Fernsehen, Smart-TV, Mediacenter, Streaming-Dienste 7.398 Themen, 36.489 Beiträge

"Pseudo" 3 D Effekt auf neuem TV, wie kommt's?

Racingfreak / 2 Antworten / Flachansicht Nickles

`Hallo, zusammen,
nachdem unsere Grundig Röhre nach 19 Jahren ihren Geist aufgegeben hat, haben wir uns einen Sharp Quattron 40 Zöller gegönnt. Wir sind auch sehr begeistert von dem Gerät. Bei vielen Übertragungen, die nicht in HD gesendet werden, stellen wir einen erstaunlichen Effekt fest, für den ich keine Erklärung habe. Beispiel: Criminal Intent, the Mentalist, Cold Case, Navy CIS oder diverse andere britische oder amerikanische Serien, selten bei deutschen Produktionen, haben wir ein 3D Bild. Ich habe das zunächst auf die interne "Bildstreckung" zur bildschirmfüllenden Darstellung geschoben, aber selbst, wenn ich alle Bildverschlimmbesserer abschalte, bleibt der Effekt bestehen. Selbst meine Frau, die sich mit 3D eher schwer tut, ist begeistert, und verlangte von mir natürlich eine Erklärung, wieso wir auf nem normalen TV Gerät 3D sehen können! Ich habe gesagt, das ist ein Bildfehler. Was besseres fiel mir nicht ein.
Es ist auch nicht so, daß dieser bekannte 3D Effekt, der bei Kamerabewegungen um ein stehendes Objekt auftritt, hierfür die Erklärung liefert, denn wir sehen auch 3D, wenn die Kamera "steht".

Habt Ihr ne Idee, oder habe ich hier einfach nur nen Knick in der Optik?

Danke und Gruß,
Racingfreak

bei Antwort benachrichtigen