Archiv Windows XP 25.916 Themen, 128.567 Beiträge

XP-Updates

kuhfkg / 17 Antworten / Baumansicht Nickles

Tach auch,
bald ist wieder der zweite Dienstag im Monat und damit patshday für WinXP. Mit meinem DSL2000 kein Problem. Da meine Tochter nur einen Modemzugang hat habe ich bisher den PC zu mir geholt um ihn auf dem neuesten Stand zu halten. Mit der Zeit wird mir das zu aufwändig, daher meine Frage: Es muss doch möglich sein, die updates bei mir herunter zu laden und per USB-Stick, ohne Webdialog, auf dem PC meíner Tochter zu installieren. Ich habe mal unter XP-Helplien so was gefunden aber da werden immer "Paketlösungen" angeboten und ich bin einfach nicht sicher was passiert wenn man updates zB. doppelt installiert. Kennt jemand hier eine einfache Lösung?
Vielen lieben Dank im Vorraus, kuhfkg

luttyy kuhfkg

„XP-Updates“

Optionen

Nur ein Vorschlag von mir......

Ich habe ein freies Prgramm, das nennt sich Patchloader 1.3

Nach der Installation kannst du dir in beliebiges Verzeichnis sämtlich Patches von MS runterladen. Wenn du dann auf Installation klickst, überprüft das Programm was fehlt und installiert die fehlenden Patches automatisch. Auch die Servicepacks kannst du laden.

Nun kannst du das Programm inkl. des Patchverzeichnis auf ein Medium bringen (CD, Stick, ext. Festplatte) und kannst jeden Rechner damit auf den neusten Stand bringen.

Ich mache das bei meinen Kundenrechnern, da die gekauften XP-Versionen ja nie auf dem neusten Stand sind.

Das Programm kannst du dir hier von meinem NAS runterladen: http://luttyy.ath.cx/FLASH/pcwPatchLoader1.3.z.exe

Gruß
luttyy

kuhfkg luttyy

„Nur ein Vorschlag von mir...... Ich habe ein freies Prgramm, das nennt sich...“

Optionen

Hi Luttyy,

erstmal vielen Dank für das Programm. Aber wo bekomme ich die patches, ich gehe immer auf Microsoft Updates und dort schaut dann B.Gates bei mir nach was fehlt und installiert dann freundlicherweise die Sicherheitsupdates. Also dort bekomme ich die Patches ja sicher nicht. Ich habe auch schon mal die Nummern der Patches notiert KBxxxxxx und bin dann auf die Suche nach der Deutschen Version gegangen aber wenn man das nicht beihält ist ein Monat nicht erfasst und dann fängt für mich der Trabbel an.
Trotzdem, der Anfang ist ja mal gemacht. Vielen lieben Dank kuhfkg

luttyy kuhfkg

„Hi Luttyy, erstmal vielen Dank für das Programm. Aber wo bekomme ich die...“

Optionen

Das Programm lädt erst einmal automatisch alle Patches die jemals von XP erschienen sind, in ein Verzeichnis runter!

Erstelle mal ein eigenes Verzeichnis und lade dort die Patches rein.

Du darfs natürlich nur Download drücken und nicht Installation....

Gruß
luttyy

jueki kuhfkg

„XP-Updates“

Optionen

Der Chip XP- Updatemanager ist ebenfalls ein recht gutes Tool für das Sammeln und Installieren von Updates. Und das nicht nur für XP.
Entschuldigung - ich hatte mein Postig wieder gelöscht, weil ich einen fehlerhaften Link setzte.
Jürgen

jueki

Nachtrag zu: „Der Chip XP- Updatemanager ist ebenfalls ein recht gutes Tool für das Sammeln...“

Optionen

So siehts aus:

kybi jueki

„Der Chip XP- Updatemanager ist ebenfalls ein recht gutes Tool für das Sammeln...“

Optionen

Hi Jürgen,

ich habe schon gegooglet, um das Tool zu finden. Könntest Du vielleicht eine Link setzen, wo man es findet?
Danke.

