Laptops, Tablets, Convertibles 11.742 Themen, 55.353 Beiträge

News: Schnäppchen oder Schrott?

Amazon Kindle Paperwhite 3G und Fire HD befristet für 99 Euro

Michael Nickles / 19 Antworten / Flachansicht Nickles
(Foto: Amazon)

Mit dem Motto "Die verrückten Zwei-Tage" bietet Amazon vom 15. Juni 10 Uhr bis 16. Juni 22 Uhr seine beiden Reader Kindle Paperwhite und Kindle Fire HD für jeweils 99 Euro an. Bereits in der Anzeige wird kein Geheimnis daraus gemacht, dass es sich hier um die Vorgängermodelle der aktuellen Modelle handelt.

Damit ergibt sich die Frage, ob es sich bei diesem zeitlich begrenzten Angebot für Schnellentschlossene um einen brauchbaren Deal handelt. Optisch unterscheiden sich die alten und neuen Modelle praktisch nicht und es ist recht müheselig, die technischen Unterschiede zu studieren.

Paperwhite 3G: Der alte Paperwhite 3G der jetzt für 99 Euro verscheuert wird, hat ähnliche technische Details wie das aktuelle Modell Paperwhite 3G für 189 Euro. Die Auflösung /Pixeldichte ist bei beiden Geräten gleich (212 ppi), beim aktuellen neueren Modell wird mit einer Beleuchtung der nächsten Generation geworben. Dafür ist das alte Modell (unbedeutsame) 7 Gramm leichter.

Kindle Fire HD: Ähnlich knifflig ist ein direkter vergleich der farbigen Kindle Fire HD Modelle. Das aktuell für 99 Euro angebotene Vorgängermodell (mit 32 GByte) kostet nur 30 Euro weniger als das günstigste aktuelle Modell (mit 8 GByte, 129 Euro). Für das neue Modell mit 16 GByte will Amazon gar 159 Euro haben, ein Modell mit 32 GByte gibt es nicht mehr. Hier hat der alte also durchaus einen gewichtigen Vorteil.

Überhaupt scheint der Nachfolger, das aktuelle Kindle Fire HD eher eine Verschlimmbesserung zu sein, wenn man die technischen Daten durchguckt. Der alte hat gemäß Amazon-Angaben eine Laufzeit von 11 Stunden, der neue nur 10. Den HDMI-Videoausgang hat Amazon beim Nachfolger weg gelassen und es gibt auch keine Umgebungslichtsensoren mehr. Die HD-Frontkamera hat Amazon beim Nachfolger ebenfalls gestrichen.

Einziger auf die schnelle ersichtlicher "Vorteil" des neuen Modells: es ist 50 Gramm leichter als sein Vorgänger (345 Gramm statt 395 Gramm). Beim entscheidenden Faktor, den ein Tablet ausmacht - sein Display - sind beide Geräte eher "schlapp", haben nur 1.280 x 800 Auflösung. Das ist auch bei einem "nur" 7 Zoll großen Bildschirm eher wenig.

Michael Nickles meint:

Beim alten Paperwhite für 99 Euro handelt es sich wohlgemerkt um das Modell mit "3G-Modem", ein Kauf von Büchern ist damit auch unterwegs möglich. Wer diese Funktionalität nicht braucht, kriegt einen aktuellen Paperwhite ohne Modem bereits für 129 Euro, der preisliche Abstand zum "Zwei-Tage"-Deal ist dann eher gering.

Der entscheidende Punkt bei einem E-Ink Reader ist ausnahmslos das Display, eine lange Laufzeit haben sie alle. Was ich so an Testberichten gelesen habe, soll der neue Paperwhite durchaus ein viel besseres Display haben, sowohl unbeleuchtet als auch beleuchtet. Würde ich einen E-Ink-Reader haben wollen, dann wäre meine Entscheidung das neue Paperwhite Modell ohne Modem für 129 Euro. 29 Euro sparen und dafür ein schlechteres Display und dafür ein Modem haben, halte ich für wenig sinnvoll.

Wer ums Verrecken ein Kindle Fire HD Tablet haben will, kriegt mit dem alten für 99 Euro gewiss deutlich mehr als beim neuen Modell, das funktionell abgespeckt wurde und deutlich teurer ist. Ich rate dennoch vom "Deal" ab. 99 Euro sind zu viel Geld, um sich vom Amazon-.Ökosystem abhängig zu machen.

Die Fire HD haben zwar Android unter der Haube, sind von einem "normalen" Android-Tablet aber doch eine ordentliche Ecke entfernt. In der "um die 100 Euro" Preisecke, gibt es einfach zu viele Alternativen, die auch nicht am schlimmsten Ärgernis der Kindle Fire HD Modelle leiden: die haben keinen SD-Speicherkartensteckplatz. Hinzu kommt, dass 7 Zoll Bildschirmgröße bei einem Tablet schon dreckswenig ist - da kann man auch gleich ein "größeres Smartphone"/"Paplet" nehmen.

Kurzum: ich sehe bei den verrückten Zwei-Tagen keinen nennenswerten Deal.

bei Antwort benachrichtigen
Die Amazone ? LohrerMopper