Windows 8 1.156 Themen, 15.574 Beiträge

News: Made in Russia

Windows 8.1 ISO-Versionen im Torrent-Netzwerk unterwegs

Michael Nickles / 8 Antworten / Flachansicht Nickles

Unmittelbar nach Auslieferung an Microsofts Hardware-Partner, ist die Windows 8.1 RTM-Version (Release to Manufacturing) bereits in die Tauschbörsen gerutscht. Dabei hat es sich zunächst aber nur um eine chinesische Enterprise-Version gehandelt, die sich vermutlich auch auf andere Sprachen einstellen lässt.

(Foto: Microsoft)
Dieses Rumgefrickel erübrigt sich inzwischen allerdings wohl, da Windows 8.1 jetzt bereits in allen erdenklichen Varianten getauscht wird.

Das wird unter anderem von Neowin berichtet. Seite heute sollen "unberührte" Original-ISOs im Umlauf sein: die Enterprise und die Pro-Version von Windows 8.1, jeweils in x64 (64-Bit) und x86 (32 Bit) Geschmacksrichtung.

Die Versionen werden aktuell illegal von einem russischen Lieferanten namens WZOR via Torrent-Netzwerk verbreitet. WZOR ist bereits seit mehreren Jahren in der Leaker-Szene bekannt, hat auch schon diverse frühere Windows- und Office-Raubkopien verbreitet.

Michael Nickles meint:

Soweit inzwischen bekannt, wird das Windows 8.1 Update nicht nur über den Microsoft-Store ausgeliefert, wo es ein bereits installiertes Windows 8 voraussetzt. Es gibt wohl auch eine ISO-Datei mit der sich Windows 8.1 direkt frisch von einem Datenträger installieren lässt und dabei einfach ein vorhandener Lizenzschlüssel nutzbar ist.

Somit kann man theoretisch also jetzt sofort das Update aus einer "Tauschbörse" saugen und loslegen. Praktisch ist das Blödsinn. Es gibt keine Garantie, dass diese Versionen vertrauenswürdig sind, nicht irgendein Schadcode drinnen steckt.

Gegen diese Paranoia spricht allerdings, dass so ein Fall bislang nicht bekannt wurde. Ärgerlich ist gewiss, dass Entwickler, die nicht benachteilig sein wollen, dazu gezwungen sind, so eine "Tauschbörsen-Version" zu nehmen.

Denn gerade Apps müssen für Windows 8.1 wohl fit gemacht werden. Microsoft liefert das Update diesmal nicht für MSDN-Abonnenten aus. MSDN ist ein kostenpflichtiges Angebot bei dem Entwickler quasi stets rasch mit alle neuen Microsoft-Software-Produkten versorgt werden.

Dass Microsoft die 8.1 RTM noch nicht an Entwickler ausliefert, könnte allerdings auch noch einen anderen (verständlichen) Grund haben. Eventuell ist die Windows 8.1 noch nicht wirklich fertig und Microsoft wartet das Feedback seiner Hardware-Partner ab, um vielleicht noch mal nachschleifen zu können.

bei Antwort benachrichtigen