Archiv Windows XP 25.916 Themen, 128.567 Beiträge

Stand-by-Modus macht Probleme

frank6661 / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Seit ungefähr einer halben Woche habe ich Probleme mit dem Erwachen asu dem Stand-by-Modus.
Ich rüttle an der Maus, höre, dass der PC hochfährt, aber der Monitor bleibt dunkel, die Tastatur geht auch nicht (Bereitschaftslampe ist aus).
Wenn ich dann aber den Netzschalter drücke bzw. Stecker ziehe und der PC "richtig" hochfährt (was anderes kann ich nicht machen - Aus-Knopf reagiert auch nicht), geht wieder alles einwandfrei.
Treiber-CD hab ich auch schon versucht, ich bekomm dann aber ein Run-Time Error \'75\' (?).
Hat jemand eine Idee?!
Danke im Voraus.


Win XP Home, SP1, 512 RAM, 2,62 GHz

YF2L703S frank6661

„Stand-by-Modus macht Probleme“

Optionen

Hallo,

bring Dein Windows erst einmal auf den allerneuesten Stand (SP2 & nachfolgende Updates.

frank6661 YF2L703S

„Hallo, bring Dein Windows erst einmal auf den allerneuesten Stand SP2...“

Optionen

Ja das ist ja auch in Arbeit, aber da gabs auch Probleme, Windows hat danach nicht mehr gestartet. Da hab ich mir eine Windows-CD mit SP2 gesplitstreamt (oder so ähnlich) - also kombiniert. Das wollte ich zwar schon machen - das draufspielen, aber das hängt noch, denn beim Wollen ist es geblieben.
Aber auch SP2 ging es ja, da müsste es ja auch irgendwie wieder gehen.