Anwendungs-Software und Apps 14.337 Themen, 71.651 Beiträge

News: Opensource DVD in Version 13.0 verfügbar

420 Gratis-Anwendungen in einem Rutsch

Redaktion / 7 Antworten / Flachansicht Nickles

Die Betreiber der Seite opensource-dvd.de haben sich auf das Sammeln von kostenloser Opensource Software für Windows spezialisiert. Gerade erst vor rund zwei Monaten ist die Opensource DVD in der Version 12.0 erschienen, jetzt wird schon die Version 13.0 rausgelassen. Neben 420 Anwendungen und Tools aus allen Bereichen findet sich auf der Scheibe jetzt auch die aktuelle Open Office Version 3.0.1.

Der Programmbestand der 12er Version wurde um 10 Anwendungen ergänzt, 83 wurden aktualisiert. Sämtliche Neuerungen und Updates sind hier aufgelistet: Opensource-DVD 13.0. Die komplette Programmsammlung kann als ISO-Datei mit 4,1 GByte Dateigröße gesaugt und als DVD gebrannt werden.

Wie immer gilt: wer keine fette Internet-Leitung zum Saugen der ISO-Datei hat, kann die Open Source DVD 13.0 auch günstig als Scheibe kaufen. Die einfachste Variante (Basic) kostet 15 Euro, die Maximalvariante wird für 23 Euro geliefert.

Leider halten die Macher der Scheibe an ihrem Konzept fest, unterschiedliche Varianten der DVD(s) anzubieten: Basic, Business, Profi, Power. Je nach Variante werden unterschiedliche Anwendungen und Tools geboten. Die Profi-Version ist beispielsweise hauptsächlich für Progammierer gedacht. Interessierte müssen also die Vergleichstabelle studieren um die für sie geeignete Zusammenstellung zu finden: Vergleichstabelle

Korrektur: Die Angebotspalette wurde bei der 13er Version auf drei Varianten verringert. Es gibt jetzt nur noch Basic, Power und Business - "Profi" ist nicht mehr im Angebot.

Michael Nickles meint: Praktische Sache für alle, die tonnenweise kostenlose Tools in einem Rutsch haben wollen. Wundern tut mich allerdings, dass es anscheinend genug Interessenten gibt, um den Aufwand eine solche Scheibe zu pflegen und zu verkaufen zu rechtfertigen.

Denn: die Masse der Tools ist schon ein Problem - man braucht lange um sich durch die Beschreibungen durchzukämpfen. In Download-Übersichten im Internet geht das genauso gut oder besser und dort kriegt man jeweils die garantiert frischte Version einer Software.

bei Antwort benachrichtigen