Archiv Windows XP 25.916 Themen, 128.567 Beiträge

Seit neustem ununterbrochener Festplattenzugriff

wanze2 / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich habe festgestellt,daß irgendwas ununterbrochen auf die Festplatte zugreift. Zu erkennen an der Kontrollleuchte,die ununterbrochen arbeitet.Ich habe schon alle Programme deaktiviert,die mit dem Programmstart geladen werden (Firewall,Wirenwächter etc.),jedoch ohne Erfolg.Wie kann ich herausfinden,was das ist? Habe schon im Taskmanager nachgeschaut,aber die meisten Prozesse sagen mir nix. Das macht mich doch etwas nervös. Weiß ja nicht,ob die Festplatte darunter leiden könnte.Weiß jemand Rat?
Danke im voraus

apollo4 wanze2

„Seit neustem ununterbrochener Festplattenzugriff“

Optionen

Hi

Was hast denn Du für Tools zu Windows noch installiert?
Pflicht wären diese kostenlose Programme.
AD Aware SE, Spybot - Search & Destroy Version 1.4, Antivir als Virenscanner sowie ein Firewall von Sygate.
Das ist der minimale Schutz der auf jeden PC mit Windows installiert werden muss.

Bei dem Programm Spybot - Search & Destroy muss auch der Schutz für die Registry aktiviert werden.

Gruß
apollo4

Tilo Nachdenklich wanze2

„Seit neustem ununterbrochener Festplattenzugriff“

Optionen

Wenn Du z.B. in der Datenträgerverwaltung was mit den Partitionen änderst, dann kann leicht mal wieder die Windows-Indizierung eingeschaltet werden. Außerdem, wenn Du im Internet bist, beschäftigt sich Microsoft gerne mal mit Deinem PC (Update). Und schließlich wird jeden dritten Tag, nach einer halben Stunde Ruhe, die Bootoptimierung aktiv und sortiert Dir die Programme auf C um.

Aber es stimmt, permanente Festplattenaktivität - jedenfalls solche mit erheblichen Armbewegungen - zermürbt die Festplatte auf lange Sicht gesehen.

Prozesse kannst Du bei Google eingeben. Man findet auch Listen der notwendigen Prozesse, sowie von aller Software (Virenscanner/Firewall), aber die Listen sind mit Vorsicht zu genießen, das passt selten zu 100%.