PC-Selbstbau, Reparatur, Optimierung 11.345 Themen, 77.513 Beiträge

Neuer PC mit Uefi-Bios und Win 10 istalliert möchte Win 7 parallel nutzen

emilio-lo / 7 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo Leute ,  wer kann mir helfen.

Ich bekomme einfach das Windows 7 nicht zum Windows 10 installiert.

Ich glaube es liegt an den Uefi-Einstellungen. Habe eine iso-Datei Win 7 64 bit und die läßt sich nicht hochbooten.

Irgend etwas mache ich falsch. Bitte helft mir wenn Ihr könnt.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 emilio-lo

„Neuer PC mit Uefi-Bios und Win 10 istalliert möchte Win 7 parallel nutzen“

Optionen

Da mußt du natürlich mit den genauen Infos zum Mainboard bzw. der Komplettkiste rüber kommen...

"Die SoCs aus Intels N3000-Serie und die 100 / 200er-Serie bieten keine Unterstützung mehr für das Enhanced Host Controller Interface. Infolgedessen kann es zu Schwierigkeiten bei der Installation von Windows 7 kommen, da die USB-Ports nicht ansprechbar sind.
Wenn Sie planen Windows 7 mit einem optischen Laufwerk und einer Tastatur und Maus an den PS/2-Ports zu installieren, sind Sie nicht betroffen. Sollte dies nicht zutreffen, zeigen wir Ihnen hier, wie es dennoch funktioniert"

https://www.asrock.com/microsite/Win7Install/index.de.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Intel-100-Serie

Ist da außerdem immer zu beachten (schon seit fast 4 Jahren) und man muß die W7 ISO Datei bei ner neuen Kiste natürlich absolut immer selbst patchen!

Allgemein muß man zusätzlich mindestens Secure Boot im Bios deaktivieren.

bei Antwort benachrichtigen