Archiv Windows XP 25.916 Themen, 128.567 Beiträge

Windows XP Fehlermeldung auf bluescreen

stefanwf / 7 Antworten / Baumansicht Nickles

Habe PC neu gestartet mit leerer DVD im Bootlaufwerk. Seither erscheint bluescreen mit Fehlermeldung: Windows wurde beendet um Schäden an Festplatten zu verhindern. Ich werde aufgefordert, den PC auf Viren zu überprüfen, Festplatten und Controller zu überprüfen und CHKDSK / F durchzuführen und den PC neu zu starten. Das geht aber nicht. Was kann ich tun?

VAnton stefanwf

„Windows XP Fehlermeldung auf bluescreen“

Optionen

Vielleicht steht im BIOS, dass er das er via DVD zu booten versuchen muss VOR der HD und vielleicht ist das ein Aufeinandertreffen von zwei sich nicht verstehenden Komponenten: der DVD und deinem Laufwerk für die DVD, welches unablässig sich aufbläht und vorgibt der WICHTIGSTE in einer Reihe von Vorgängen zu sein und erst zufrieden ist nach einer sonstwo eingestellten Versuchsperiode. Das gilt es dann zu ändern im BIOS.

Alles Gute...

Onkel_Alois VAnton

„Vielleicht steht im BIOS, dass er das er via DVD zu booten versuchen muss VOR...“

Optionen

Wie bitte?

GarfTermy VAnton

„Vielleicht steht im BIOS, dass er das er via DVD zu booten versuchen muss VOR...“

Optionen

@vanton

dein technisches wissen über BIOS braucht dringend ein update - anders kann ich mir den schwachs*nn zum thema von dir nicht erklären.

@stefanwf

was passiert, wenn du ohne dvd im laufwerk startest?

;-)

stefanwf VAnton

„Vielleicht steht im BIOS, dass er das er via DVD zu booten versuchen muss VOR...“

Optionen

Hi, habe im BIOS das DVD-Laufwerk auf disabled gestellt. Dennoch erscheint der bluescreen.

UselessUser stefanwf

„Windows XP Fehlermeldung auf bluescreen“

Optionen

Hallo stefanwf,

wann erscheint der Bluescreen genau? Ist die DVD schon aus dem Laufwerk genommen? Kannst du im abgesicherten Modus starten (sofort nach dem BIOS-Bildschirm die Taste F8 drücken)?

MfG

stefanwf UselessUser

„Hallo stefanwf, wann erscheint der Bluescreen genau? Ist die DVD schon aus dem...“

Optionen

Hi nochmal und allen schon mal Danke für die Tipps!
Wenn ich den PC hochfahre kommt ein schwarzer Bildschirm mit einem blinkenden Cursor, der dann sofort umspringt auf einen weiteren schwarzen Bildschirm "Leider konnte Windows nicht gestartet werden". Hier habe ich dann eine Auswahl, Windows normal zu starten, im geschützten Modus oder mit der letzten funktionierenden Konfiguration. Bringt aber alles nichts, weil ich bei allen Optionen bei dem bluescreen lande. Als weitere Meldung steht da auf dem bluescreen abschließend folgende Zeichenfolge:
***Stop: 0x000007B (0xF7A16524, 0x00000034, 0x00000000, 0x00000000)
Herunterfahren kann ich von diesem bluescreen aus nicht, weil die Tastatur nicht funzt. Ich muss jedesmal die Steckerleiste ausschalten.
Ist die Festplatte beschädigt und startet deshalb Windows nicht?

UselessUser stefanwf

„Hi nochmal und allen schon mal Danke für die Tipps! Wenn ich den PC hochfahre...“

Optionen

Hallo stefanwf!

"Ist die Festplatte beschädigt und startet deshalb Windows nicht?"
Die Fehlermeldung lautet: INACCESSIBLE_BOOT_DEVICE, d. h., Windows kann auf die Systempartition oder die gesamte Festplatte nicht zugreifen.

Die Fehlerbehebung ist wahrscheinlich nicht trivial, der Absturz mit der leeren DVD (-Rohling?) könnte eher Zufall sein oder aber es hat sich in den BIOS-Einstellungen tatsächlich etwas verstellt. Dort solltest du überprüfen, ob die Einstellungen für den IDE-/RAID-Controller korrekt sind. Hast du ein RAID oder SCSI-Laufwerke?
Als weitere Fehlerquellen sind ein beschädigter Bootsektor oder weitere Festplattensektoren zu nennen. Das könntest du mit fixmbr, fixboot und chkdisk /f /r von der Wiederherstellungskonsole (Klick mich) reparieren.
Ursache können jedoch auch beschädigte oder neue Festplatten-Treiber oder ein Virus sein: Klick mich.

MfG

UselessUser