Archiv Windows XP 25.916 Themen, 128.567 Beiträge

Registryeintrag nach Neustart gelöscht

guccibass3 / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo zusammen!

Ich besitze diverse Laufwerke, einige davon sind virtuell mit Brenn- und Tuning-Software erstellt worden. Um die Übersicht zu behalten, habe ich allen Laufwerken über den Registrierungseditor ein Symbol sowie eine neue aussagekräftige Bezeichung zugewiesen.(z.B.statt "DVDRW Laufwerk" stand dann "PIONEER DVDRW"). Die Einträge wurden übernommen und nach einem klick auf den Aktualisierungsbutton ordnungsgemäß im Windows-Explorer angezeigt. Wenn ich jedoch einen kompletten Systemneustart durchführe sind die erstellten Einträge aus der Registrierung verschwunden. Um zu sehen ob das bei jedem Eintrag der Fall ist habe ich probeweise die Laufwerksbuchstaben der Bezeichnung vorangestellt. Das heißt statt SYSTEM(C:) stand dann (C:)SYSTEM.Dies hat ebenfalls sofort geklappt und wurde auch nach dem Bootvorgang so beibehalten, was ja bedeutet das einige Einträge gespeichert bleiben und andere nicht. Woran könnte das liegen??

Gruß Gucci

Borlander guccibass3

„Registryeintrag nach Neustart gelöscht“

Optionen
Um die Übersicht zu behalten, habe ich allen Laufwerken über den Registrierungseditor ein Symbol sowie eine neue aussagekräftige Bezeichung zugewiesen.
In welchem Registry-Zweig hast Du das ganze denn gemacht?
guccibass3 Borlander

„ In welchem Registry-Zweig hast Du das ganze denn gemacht?“

Optionen

Hi!

HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\
DriveIcons

Unter diesem Zweig befanden sich bereits 3 Laufwerksbezeichnungen, die zum internen Kartenlesegerät gehören.

clonedevil guccibass3

„Hi! HKEY_LOCAL_MACHINE Software Microsoft Windows CurrentVersion Explorer...“

Optionen

"mit Brenn- und Tuning-Software erstellt worden"
Dann musst du im Brennprogramm die Laufwerksbezeichnung ändern. Welche Programme benutzt du denn? :)