kybi

jueki kybi

„Hi Jürgen, ich habe schon gegooglet, um das Tool zu finden. Könntest Du...“

Optionen

Das ist ja das Blöde an der Sache - mein Updatelink (den ich auch anderswo veröffentlichte) ist ebenfalls tot. Nirgendwo wird darauf eingegangen, warum. Wurde ja als Freeware angeboten.
Ich habs - nur wenn ich es auf meine Webspace lade und den Link veröffentliche, kann es wohl durchaus Probleme mit der Eigentümer - und letztlich mit meinem Provider geben, des Traffics wegen.
Da ich nun aber das Maul so voll nahm, kann ich nur anbieten, das Interessenten per Mail (VISI) Kontakt mit mir aufnehmen und ich das per ICQ/MSN verschicke.
Sind knapp 30MB.
Jürgen

i.mer jueki

„Das ist ja das Blöde an der Sache - mein Updatelink den ich auch anderswo...“

Optionen

Oh, mein Gott (tm)!

Zuerst einmal: Freeware wird i.d.R. so angeboten, dass man sie eben beliebich weitergeben kann, wenn keine Kommerzabsichen verfolgt werden.

Das kann man natürlich in der Doku nachlesen, wenn man die Software schon mal hat.

Und selbst wenn nicht: Wenn du jetzt eine Datei Namens Programm.zip hochlädst und hier verlinkst, dann stehen doch nicht gleich am nächsten Tag die Bullen vor der Tür.

Probleme mit dem Provider, ja klar ;t

Mann kann ja nie vorsichtig genug sein. ;)

jueki i.mer

„Oh, mein Gott tm ! Zuerst einmal: Freeware wird i.d.R. so angeboten, dass man...“

Optionen

>>Mann kann ja nie vorsichtig genug sein Da kann ich Dir nicht in jedem Falle Recht geben.
Das trifft immer nur zu, wenn es einem selbst betrifft, ja?
Wenn andere vorsichtig sind, ist es natürlich was anderes - das sind dann üble Weicheier.
Da sollte klar sein.

Aber - ich habe mal geschaut. Die Herren von gWebspace limitieren keinen Traffic - nur die Dateigröße. Also hab ich es mal mit WinRAR als selbstentpackendes Archiv in 7MB- Parts aufgesplittet. (part5 2MB) Um zu sehen, ob es funktioniert.
Es ist natürlich verboten, sich diese Dateien herunter zu laden. Will nur mal sehen, wie so etwas aussieht in einem Posting.

http://www.gwebspace.de/juki/nickles/Dateien/Update.part1.exe
http://www.gwebspace.de/juki/nickles/Dateien/Update.part2.rar
http://www.gwebspace.de/juki/nickles/Dateien/Update.part3.rar
http://www.gwebspace.de/juki/nickles/Dateien/Update.part4.rar
http://www.gwebspace.de/juki/nickles/Dateien/Update.part5.rar

Jürgen

i.mer jueki

„ Mann kann ja nie vorsichtig genug sein Da kann ich Dir nicht in jedem Falle...“

Optionen

Ja, klar, man ist immer ein Held, solange die Anderen Weicheier sind ;)

Und wegen des Webspaces konnte ich es ja nicht wissen. Dafür bitte ich um Entschuldigung (was so selten passiert :) ).

Freunde?

McKübel

jueki i.mer

„Ja, klar, man ist immer ein Held, solange die Anderen Weicheier sind Und wegen...“

Optionen

>>Freunde? Na sicher. Obwohl - ich bin da übel dran. Ich suche immer noch paar ordentliche Feinde. Nicht irgendwelche anonymen Schwätzer, sondern richtige!

Naja, was solls. Nicht mal dazu reichts. Muß eben ohne auskommen...
Jürgen

Thomas020667 jueki

„Der Chip XP- Updatemanager ist ebenfalls ein recht gutes Tool für das Sammeln...“

Optionen

Moin,

das Programm CHIP XP-Update-Manager sollte auf der Heft-DVD 5/06 zu finden sein. Leider habe ich das Heft selber auch nicht.

