PC-Selbstbau, Reparatur, Optimierung 11.384 Themen, 77.971 Beiträge

Kann eine Heatpipe altern bzw. kaputtgehen?

InvisibleBot / 4 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo,

hab hier Zoff mit einem Notebook Lenovo SL510. Ist ~10 Jahre alt und wurde vor 2 Jahren mit Speicherupgrade und SSD fit für Win10 gemacht. Nun hat es aber das Problem, dass es sich unter Last (Installation von Windows-Updates reicht dazu schon aus) nach 2-3min mit lauf fauchendem Lüfter abschaltet.

Klarer Fall, dachte ich, Kühler verstaubt. Hab ihn also mit Druckluft ausgeblasen und den Lüfter mit einem Pinsel gereinigt, allerdings war fast kein Staub drin. Entsprechend das Resultat - keine Besserung.

Hab dann noch ein paar Versuche gemacht, dabei fiel mir auf dass die Heatpipe des Kühlers da wo die CPU ist, so heiß wird dass man sich die Finger verbrennen kann. Auf der anderen Seite, wo der Lüfter ist, fühlt sie sich aber immer kalt an.

Deshalb die Frage: Kann so eine Heatpipe altern oder kaputtgehen? Die sind ja glaube ich mit einer Flüssigkeit gefüllt, man sieht aber nicht dass irgendwo was ausgelaufen wäre. Also möglicherweise im Lauf der Zeit verdunstet? Rein optisch sieht man ihr nichts an, die Lötstellen sind auch nicht oxidiert.

- Beat the machine that works in your head! -
bei Antwort benachrichtigen