Allgemeines 21.844 Themen, 145.475 Beiträge

News: Pornokrieg geht weiter

Schweinkram bei Google

Redaktion / 18 Antworten / Flachansicht Nickles

Der Erotikportalbetreiber Huch Medien will Arcor dazu zwingen, Google zu blockieren, weil die jede Menge pornografisches Material ohne Altersnachweis verteilen würden.

Das seien schwere Straftaten und Arcor sei zumindest "Mitstörer" zu den "entsetzlichen Verstößen auf dieser schrecklichen Webseite".

Quelle: Sat und Kabel

bei Antwort benachrichtigen
jürgen81 Redaktion

„Schweinkram bei Google“

Optionen

Hallo, der Huch macht es genau richtig.
Die älteren können sich vielleicht noch erinnern, Herr Gauweiler aus Bayern wollte mal alle Aids infizierten internieren. ( in den 80 ern) Das hat sich ja inzwischen gelegt.
Die Sittenrichter in Deutschland sind jetzt dranne. Entweder Zensur, laut Grundgesetz nicht erlaubt oder das Internet sperren. Den Google.com ist außer Reichweite der deutschen Richter und für das Bilder sperren fehlt das Personal. Um die Bilder zu sperren brauchte man eine Unmenge von Leuten die Ständig nach den Bildern suchen und den Namen auf den Index setzen. Und das bei allen deutschen Providern aber was machen wir wen, ja wen eine neue Suchmaschine kommt?

YouPorn.com zu sperren ist ja gescheitert, was machen die Richter in Frankfurt jetzt?
Sie müssen sich mit den Amis anlegen und Google zwingen oder zu verbieten.
Ein internationaler Konflikt wegen deutsche Ansichten. Richtig, die F16 startklar machen und Angriff.
Oder wir fragen Herrn Gauweiler (CSU), der hat Ahnung.

bei Antwort benachrichtigen