Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.414 Themen, 107.636 Beiträge

NOCHMAL: HDD1: win98(fat32), HDD2:win2k(ntfs)

Marco / 1 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo! Ich habe folgendes Problem! Ich habe 2 Festplatten eingebaut. Auf HDD1 ist win98 installiert und auf HDD2 win2k als ntfs Partition. Ich habe jedes Betriebssystem einzeln installiert ohne die andere platte (also win98 auf HDD1 ohne HDD2 und win2k auf HDD2 ohne HDD1). Dann habe ich beide zusammen eingebaut. Man kann nun im bios HDD1 wählen und es startet win98, oder hdd2 und es startet win2k. Das funktioniert! Diese manuelle Umstellung ist jedoch etwas umständlich! ich habe also einen bootmanager namens XOSL 1.5 installiert. Erst aus win98 aus. Dann kann ich jedoch nur win98 booten und nicht win2k, obwohl es der bootmanager auflistet. dann hab ich den bootmanager aus win2k installiert - und es startet dann nur win2k und bei 98 bleibt der pc hängen! Woran liegt das?? Ich habe mittlerweile schon viele andere Bootmanager verwendez - immer dasselbe!! Was kann ich tun? welche einstellungen muss ich ggf. verwenden? Also der Bootmanager erkennt beide HDD\'S! Wer kann mir helfen?
Marco

bei Antwort benachrichtigen