Allgemeines 21.842 Themen, 145.409 Beiträge

Win 98 kann auf Festplatte nicht mehr installiert werden!

Paul Phoenix / 1 Antworten / Flachansicht Nickles

Ich habe ein Gigabyte Board mit BX Chipsatz, einen P2400 und 256 MB RAM, dazu einen Adaptec 2940 UW, Teac SCSI CD-ROM und Brenner, dann eine Maxtor UDMA 33 Festplatte, eine IBM DGVS 9,1 GB UW, Diamond Viper V550, Tles ISDN Karte, Terratec EWS64S und 2 Miro HiScore 2 3D.
Nun zu meinem Problem:
Die IBM Platte habe ich erst nachträglich gekauft. Zuerst ließ sich Win 98 immer ganz normal Installieren, doch als ich die SCSI Festplatte eingebaut hatte und das ganze neu installieren wollte ist, nachdem Sandisk beendet war, ich auf weiter geklickt habe, der Balken bis 100 % hochgefahren, doch dann ist ein größer schwarzer blinkender Kasten auf meinem Bildschirm erschienen und das Motherboard hat komische Töne von sich gegeben. Als ich alle neuen Komponenten wieder ausgebaut habe, ist trotzdem das gleiche geschehen. Dann ist mir beim Formatieren aufgefallen, das die Festplatte nur noch 2744,4 MB Speicher besitzt. Früher erschien dort immer 2744,46. Dieser Zahl ist zwar nur geringfügig unterschiedlich, dnnoch kann ich damit nichts anfangen, denn ich habe die Platte nicht unsachgemäß behandelt. Ist die Platte kaputt??
Wer kann mir helfen??? (Paul Phoenix )

Antwort:
Hi,
wegen den komischen Tönen, die dein motherboard von sich gibt, schaust du in das Handbuch deines Motherboards und suchst dort die Piepscode Tabelle - die kann die normalerweise weiterhelfen, falls etwas am motherbaord defekt ist. Das sollte dir weiterhelfen.
Falls du das Handbuch nicht da hast gehe zu der Homepage des Herstellers.
Viel Glück!
Oliver
(Oliver)

bei Antwort benachrichtigen