Off Topic 20.147 Themen, 223.573 Beiträge

Auf der Suche nach neuem Lesestoff

hatterchen1 / 6 Antworten / Flachansicht Nickles

Auf der Suche nach neuem Lesestoff, bin ich auf ein, mir bislang nicht geläufiges Thema gestoßen, welches faszinierende Erkenntnisse vermittelt.

Die flache Erde ist die wichtigste Wahrheit

Die Zahl der Befürworter der flachen Erde nimmt rasant zu. Keine andere Bewegung wächst so schnell.

https://www.amazon.de/Die-flache-Erde-wichtigste-Wahrheit/dp/3750286507/ref=pd_bxgy_img_sccl_1/259-5984497-0781825?pd_rd_w=2W3rV&content-id=amzn1.sym.d73f5cbf-8a37-4392-ae93-64a1b1ea1887&pf_rd_p=d73f5cbf-8a37-4392-ae93-64a1b1ea1887&pf_rd_r=DDZCAY1H2CQKWT7B0ZQE&pd_rd_wg=CRRY6&pd_rd_r=a51e53aa-6063-4988-994b-9ff9cc3738c5&pd_rd_i=3750286507&psc=1

Was mich besonders bewegte, waren die Rezensionen dazu, Auszüge:

"Ich habe es für meinen Junior gekauft. In der Schule bekommen die Kinder nur die Lügen beigebracht".

"In diesem Werk steht alles was man uns in der Schule nicht lehrte,warum ...?"

"Ein tolles Buch das deine Augen öffnet. Du bist dann wach von diese lügen der Heliozentrischen Weltbildes!"

Diese Rezensionen sind verständlich wenn man sieht, wie von höchster Stelle auch heute den Menschen seltsam klingende "Wahrheiten" vermittelt werden.
Wenn man etwas sucht, bei amazon oder Thalia z. B., findet man reichlich Lesestoff dazu.

Leider(? :-)) nicht mein Genre, aber äußerst "informativ...

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 sea „Selbstverständlich ist die Erde eine Scheibe, was denn sonst? Komisch nur, dass sämtliche Planeten, Monde und auch die ...“
Optionen
Ohne das Buch gelesen zu haben

Da gibt es nicht nur ein Buch...Zwinkernd
Man könnte natürlich jetzt noch anfügen, dass die Erde erst vor 6.000 Jahren durch Gott den Herrn erschaffen wurde. Daher hatte die ja keine Zeit zur Kugel zu mutieren...

https://www.welt.de/wissenschaft/article750227/Die-Erde-ist-ziemlich-genau-6000-Jahre-alt.html

https://www.geo.de/natur/7981-rtkl-was-ist-dran-am-kreationismus

"Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde, heißt es in der Bibel. Das nehmen Kreationisten wörtlich. Im Jahr 4004 vor Christus, so glauben sie, hat Gott die Welt erschaffen. Evolution? Gibt es nicht. Wissenschaftler laufen Sturm, doch der Kreationismus findet immer mehr Anhänger - auch in Deutschland."

https://www.stern.de/panorama/wissen/natur/kreationismus-am-23-10-4004-v--chr--schuf-gott-die-welt-3273374.html

Viel Freude bei der LektüreLächelnd

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen