Windows 8 1.156 Themen, 15.574 Beiträge

News: Fast offiziell

Windows 8 kommt Ende 2012

Michael Nickles / 25 Antworten / Flachansicht Nickles

Bislang hat Microsoft den Veröffentlichungstermin von Windows 8 noch nicht genannt. Dennoch erhärten sich schon lange die Gerüchte, dass es noch in diesem Jahr passieren wird. Mehrere Fakten deuten auf Erscheinen zum Jahresende hin.

Bereits seit September 2011 gibt es eine offizielle Vorabversion die jeder ausprobieren kann (siehe Tipp: Windows 8 jetzt in virtuellen Maschinen nutzen) und die unter anderem App-Entwicklern als Testplattform dient.

Auch geht es im Microsoft-Blog zu Windows 8 zunehmend rund, es sickern immer mehr Details durch, was sich bei Windows 8 ändern wird, wie Microsoft das Feedback der Nutzer ausgewertet hat, um ein noch besseres Nutzungserlebnis zu fabrizieren.

Bereits Ende dieses Monats kommt eine weitere offizielle Testversion raus, die jeder ausprobieren kann. Und die wird vermutlich dem finalen Produkt auch schon deutlich mehr ähneln, als der erste Testballon.

Aus welchen Gründen auch immer: Microsoft bezeichnet die Ende Februar kommende Version nicht als Beta-Version, sondern als "Vorschau für Konsumenten". Generell ist es so, dass die Bezeichnung "Beta" auf ein Produkt hinweist, dass schon sehr weit fortgeschritten ist, von dem vor Produktionsstart eigentlich nur noch der "Veröffentlichungskandidat" zu erwarten ist.

Praktisch "offiziell" wird die Markteinführung von Windows 8 im vierten Quartal 2012 jetzt durch ein Foto, das bei einer Pressekonferenz von Fujitsu geschossen und unter anderem bei Notebookitalia zu bestaunen ist.

Auf der Pressekonferenz hat Fujitsu anscheinend seine kommenden mobilen Rechner und Tablet-PCs angekündigt. Auf der Roadmap (zweites Foto auf Notebookitalia) ist unten rechts "Q4 2012 Win8 Launch" zu lesen - also Windows 8 Markteinführung im vierten Quartal 2012. Bildlich untermauert wird das durch einen kleinen Screenshot der neuen Metro-Bedienungsoberfläche und daneben das bekannte vierfarbige Windows-Logo.

Vor wenigen Tagen ging übrigens das Gerücht rum, dass Microsoft das Logo bei Windows 8 puristisch einfarbig machen wird.

Michael Nickles meint: Weiß der Henker, wie sie das Logo gestalten oder vermurksen werden. Dass Windows 8 vor der Tür steht, ist auf jeden Fall ziemlich sicher. Komischerweise ist Microsoft-Chef Ballmer diesmal nicht wie verrückt am rumplärren.

Bevor Windows 7 trommelte er ja bis eine Sekunde vor dessen Erscheinen, dass Unternehmen endlich Vista kaufen sollen (das kurz darauf witzlos wurde). Windows 7 hat es ja immerhin geschafft, im Gegensatz zur totalen Nullnummer Vista, den Marktanteil von Windows XP schrumpfen zu lassen.

Und Windows 7 ist trotz aller Grausamkeiten recht gut, kann durchaus noch auf Jahre "das System" sein. Dass Windows 8 jetzt schon kommt, macht dieses System zum bislang vielleicht spannendsten Microsoft Betriebssystem. Windows 8 wird entweder der totale Hammer, oder der totale Flopp.

Wer soll Windows 8 kaufen? Anwender, Unternehmen die immer noch an Windows XP festgebissen sind? Die "paar" Vista-Nutzer, die keinen Bock hatten für Windows 7 zu blechen (das fast genauso aussieht)? Oder sollen alle, die sich gerade mit Windows 7 angefreundet haben jetzt schon wieder umbasteln? Oder werden es die Käufer neuer "Aldi-PCs" sein, die Windows 8 halt zwangsverordnet kriegen?

bei Antwort benachrichtigen