10 Sekunden war ich wieder auf dem Desktop und hatte dies hier:

Und das noch Unglaublichere: Die alten Win8 Gadges, Kalend, "Bahnhofsuhr", One-Klick-Shutdown und die "Tachometer" für die Prozessor- und Speicherauslastung blieben erhalten. - Bei jedem vorherigen Upgrade hat MS die Dinger vom Desktop gegfegt und sie mussten dann repariert werden, damit sie wieder erschienen.

Und noch ein "Goodie": Mein individuell eingerichteter Bildschirmschoner blieb auch das erste Mal erhalten. Bei allen vorherigen Upgrades war das immer wieder auf den langweiligen Schriftzug mit "Windows 10" zurückgestellt worden.

Dieses Upgrade hat meine Meinung etwas geändert. - Eins rauf, MS! - Schade nur, dass das erst jetzt kommt. Na ja - knapp 3 Jahre darf ich das jetzt noch genießen. Aber evt. hat MS ja etwas grundlegend besser gemacht und in Windows 11, oder was immer dann kommen und aktuell sein mag ist das dann auch so. - Bin echt gespannt.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 mawe2 „Wieviel Platz der von Xdata genannte User tatsächlich braucht, kannst Du doch gar nicht wissen! Bei mir reichen 120 GB ...“
Optionen
dann muss man ihm auch nicht mehr Speicherplatz einreden.

OK. Dachte mir nur "was soll man geizen bei den aktuell doch recht niedrigen Preisen von SSDs. Das macht doch den Kohl nicht fett, oder?

Des Weiteren kann man doch mit Rufus 3.1. und einem Image den Kram praktisch auf jedem Rechner zum Laufen bekommen....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen