Nachhaltigkeit 130 Themen, 3.157 Beiträge

Irrer Speicherfund: 30 Jahre alte Fernbedienung funktioniert noch mit aktuellen Fernsehern

Michael Nickles / 11 Antworten / Flachansicht Nickles
Über 30 Jahre alte Fernbedienung. (Foto: mn)

Es gibt technische Dinge die werden im Laufe der Jahrzehnte immer schlechter. TV-Fernbedienungen sind ein gutes Beispiel. Seit es sie gibt, haben die Hersteller es nicht geschafft sich auf einen gemeinsamen Bedienungsstandard zu einigen oder diese Dinger überhaupt angenehm bedienbar zu machen. 

Blind bedienen geht eigentlich gar nicht, wie einst muss man noch heute nach der passenden Taste suchen, wenn es über eine Grundfunktion wie Programm rauf/runter und Lautstärke hinausgeht.

Seit Jahrzehnten versuchen alle Hersteller den Funktionsumfang kapierbar zu machen, wer eine simple Funktion wie beispielsweise Untertitel einblenden wünscht, der findet als Ausgangspunkt auf der Fernbedienung Tasten wie "Action", "Home", "Apps" und vieles mehr. 

Theoretisch kann nur Google helfen, praktisch aber nicht mehr, da sich die Tastenbeschriftungen und Fernbedienungsmethoden inzwischen im Jahrestakt ändern. Mit der Unfähigkeit ein brauchbares Bedienungskonzept zu finden einher geht zunehmende Zerbrechlichkeit.

Auch bei vielen teuren Luxus-TV-Modellen wird heute oftmals nur eine Fernbedienung aus billigstem zerbrechlichen Plastik beigepackt - wehe wenn die auch nur einmal unsanft runterfällt. Egal. Wenn schon der TV die Garantiezeit höchstwahrscheinlich nur knapp überlebt, braucht es auch keine Fernbedienung für die Ewigkeit dafür.

Seitliche Ansicht. Die Fernbedienung steht selbstständig aufrecht. (Foto: mn)

Kürzlich habe ich einen interessanten Fund im Speicher gemacht. Eine über 30 Jahre alte recht spezielle Fernbedienung von Sony, das Modell RM-S78T. Die wurde niemals mit einem Gerät verkauft, war nur einzeln erhältlich für ca 70 Mark, soweit ich mich entsinne.

Die Idee dahinter: eine Fernbedienung die auf das Allernötigste reduziert ist, was es zur Steuerung eines TV und Videorecorders braucht. Spektakulär ist auch heute noch das Design der RM-S78T. Sie kann nur aufrecht stehen und nicht liegen, ist sozusagen ein Stehaufmännchen. Das soll es erschweren die Fernbedienung zu verschlampen. 

Ich hab das Ding damals gekauft und war überrascht wie gut es die Jahre überstanden hat. Es sieht quasi noch brandneu aus. Die noch größere Überraschung: nach Einlegen einer frischen Knopfzelle funktionierte die Fernbedienung sofort vollständig mit einem neuen 75 Zoll Sony TV, bietet die Grundfunktionen ein/aus, Lautstärke, Programm rauf/runter, also alles was es braucht.

Ich kann meinen neuen TV also super bequem blind mit einer 30 Jahre alten Fernbedienung steuern. So einfach kann es sein. Bravo Sony!




bei Antwort benachrichtigen
andy11 Michael Nickles

„Irrer Speicherfund: 30 Jahre alte Fernbedienung funktioniert noch mit aktuellen Fernsehern“

Optionen

Ich finde das Teil witzig und hübsch.

Mein TV ist auch so um die acht Jahre alt.

Die Fernbedienung weigert sich zunehmend

eingegebene Zahlen zu senden. Muss mal schaun

ob man die öffnen kann. Andy

"Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt
bei Antwort benachrichtigen