Gruß Thomas

Nörgler kuhfkg

„XP-Updates“

Optionen

Wenn du willst, kannst du das Tool auch von hier

http://tinyurl.com/eeu3w

herunterladen. Als Anleitung nimmst du dann diese hier:

http://tinyurl.com/hzy6j

Sollte eigentlich auch für die aktuelle Version gelten.

[PoT]CreMatoR kuhfkg

„XP-Updates“

Optionen

Ich kann dir auch das Updatepack von www.winfuture.de empfehlen.
Dort werden kurz nach dem Patchday zwei verschiedene Packs veröffentlicht.

1. Eine "XY" Version Full - Mit allen relevanten Patches seit der Veröffentlichung vom Service Pack 2 für Windows XP
2. Eine "XY" Version Diff - Hier werden alle Patches des jeweiligen Patchdays zusammengefasst

Die Packs besitzen eine automatische und eine benutzerdefinierte Installationsroutine.

MfG

YF2L703S kuhfkg

„XP-Updates“

Optionen

Hallo,

warum machst Du Dir so viel Stress.

1. An jedem Patchday notiere ich mir die KB-Nummern der Updates und lade sie mir entsprechend einzeln herunter. Sowohl für Windows 2000, XP bzw. Office 2003. Gestern waren ingesamt über 20 Patche.

2. Danach hole ich mir das aktuelle Updatepack bzw. das Update zum Updatepack für XP von www.winboard.org.

3. Aufgrund der Anzahl der Patche entscheide ich dann, wie ich meine 'Kunden' (Mutter, Geschwister, Freunde & Bekannte etc.) mit den neuesten Updates (Einzelpatch oder Updatepack bzw. Update zum Updatepack) beglücke. Anschließend generiere ich die entsprechenden RW-CD oder USB-Sticks, die mir wieder zeitgerecht zum nächsten Updatepack vorliegen.

An Deiner Stelle würde ich mir zukünftig das entsprechende Updatepack bzw. Update zum Updatepack herunterladen und dann den PC Deiner Tochter versorgen. Meine Empfehlung: Alle 3 Monate das komplette Updatepack austauschen bzw. die vorhergehenden Updates zum Updatepack löschen.

THX Ultra II kuhfkg

„XP-Updates“

Optionen

Komplette Update Pakete für XP und andere Betriebssysteme bekommst Du hier ohne irgend ein Programm inst. zu müssen!

http://download.winboard.org/files.php?cat=8

Man bekommt dort die kompletten Updates seit SP2 oder nur die Pakete die monatlich erscheinen!

Sollte ein Update schon inst. worden sein wird dieses einfach überschrieben und in einer Log Datei angezeigt,
ich selber hatte damit noch keine Probleme!!!

Gruß

THX Ultra II

kuhfkg THX Ultra II

„Komplette Update Pakete für XP und andere Betriebssysteme bekommst Du hier ohne...“

Optionen

Tach auch und Danke an Alle,
ich glaube, dass das Thema ein zahlreiches Publikum interessiert. Fast in jeder Familie ist ein Mitglied mit geringem www. Interesse aber auch bei gelegentlichem surfen kann man sich ein Schadprogramm einfangen, ich kann ja verstehen, dass meine Tochter keine Lust hat eine Stunde lang B.Gates zuzuschauen wie ihr PC über Modem auf den neuesten Stand gebracht wird, also verzichtet sie darauf und denkt wird schon gut gehen. Ich werde also mal die Geschichte mit winboard.de oder winfuture.de testen, die Geschichte mit den Patchloadern ist mir nicht ganz klar geworden, es ensteht ein wildes Getue in der DOS-Box aber dann ist nichts im angegebenen Zielordner, ok bin nur ein normaler user und mir fehlt noch der totale Durchblick.
Also vielen lieben Dank an Alle, die sich hier bemüht haben.
Tschau, kuhfgk