Werbung nein danke - Ad- und Script-Blocker 28 Themen, 405 Beiträge

MyFritz!App: Zu Risiken und Nebenwirkungen…

pappnasen / 13 Antworten / Flachansicht Nickles

fragen Sie Ihren Provider oder AVM.

 Ich hatte die App auf meinem Handy installiert. Weil ich aber nicht das machen konnte, was ich wollte, habe ich das Ding wieder deinstalliert.

 Dann bekam ich ein riesiges Update mit mehreren 100 MB, Stutzig wurde ich erst, nachdem es ewig dauerte. Über 10 Minuten.

Der Anbieter bestätigte mir mit ScreenShot, dass sein Server funktionierte.

 Nun denn. Ich machte einen Speedtest und hatte sage und schreibe nur 15% Leistung. Ein Neustart der FB 7490 brachte dann zumindest 85%, aber der Upload war nicht berühmt.

 Die Telekom machte bei mir ein Port-Reset und Download stimmte vorerst wieder. Upload blieb schlecht.

Na gut dachte ich, mache noch einmal einen Neustart, vielleicht tut es dann ja. Bei den Anschlüssen hatte ich die richtige Anzeige, bei den Anschlüssen aber wieder nur 85%.

AVM ließ mich viele Dinge überprüfen, die aber nicht zur Verbesserung führten.

 Dann fiel mir auf, dass bei den Verbindungen immer noch die App eingetragen war, allerdings deaktiviert. Zu suchen hatte das da eigentlich nichts.

 Also spielte ich meine letzte FB-Sicherung wieder rein. Der Eintrag war weg und alles lief wieder auf 100%.

Wer also diese App hat, sollte mal einen Speed-Test machen. Kann nicht schaden.

bei Antwort benachrichtigen
weissnix2 pappnasen

„Das ist doch unwichtig. Gib ein Google Speedtest und den nimm dann. Empfehlung der Telekom.“

Optionen

Mir ist immer noch nicht klar, wieso die "MyFritz!"-App schuld an Deinem verringerten DSL-Speed sein soll. Bei mir läuft die auch seit ein paar Jahren, und weil ich viel unterwegs bin, wenn Corona mich nicht gerade ausbremst, finde ich es äußerst praktisch, auch von unterwegs mal auf meine FB zugreifen zu können - beispielsweise, um eine Rufumleitung oder den AB einzuschalten, wenn ich das zuhause vergessen habe oder eine Tel-Nr. zu finden, die ich zwar in der Box, aber nicht auf dem Smartphone gespeichert habe. 

Und was ist das für ein seltsames Update - eventuell ein neues OS für die Box? 

Mit meiner FB 7490 (die Du ja auch hast) hatte ich mal ein ähnliches Problem: DSL-Speed plötzlich grottenschlecht, nach Neustart der Box dann wieder besser, aber immer noch nicht gut.

Das Ende vom Lied: es lag an der Box, da war irgendwas kaputt - keine Ahnung, was, vielleicht ein Wärmefehler?  Seitdem ich sie gegen eine andere 7490 getauscht habe, läuft alles wieder wie geschmiert. 

Dass ein Speedtest je nach Tageszeit und Server-Auslastung unterschiedliche Werte zeigt, hat fbe ja schon gesagt. Und ob Du da den von Telekom, Vodafone oder sonst wem nimmst, ist relativ egal. Die machen nämlich alle das Gleiche.     

Wer klug ist, kann sich auch schon mal dumm stellen. Umgekehrt wird's schwierig...
bei Antwort benachrichtigen