Archiv Windows XP 25.916 Themen, 128.567 Beiträge

Kann ich den Produktkey von 1er legalen Windows XP CD ausfind

guntli / 8 Antworten / Baumansicht Nickles

Habe 1 legale Windows XP.Installiert auf meinem Laptop. Den Produktkey auf den Laptop geklebt (empfehlung Microsoft ). Der Laptop ist mir gestohlen worden. Die CD Windows XP nicht, aber ich habe keinen Produktkey mehr, der war ja auf den Laptop geklebt.

Ich lebe in Vietnam und ich bin mir sicher dass die Diebe mit der Deutschen Windows XP nichts anfangen können
Das wurde gelöscht und 1 Englische Version installiert.

Wie kann ich den Produktkey herausfinden auf der CD, damit ich das Windows XP Deutsch auf meinem neuen Laptop installieren kann.

Andreas42 guntli

„Kann ich den Produktkey von 1er legalen Windows XP CD ausfind“

Optionen

Hi!

Leider gar nicht. Die CD ist universal, die Sache mit dem Key funktioniert so, dass bei der Eingabe des Keys geprüft wird, ob er echter Key ist (über eine Prüfsumme im Key selbst).

Bis dann
Andreas

nemesis² Andreas42

„Hi! Leider gar nicht. Die CD ist universal, die Sache mit dem Key funktioniert...“

Optionen

So "universal" muss die CD aber gar nicht einmal sein, es gibt doch die Automatisierte Installation, wo man den Key gleich in die CD backen kann (geht auch mit diversen Tools, wo man SPs, Treiber + Patches integrieren kann).

Mit zugegeben geringer Wahrscheinlichkeit könnte sich ein Key tatsächlich auf der CD befinden - der dürfte dann für jedes Laptop dieser Serie funktionieren (die CDs sind oft speziell angepaßt und zugemüllt).

Genau da liegt aber der Haken: auf einem anderen Gerät (neues, anderes Modell oder Hersteller) dürfte genau der Key dann aber trotzdem nicht funktionieren.

Erschwerend hinzu kommt noch, dass es auch "neuere Keys" (länger, für bestimmte OEM-Produkte) gibt, da die alten knapp wurden (da viel geblacklistet). Die passenden CDs müssen sich also zumindest dort minimal von den gängigen unterscheiden.


Ob der alte Key (Aufkleber) auf einem neuen - anderen - Gerät funtioniert hätte, ist sowieso fraglich. Die Gefahr/Einschränkung der Kopplung an ein Gerät nimmt der Kunde ja gerne in Kauf, in vollem Bewußtsein der damit verbundenen Risiken ...


Sorry, mehr kann ich leider nicht helfen, vielleicht ist jetzt aber klarer, wie ab jetzt vorgesorgt werden kann bzw. worauf man achten muss. Vor Jahren wurde auch gewarnt, die breite Masse hat es aber nicht gestört.

nemesis² guntli

„Kann ich den Produktkey von 1er legalen Windows XP CD ausfind“

Optionen

Wenn du deine Hausaufgaben gemacht hast, hast du irgendwo ein Image (Backup der Systempartition) - auf einem externen Medium. Dieses konnte man auf eine beliebige Platte zurückspielen und dann mit "Magic JellyBean-Keyfinder" den alten Key (ist ggf. ein OEM-Key und nicht der vom Aufkleber) herausfinden.

Den Produktkey vom Aufkleber sollte man irgendwo auch im Backup lagern (ggf. verschlüsselt).

Timbosteron nemesis²

„Wenn du deine Hausaufgaben gemacht hast, hast du irgendwo ein Image Backup der...“

Optionen
Wenn du deine Hausaufgaben gemacht hast

Wenn ich so 'ne Grütze lese...
Frag doch einfach, ob er ein Image als Backup hat. Damit beleidigst du nicht gleich. Ich mache auch keine Images, sondern sichere nur die Dateien, die ich gesichert haben will. Und das hat nichts mit "Hausaufgaben machen" oder sonstigen doofen Floskeln zu tun.

