Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.439 Themen, 107.870 Beiträge

Hitachi/IBM-Support->Garantiekulanz

digixp / 1 Antworten / Flachansicht Nickles

Ich habe eine defekte 80GB Platte von IBM, wo laut Garantieabfrage am 1.3.05 die Garantie abgelaufen ist. Die Platte ging gestern kaputt. (fies ne?)
Die nette Dame vom Hitachi-Support sagte, ggf. ginge das per Kulanz. Sie persönlich kann das allerdings nicht entscheiden. Sie leitet das jetzt weiter und die melden sich nach Entscheidung bei mir.

Wie sind eure Erfahrungen mit deren Support? Kann ich Glück haben, oder kann ich die Platte schon zur Verschrottung bereitlegen??

Gruss

bei Antwort benachrichtigen
sauerlaender digixp

„Hitachi/IBM-Support->Garantiekulanz“

Optionen

Wir hatten bisher 3 Platten dieser unseligen IBM AVERY-Reihe im Austausch, auch mit Hitachi. Die Reklamtionen liefen mit zeitlichem Abstand und wurden recht zügig bearbeitet (ist natürlich relativ). Zeit schwankte von 2 Wochen bis 3 Monate. Der Ausfall war kein Problem, da wir immer Reserveplatten im Schrank haben.... Soweit meine Erfahrung.

bei Antwort benachrichtigen