Viren, Spyware, Datenschutz 11.240 Themen, 94.621 Beiträge

USB Sticks manupulierbar?

andy11 / 24 Antworten / Flachansicht Nickles

Seit einigen Tagen geistert diese Nachricht durchs Netz:

http://www.com-magazin.de/news/sicherheit/usb-sticks-lesen-passwoerter-e-mails-491442.html

Die Überschrift nimmt da aber was vorweg, denn der USB Stick muss vorher

umprogrammiert werden. Das diese Möglichkeit überhaupt besteht, war mir

gänzlich unbekannt.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/BadUSB-Wenn-USB-Geraete-boese-werden-2281098.html

Offenbar ist es ein Leichtes an die Firmware heranzukommen. Nun bin ich mal

gespannt wie die Sicherheitsexperten in Zukunft damit umgehen und Mike schreibt

einen richtig großen Artikel darüber.

Gruß Andy

...Sind wir doch alle so! Unsere Narrheiten bezahlen wir gar gerne selbst, zu unseren Tugenden sollen andere Geld hergeben. J.W.v.G.
bei Antwort benachrichtigen
floytt apollo4 „Man kann es nie laut genug sagen. Hirn einschalten!!!!! Denn ...“
Optionen
Man kann es nie laut genug sagen. Hirn einschalten!!!!!

Hilft hier hier leider nicht. Die vorgestellte Methode infiziert USB-Sticks, ohne dass man eine Chance hat, es mitzubekommen. Der Virus wandert einfach so von Stick zu Rechner und vom Rechner zum nächsten Stick. Virenscanner sind dagegen machtlos, Hirn auch.

Die einzige Lösung ist: Keine fremden USB-Sticks anstöpseln und die eigenen niemals in einen anderen Rechner stecken. Was dem Sinn eines USB-Sticks aber zuwider läuft ...

Ich finde das vorgestellte Szenario auch ziemlich erschreckend. Mir war auch neu, dass der Controller (zumindest einiger) USB-Sticks von aussen programmierbar ist.

bei Antwort benachrichtigen