Das heißt nicht, dass dein Tipp schlecht ist. Keine Frage, eine gute Idee. Nur der Vorwurf am Anfang ist echt blöd. :(
nemesis² Timbosteron

„ Wenn ich so ne Grütze lese... Frag doch einfach, ob er ein Image als Backup...“

Optionen

Warum behältst du deine Grütze nicht für dich oder gibt wenigstens sinnvolle Kommentare zum Thema?

Die Erstellung eines oder mehrere Images ist beim Notebook/Laptop etc. als Grundvoraussetzung für ein stabiles und sicher/schnell wiederherstellbares System anzusehen.

Du siehst selbst, dass du mit deinem Standard(-Tipp) nur Backup einer Hand voll Dateien nicht sehr weit kommst.


Über angebliche Beleidigungen aufregen, aber selber beleidigen - soetwas kann ich ja leiden!

Timbosteron nemesis²

„Warum behältst du deine Grütze nicht für dich oder gibt wenigstens sinnvolle...“

Optionen

Sorry, aber ich glaube du hast mich missverstanden.
Zum Einen fand ich deinen Tipp sehr gut, wie ich auch geschrieben habe.
Zum Anderen habe ich nicht dich beleidigen wollen, sondern "nur" die Art wie du es geschrieben hast. Das las sich wie "Tja, wenn du so klug gewesen wärst und hättest es richtig gemacht..." aber da habe ich möglicherweise zu viel Subtext reingelegt.
Wie gesagt, mir ging es nicht um den Inhalt, sondern die Verpackung. :)
Friede!

YF2L703S guntli

„Kann ich den Produktkey von 1er legalen Windows XP CD ausfind“

Optionen

Hallo,

zur rechtlichen Situation:

Du bist nicht mehr im Besitz einer legalen Kopie des Windows XP, da der Produktaufkleber sich nicht mehr in Deinem Besitz befindet. -> Pech gehabt! Legaler Besitz: Produkt-Keyaufkleber, CD & Handbuch!

Bei meinen System habe ich die Aufkleber nicht auf die Rechner geklebt und an sicherer Stelle und bzw. in meinem Passwort-Safe unter der Rubrik Software archviert.

Außerdem erstelle ich nach jedem Patch-Day ein Image von meinen Systemen und bin im Besitz von mindestens 3 Images zuzüglich Erstinstallation.

Meine Antwort möchte ich nicht als Schadenfreude verstanden wissen.

Denk einmal über die Anschaffung einer gebrauchten Lizenz entsprechend Deiner CD in Vietnam zur Verfügung stehenden CD nach. Ein möglicher Weg:

1. Kauf z.B. bei EBay
2. Versand nach Deutschland zu einem Bekannten / Verwandten.
3. Per Mail wird Dir die Lizenz-Nummer zugesandt

bollerman guntli

„Kann ich den Produktkey von 1er legalen Windows XP CD ausfind“

Optionen

hallo gunti,
verstehe - dir wurde dein Laptop geklaut.
Auf dem Rechner war mal ein deutsches Windows XP.

So - und die deutsche WinXP Installations-CD mit dem Betriebssystem haste noch.
Aber den Produktkey davon weisste nicht mehr.


Und deine Frage ist jetzt:
Wie kann ich den Produktkey herausfinden auf der CD, damit ich das Windows XP Deutsch auf meinem neuen Laptop installieren kann.

leider gunti, es ist so gut wie unmöglich, jetzt mit nur dieser CD, wieder an den dazugehörigen Produktschlüssel zu kommen.

....ein ganz kleiner Trost ist dann aber noch folgender: mit dieser CD lassen sich jetzt trotzdem immernoch Festplatten zubereiten. Man kann nämlich damit noch immer in den Setupmodus kommen, und auch noch bis an die Stelle wo dann die Partition aufgelistet werden können bzw. gelöscht und erstellt werden. Und wenn man die Festplatte(n) zubereitet hat, dann kann man das ganze ja mit F3 abbrechen.

mfG bollerman