Archiv Windows XP 25.916 Themen, 128.567 Beiträge

rdbss.sys verursacht hohe Systemauslastung

slunli / 1 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo,

ich habe ein ärgerliches Problem mit meinem Laptop welches nur beim Benutzen von Videospielen auftritt. Nach circa 1 Minute ist das System so ausgelastet dass das Spiel (GTA San Andreas) sehr träge reagiert und sogar den Ton verzerrt wiedergibt. Wenn ich den Taskmanager wechsle wird eine Systemauslatung von 100% angezigt, wobei gute 80% vom Prozess "System" stammen. Nach zwei, drei Minuten ist der Spuk vorbei und alles verhält sich ruhig. ("System" liegt nun bei 4&). Allerdings nur für fünf bis zehn Minuten, dann tritt der Fehler wieder auf.

Um genaueres zu erfahren hatte ich mir den Process Explorer von der MS-Website gezogen. Öffne ich in der Ruckelphase den Prozess System und lasse mir im Reiter "Threads" alle nach dem CSwitchDelta sortieren läuft der Treiber rdbss.sys außen vor.

Aus Probierlust hatte ich die rdbss.sys das Laptops (Ver.: 2540) mit der meines Rechners (Ver.: 2140) ersetzt. Nach dem Wechsel vom abgesicherten Modus in den normalen Betriebsmodus lief das Spiel ohne Probleme.

Wird das Betriebssystem neu gestartet trtt der Fehler allerdings wieder auf. Ich muss dereit immer in den abgesicherten Modus wechseln, die rdbss.sys neu aufspielen (Komplett identische Datei, sei es von der Größe, der Version, der Quelle etc. und wieder in den normalen Modus wechseln um ohne Komplikationen des Videospiel zu nutzen.

Nun, was kann daran schuld sein?

OS ist XP mit SP2.

Besten Dank für hilfreiche Informationen

slunli

Nachtrag zu: „rdbss.sys verursacht hohe Systemauslastung“

Optionen

Hmm?
Niemand eine Ahnung?