Linux 14.962 Themen, 106.090 Beiträge

proftpd berechtigungs-problem

chillerpat321 / 7 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo Leute,

habe schon seit längerem einen Root Server.

auf diesem ist proftpd installiert.

Bis vor kurzem habe ich den Root alleine genützt und alles per Root benutzer Hochgeladen, Runtergeladen sowie Verzeichnisse/Dateien...gelöscht

Habe jetzt zusätzlich noch einen benutzer angelegt über:

useradd username   -d /verzeichnis     -s /bin/folse

Berechtigung habe ich über: chown username /verzeichnis        erteilt!

Jetzt folgendes Problem, mein Kumppel kann keine Ordner löschen im FTP Client kommt bei löschversuch Keine Berechtigung. Aber habe diese per SSH erteilt und Ordner stehen auch auf 777 bzw. 755 Schreib/Löschrechte.

Frage woran kann es noch liegen das der Zusätzliche User keine Ordner löschen kann!?

Habe es auch schon mit dem Windows Explorer probiert. Ergibt das gleiche problem

Hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen

Achja OpenSSL ist installiert, Sowie SSH Zugang auf Port 55 abgeändert, aber denke das hat garnichts damit zutun

bei Antwort benachrichtigen
hansapark chillerpat321 „proftpd berechtigungs-problem“
Optionen

eventuell könnte es auch daran liegen, dass noch dateien, z.b. versteckte dateien, die andere rechte haben, in dem ordner sind.

chown, chgrp und/oder chmod kann man dann noch mit -R für rekursiv ausführen, vielleicht bringt das etwas.

bei Antwort benachrichtigen