Archiv Windows XP 25.916 Themen, 128.567 Beiträge

Windows XP Prof wieder zurück auf Home ?

Computeruser / 8 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich habe eine Sata festplatte mit xp pro gehabt, jetzt muss ich auf Home umsteigen wegen Virenbefall.

Ich habe die Festplatte mit Windows 98 startdiskette mit Fat32 formatiert, jetzt liest mein Cdrom Lw. die Home CD, es erscheint der Blaue bildschirm und es geht nicht weiter.

Hat der Virus meine mbr kapugemacht oder woran kann es liegen ?

Crusty_der_Clown Computeruser

„Windows XP Prof wieder zurück auf Home ?“

Optionen

Moin,

a) Du brauchst die Platte nicht vorher formatieren, bei der (bootfähigen) XP-CD kommt bei der Installation die Abfrage, in welche Partition XP installiert werden kann. Dort einfach mal aufmerksam die Möglichkeiten durchlesen, es besteht nämlich dort die Möglichkeit, die Platte vorher zu formatieren (was ich übrigens als NTFS tun würde).

b) Brauchst du für die Installation eine DISKETTE(!) mit dem Treiber für den SATA-Controller, da XP von Haus aus noch nicht damit zurechtkommt. Die Abfrage kommt ziemlich am Anfang, man muß eine Taste drücken, um die Diskette mit herstellerspezifischen Laufwerkstreibern einzubinden.

Gruß
Jürgen

Computeruser

Nachtrag zu: „Windows XP Prof wieder zurück auf Home ?“

Optionen

Die original Home XP CD wird gelesen und der Blaue Windows Setup erscheint, dann ist schluss mit der installation. Normalerweise erscheint unten die Eingabeaufforderung und dann kann mann F6 drücken und nach 3-4 sekunden geht die Installation weiter. Genau hier habe nur einen blauen bildschirm und nichts tut sich.

Ich vermute es ist ein problem der Sata festplatte, die ich mit meinen Mitteln nicht fabrikneu - Fat32 formatieren kann. Ich habe fdisk verwendet mit den bootdisketten von Windows 98 und Me, dort bekomme ich die primäre Partion gelöscht und einen bereich von 50 MB - vermutlich NTFS nicht gelöscht - egal welche option ich auswähle.

Crusty_der_Clown Computeruser

„Die original Home XP CD wird gelesen und der Blaue Windows Setup erscheint, dann...“

Optionen

Hast du auf den Supportseiten des Festplattenherstellers mal nachgesehen, ob es dort ein Tool zur Low-level-Formatierung gibt?

Jürgen

Computeruser

Nachtrag zu: „Windows XP Prof wieder zurück auf Home ?“

Optionen

Vielen dank an Crusty_der_ClownVIP, konnte die festplatte in einer partition mit fat32 formatieren, mir stehen jetzt 80 gb zur verfügung.

Das Problem, das die installation mit Blauen Windows XP Setup Bildschirm hängenbleibt, ist noch da.

Wie ist das mit den Startdisketten von Windows XP Home SP2, sind dort die treiber für Sata eingebunden ohne F6 zu drücken ?

Was für ein Mist mit der Sata festplatte, so ein gewürge mit dem kram, mal gucken vielleicht installiere ich jetzt Windows 98SE oder ME.

Crusty_der_Clown Computeruser

„Vielen dank an Crusty_der_ClownVIP, konnte die festplatte in einer partition mit...“

Optionen

>> Wie ist das mit den Startdisketten von Windows XP Home SP2, sind dort die treiber für Sata eingebunden ohne F6 zu drücken ?

Nein,

du brauchst immer die zum SATA-Controller passende Treiberdiskette. Sollte eigentlich mit dem Controller bzw. Board mitgeliefert worden sein. Da würde ich doch lieber mal 5 Minuten nach suchen, als hoffnungslos veraltete Betriebssysteme stattdessen zu installieren.

Gruß
Jürgen

ostseekrabbe Crusty_der_Clown

„ Wie ist das mit den Startdisketten von Windows XP Home SP2, sind dort die...“

Optionen

die "diskette" ist unentbehrlich.... lass alles tricks sein und besorg sie dir.

und dann sollte man auch gleich mit ntfs formatieren und auch nicht nachdenken über wechsel von pro auf home. hat man die lizenz ist pro einfach besser. nicht weil teurer. nachdenken über windows98 ist doch nicht ernsthaft?

noch bessere idee? nimm windows95, das sind die exoten um sich kein hacker mehr kümmert.

Computeruser ostseekrabbe

„die diskette ist unentbehrlich.... lass alles tricks sein und besorg sie dir....“

Optionen

Im Bios ist die Festplatte als BBS-0 (RAID): Maxtor 6Y080M0 eingebunden, kann es daran liegen ?

Ich habe die Treiberdiskette gefunden und windows 2000 installiert, ging alles wie oben beschrieben mit F6 Taste bzw. Taste "Z".

Ich habe jetzt versucht Win-Home über Win2000 zu installieren, da bin ich jetzt wieder am blauen Setup bildschirm gescheitert.

Crusty_der_Clown Computeruser

„Im Bios ist die Festplatte als BBS-0 RAID : Maxtor 6Y080M0 eingebunden, kann es...“

Optionen

Tja, da muß ich dann passen. Meine XP-Installationen haben bisher immer alle funktioniert. Vielleicht weiß ein anderer Mitleser mehr dazu?!

Jürgen