Heimnetzwerke - WIFI, LAN, Router und Co 16.412 Themen, 79.772 Beiträge

Funktion PC-Anmeldung in einer NT-Umgebung mit Cisco-Komponente

Anonym / 1 Antworten / Flachansicht Nickles

Ich habe folgendes Problem: Hier eine kurze Beschreibung des Problems. Im Normalfall erscheint beim Boot im Netware-client (netware-ip) die Meldung " Services werden gestartet " dann nach ca 3-5 Sec " Verbindung unterbrochen " dann nach ca 3-5 Sec " Bereit " Wenn diese Meldung erfolgt, kann sich der Anwender anmelden. Schon seit laengerem (evtl von Anfang an, d.h. seit November 2000) haben immer wieder einige Anwender (ca 10-15 pro Tag) morgens und auch tagsueber nach reboot das Problem, dass sie im Netware-client (netware-ip) die Meldungen sehen: " Services werden gestartet " " Verbindung unterbrochen ". Dann kommt nichts mehr. Das Problem ist, dass dieses Verhalten - ueberall in allen Häusern auftritt - jedesmal bei anderen Anwendern auftritt und danach nie wieder (d.h. nicht reproduzierbar) Der Anwender muss dann jeweils 3-10 Reboot Versuche starten, bis er " Bereit " hat. Danach taucht das Problem (bisher) nie wieder bei ihm auf. Wir haben hier einen Trace gezogen von einem PC, der auch nach reboot wieder nur " Verbindung unterbrochen " gesehen hat. Im Trace ist zu sehen, dass der PC nach dhcp-Request eine IP-Addr bekommt, ist auch danach mit ping zu erreichen, tauscht Datenpakete mit PDC im NT aus, fragt nach nw-ip, tauscht mit dem Novell-Server Infos aus (udp-Pakete), und dann ploetzlich nichts mehr; in diesem Zustand ist der PC aber mit ping zu erreichen. Wo liegt der Fehler, wird das Protokol nicht mehr unterstützt? Dieses Problem habe ich euch schon im Bereich NT/Win 2000 gesendet da es irgendwo zusammengehört. Hoffe auf baldige Antwort Mit freundlichen Gruß Roger Luczak

bei Antwort benachrichtigen